Fußball: Mannschaftsrat der SG Lütgeneder-Dössel erstellt erstes Wappen
„Wir wollen Zusammenhalt zeigen“

Dössel/Lütgeneder (WB/güs) -

„Damit wollen wir Zusammenhalt zeigen“, sagen Jonathan Wilhelms und Marvin Rust. Der Spielertrainer und der Trainer der SG Lütgeneder-Dössel weisen auf das erste Wappen der Seniorenfußball-Spielgemeinschaft hin. „Die Idee, es anzufertigen, ist vor ungefähr einem Jahr im Mannschaftsrat entstanden“, berichtet Wilhelms.

Samstag, 23.01.2021, 03:03 Uhr aktualisiert: 23.01.2021, 06:28 Uhr
Marvin Rust (links) und Jonathan Wilhelms präsentieren das Wappen der Senioren-Spielgemeinschaft Lütgeneder-Dössel. Es ziert die Trainingsanzüge der jungen Mannschaft und soll den Teamgedanken weiter stärken.
Marvin Rust (links) und Jonathan Wilhelms präsentieren das Wappen der Senioren-Spielgemeinschaft Lütgeneder-Dössel. Es ziert die Trainingsanzüge der jungen Mannschaft und soll den Teamgedanken weiter stärken. Foto: Günter Sarrazin

„Wir wollten etwas, das verbindet und die SG auch öffentlich repräsentiert“, erklärt der Dösseler, der in der fünften Saison in der ersten Mannschaft spielt. Den Mannschaftsrat bilden Kapitän Jonas Braunst, Co-Kapitän Leon Knoblauch, David Sommer, Mark Menne, Marvin Rust und Jonathan Wilhelms. „Wir haben professionelle Hilfe von einem befreundeten Design- und Medienstudenten bekommen“, führt Wilhelms aus, dass sie ihm eine Skizze geschickt haben, wie das Wappen ungefähr aussehen soll. „Er hat es dann verwirklicht“, so die Initiatoren.

Ursprünglich wollte der Mannschaftsrat den Mitgliedern des SV Grün-Weiß Lüt-geneder und des SV Dössel, die die Müttervereine der SG sind, das Wappen während der jeweiligen Jahreshauptversammlung vorstellen. Diese fallen wegen der Corona-Pandemie aus und so präsentieren sie es allen Interessierten nun auf diesem Weg.

Das Wappen zeigt ein schwarz-grünes Logo in der Mitte. „Darum herum einen weißen Ring, in dem Spielgemeinschaft Lütgeneder-Dössel 2013 steht. Ein Fußball zeigt die Sportart“, beschreibt Wilhelms. Zu den Details gehören die Vereinsfarben der Müttervereine. „Sie sind in der Mitte des Logos wie kleine Flügel links und rechts zu sehen“, ergänzt der 22-Jährige.

Der Mannschaftsrat hat für die Aktion das Okay der jeweiligen Vereinsvorstände eingeholt. Einen ersten Entwurf hatte Jonathan Wilhelms im Januar 2020 während der Jahreshauptversammlung des SV Dössel vorgestellt.

Mit Marvin Rust (23) bildet er seit dem vergangenen Sommer das junge Trainerduo des C-Ligisten. Nach der enttäuschenden Saison 2019/2020, in der die Mannschaft im Keller ihrer Gruppe gelandet ist, hat sie in der aktuell unterbrochenen Spielzeit einen guten Start hingelegt. „Mit 29 Treffern sind wir in der Gruppe vier das torgefährlichste Team“, stellt Rust heraus, der Inhaber der Trainer-C-Lizenz ist. Aktuell halten sich die Akteure mit Hilfe einer App mit Lauftraining fit. „Dabei können wir uns gegenseitig motivieren, auch wenn wir nicht gemeinsam laufen können“, erklärt Wilhelms.

Mit dem ersten Wappen der Spielgemeinschaft soll es erfolgreich weitergehen, hoffen sie, dass die Saison im Frühjahr fortgesetzt werden kann.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7779710?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198415%2F2514662%2F
Lockdown wird verlängert - mit vielen Öffnungsmöglichkeiten
Stellt die Ergebnisse des Bund-Länder-Gipfels vor: Bundeskanzlerin Angela Merkel im Kanzleramt.
Nachrichten-Ticker