Die bisherige Bilanz lässt Tengerns Trainer Olaf Sieweke zumindest ein wenig grübeln. Es helfen jetzt nur noch Siege. Foto: Schmedtlevin

Fußball »Müssen höheres Risiko gehen«

Drei Punkte, sechs Tore in neun Spielen, Tabellenschlusslicht – allein der Blick auf die Tabelle verrät nichts Gutes. Allerdings sagt er auch nichts darüber aus, dass der TuS Tengern dennoch in der Fußball-Westfalenliga angekommen ist. mehr...


Achim Ostermeyer vom RV Herzog Wittekind Oberbauerschaft glänzte bei den Oktoberreitturniertagen seines Vereins als erfolgreichster Springreiter. Foto: Rohlfing

Reiten Frauenpower

Sabine Flörkemeier vom RV Fridericus Rex Valdorf gewinnt in Oberbauerschaft das Hallenderby mehr...


Enttäuschung: Das 1:1 konnte weder die Spieler des TuS Tengern noch die von Victoria Clarholz zufrieden stimmen. Foto: Marc Schmedtlevin

Fußball Jede Woche eine neue Baustelle

Olaf Sieweke ist lange dabei. Man sollte meinen, der Trainer des Westfalenligisten TuS Tengern habe in seiner Laufbahn alles erlebt. Stimmt nicht. mehr...


Den Ball und den ersten Sieg hatte Jarno Kassebaum (rechts) mit dem TuS Tengern gegen Clarholz im Blick. Foto: Marc Schmedtlevin

Fußball Ein Punkt mit neun Mann

Die Schreiber des Drehbuchs sind bei Partien des TuS Tengern derzeit besonders kreativ. Das 1:1 (1:0) gegen Victoria Clarholz hatte alles zu bieten. mehr...


Mangelnden Einsatz müssen sich die Tengeraner Fußballer, hier Wojtek Kosecki (rechts), nicht vorwerfen lassen. Nur vorne wollen dem Aufsteiger die nötigen Treffer einfach nicht gelingen. Foto: Marc Schmedtlevin

Fußball »Wir müssen das Glück erzwingen«

Nichts Neues beim TuS Tengern: Auch vor dem neunten Saisonspiel wartet der Aufsteiger in der Fußball-Westfalenliga noch auf den ersten Sieg. mehr...


Das darf doch nicht wahr sein: Richard Urban hat wenige Minuten vor dem Ende die große Siegchance für den TuS Tengern vergeben. Foto:

Fußball Urban scheitert aus zwei Metern

Der TuS Tengern verzweifelt allmählich vor dem Tor. Beim 0:0-Remis bei Fichte Bielefeld lässt der Westfalenliga-Aufsteiger beste Chancen liegen und wartet weiter auf den ersten Saisonsieg. mehr...


Es ist zum Verzweifeln: Lukasz Grzegorczyk lässt sich nach der bitteren 0:1-Pleite gegen Vreden von einem Gästespieler trösten. Der TuS Tengern hatte mit dem letzten Aufgebot toll gekämpft, wartet aber dennoch weiter auf den ersten Saisonsieg. Foto: Alexander Grohmann

Fußball Glück müsste man haben

Der TuS Tengern hat bislang einfach kein Glück: Der toll fightende Aufsteiger wartet nach dem bitteren 0:1 (0:0) gegen Vreden in der Westfalenliga weiter auf den ersten Saisonsieg. mehr...


Es geht aufwärts: Dielingen hat das Derby in Tengern gewonnen. Foto: Ingo Notz

Fußball Das letzte Aufgebot feiert Derbysieg

Glücklicher Derbysieg: Der TuS Dielingen hat im ersten Altkreis-Duell der Saison mit 2:0 (1:0) beim TuS Tengern II gewonnen. mehr...


Fällt mit Schlüsselbeinbruch aus: »Macke« Giersdorff. Foto: Volker Krusche

Fußball Ein gebrauchter Freitag

Der TuS Tengern verliert beim SV Spexard in der Fußball-Westfalenliga nicht nur mit 0:3, sondern auch vier Spieler verletzt mehr...


Seine Ansagen fruchten: Sebastian Redeker hat gegenüber dem Serienstart Fortschritte erkannt. Foto: Krusche

Handball Ein Schritt nach vorne

HSG Hüllhorst ist 45 Minuten lang gleichwertig, verliert beim TV Emsdetten II aber mit 30:34 mehr...


1 - 10 von 276 Beiträgen