Sa., 11.01.2020

Tischtennis: Hermann-Josef Ewe legt das Amt des Turnierleiters nach seinem 50. Desenbergturnier nieder „Das Turnier immer weiter modernisiert“

Der Mann am Mikro geht nach 50 Jahren von Bord. Hermann-Josef Ewe gibt sein Amt als Turnierleiter des Desenbergturniers ab. Das Foto zeigt die Turnierleitung 2020 (hinten von links): Verena Müller, Marianne Pommerenke, Gaby Daly, Carina Müller, Marc Oppermann sowie (vorne von links) Daniela Wolters, Jan Ewe, Hermann-Josef Ewe, Martina Meier und Ute Müller.

Der Mann am Mikro geht nach 50 Jahren von Bord. Hermann-Josef Ewe gibt sein Amt als Turnierleiter des Desenbergturniers ab. Das Foto zeigt die Turnierleitung 2020 (hinten von links): Verena Müller, Marianne Pommerenke, Gaby Daly, Carina Müller, Marc Oppermann sowie (vorne von links) Daniela Wolters, Jan Ewe, Hermann-Josef Ewe, Martina Meier und Ute Müller. Foto: Sylvia Rasche

Von Sylvia Rasche

Daseburg (WB). 50 Jahre war er der Chef des Tischtennis-Desenbergturniers. Jetzt wechselt Hermann-Josef Ewe (66) eine Etage höher. Von der Turnierleitung unten in der Halle auf die Tribüne und kann sich die nächsten Turniere des TTV Daseburg ganz entspannt als Zuschauer angucken.

„50 Desenbergturniere reichen“, sagt Ewe, der 1971, nur ein Jahr nach seinem Vereinseintritt, das erste Mal für das große Event der Grün-Weißen verantwortlich war. Mitgespielt hat er in diesen 50 Jahren übrigens kein einziges Mal. „Der Turnierleiter muss immer ansprechbar sein und kann nicht zusätzlich am Tisch stehen“, betont Ewe. Ein einziges Mal wollte er aussetzen. „Doch ausgerechnet da kam unser damaliger Vorsitzender Bernhard Redeker kurz vor dem Turnier ins Krankenhaus. Ich habe meinen Urlaub in Bayern abgebrochen und war doch in der Halle“, berichtet Hermann-Josef Ewe. Fortan buchte er seinen Urlaub lieber zu anderen Zeiten und reservierte das erste Januar-Wochenende fest für seinen Verein.

1300 Stunden dürfte er hochgerechnet alleine beim Desenbergturnier als Turnierleiter in der Halle im Dienst gewesen sein. Vor- und Nachbereitung sowie Kreis-, Bezirks- oder Westdeutsche Meisterschaften, die die Daseburger regelmäßig ausgerichtet haben, nicht einkalkuliert. „Es war schon viel Zeit. Aber es hat all die Jahre viel Spaß gemacht. Sonst hätte ich es nicht so lange gemacht.“

Ewe war nicht nur die Stimme des Turniers, er war auch der umtriebige Innovator. „Hermann hat das Turnier immer weiter entwickelt“, lobt Vorsitzende Gaby Daly den langjährigen Turnierleiter. So habe er gleich bei seinem ersten Einsatz von Team- auf Einzelwettbewerb umgestellt, habe später die Gruppenphase eingeführt, damit die Teilnehmer auch möglichst viele Spiele absolvieren können. „Ihm war es zudem immer wichtig, junge Leute ins Team zu holen und diesen auch Aufgaben zu übertragen“, betont Gaby Daly.

Außerdem trieb Hermann-Josef Ewe den Einsatz moderner Technik beim Desenbergturnier voran. „Jahrelang haben wir die Urkunden mit Tusche und Schablone geschrieben. Jetzt drücken wir nur noch auf den Knopf und der Drucker spuckt die Urkunde aus“, nennt Daly ein Beispiel.

Noch zeitsparender sind Meldungen und Auslosung. „Früher kamen die Meldungen per Telefon. Die Auslosung haben wir am Tag vor dem Turnier per Hand gemacht“, erinnert sich die Vorsitzende. Hermann-Josef Ewe habe auch die Nachmeldungen am Turniertag eingeführt. „Eigentlich“, so fasst Gaby Daly zusammen, „ist die Chronik des Desenbergturniers seine Chronik.“ Daher haben seine Vereinskollegen auch ein eigenes Album zum Abschied erstellt und es ihm am Tag nach dem Turnier beim gemeinsamen Abendessen überreicht. „Außerdem habe ich schon eine neue Aufgabe für ihn: 2021 heißt unser Schirmherr beim Desenbergturnier Hermann-Josef Ewe“, blickt Gaby Daly voraus.

Nachfolger wird übrigens Sohn Jan Ewe, zweiter Vorsitzender des TTV Daseburg. Der ist 38 Jahre. Nimmt er die Nachfolge seines Vaters ganz genau, hat er bis zu seinem 88. Geburtstag jetzt jedes Jahr am ersten Januar-Wochenende einen festen Termin.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7182668?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198415%2F2514662%2F