Mo., 18.03.2019

Fußball: FC Peckelsheim/Eissen/Löwen besiegt den Heide Paderborn Das Konto aufgestockt

Peckelsheims Lucas Hahne ist dem Paderborner Deniz Poyraz dicht auf den Fersen. Mit einer starken Mannschaftsleistung hat der FC sich drei wichtige Punkte im Abstiegskampf gesichert.

Peckelsheims Lucas Hahne ist dem Paderborner Deniz Poyraz dicht auf den Fersen. Mit einer starken Mannschaftsleistung hat der FC sich drei wichtige Punkte im Abstiegskampf gesichert. Foto: Katharina Schulte

Von Katharina Schulte

Eissen (WB). Drei wichtige Punkte im Abstiegskampf hat der FC Peckelsheim/Eissen/Löwen beim 4:0-Erfolg gegen den SV Heide Paderborn auf der Eissener Asche eingefahren. Die Tore für die Heimmannschaft schossen Jan Michels, Kai Stolte, Kapitän Thomas Rex und Pascal Knoke.

Beide Teams kamen gut in die Partie und erarbeiteten sich einige gute Möglichkeiten zum Führungstreffer. Die beste Möglichkeit besaßen in der 16. Spielminute die Gäste aus Paderborn.

Deniz Poyraz eroberte im Mittelfeld den Ball. Nach einem schnelle Umschaltspiel kam Volker Rath frei vorm Torwart zum Abschluss. Peckelsheims Schlussmann Simon Störmer parierte mit den Fingerspitzen den Ball und lenkte den Ball über das Tor.

Peckelsheim drängt auf das zweite Tor

Kurz vor der Halbzeit (43. Spielminute) drehte der FC PEL in Person von Jan Michels noch einmal auf. Nach einer Balleroberung im Mittelfeld spielte Michels seine Schnelligkeit auf der rechten Seite aus und konnte so Heides Torwart, der weit draußen stand, umspielen und zur Führung für seine Mannschaft den Ball im Tor unterbringen. So ging es mit einem knappen 1:0-Vorsprung für die Heimmannschaft in die Pause.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit drängte Peckelsheim auf das zweite Tor. Michels und der immer wieder vor dem Tor auftauchende Stürmer Pascal Knoke ließen dabei zahlreiche gute Möglichkeiten liegen. Peckelsheim agierte im weiteren Verlauf des Spiels zu harmlos und ließ Heide Paderborn immer mehr ins Spiel kommen.

»Das ist aktuell unser größtes Manko. Wir haben in jedem Spiel eine Phase, in der wir zu harmlos sind und den Gegner dadurch ins Spiel bringen«, ärgerte sich Peckelsheims Trainer Matthias Rebmann über die Nachlässigkeit seiner Mannschaft.

Hier war es Peckelsheims Torwart Simon Störmer, der den Ausgleich verhinderte und die Führung seiner Mannschaft festhielt. Zwanzig Minuten vor dem Ende gelang Kapitän Thomas Rex ein Traumpass auf Kai Stolte, der alleine auf Heides Torwart zu lief, den Ball unter die Latte setzte und so die Führung für seine Mannschaft ausbaute.

Wichtige drei Punkte

Fünf Minuten später war es Thomas Rex, der für die Vorentscheidung sorgte. Pascal Knoke setzte sich im 16er gegen Heides Aydincan durch. Frei vorm Torwart stehend, spielte er auf seinen Mannschaftskollegen Rex, der den Ball nur noch reinschieben musste. Nach einer Diskussion von Heides Trainer Markus Driller mit dem Schiedsrichter, weil dieser zuvor ein Foulspiel vom Peckelsheimer Knoke gesehen haben wollte, mussten die Gäste die restliche Zeit ohne ihren Trainer an der Seitenlinie auskommen, da dieser vom Schiedsrichter des Innenraums verwiesen wurde.

Zehn Minuten vor dem Ende war es dann Thomas Rex, der auf Pascal Knoke spielte und dieser den Ball zum 4:0 Endstand im Tor unterbrachte.

Peckelsheims Trainer Rebmann sah einen verdienten Sieg seiner Mannschaft und freute sich über die wichtigen drei Punkte. »In der ersten Halbzeit sind wir gut ins Spiel gekommen, hätten die erste Chance von Jan Michels aber besser nutzen müssen. Wichtig war, dass wir kurz vor der Pause dann das Tor gemacht haben. In der zweiten Halbzeit war es ähnlich. Letztlich war es läuferisch und kämpferisch sehr gut von uns.“

FC Peckelsheim-Eissen-Löwen: Störmer, Vogt, Gockeln (75. Wendehals, 84. Jonietz), Hillebrand, Hanhe, Stolte, Rex, Michels, Knoke (84. Sander), Riepe, Koch.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6478736?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198415%2F4850264%2F