So., 22.09.2019

TuS Tengern verliert in Spexard mit 0:3 und vier verletzte Spieler Ein gebrauchter Freitag

Fällt mit Schlüsselbeinbruch aus: »Macke« Giersdorff.

Fällt mit Schlüsselbeinbruch aus: »Macke« Giersdorff. Foto: Volker Krusche

Von Volker Krusche

Tengern/Spexard (WB). Es ist wie verhext. Zum vierten Mal im sechsten Spiel in der Westfalenliga begegnet der TuS Tengern auch nach Meinung des gegnerischen Trainers seinem Kontrahenten absolut auf Augenhöhe, steht nach 90 Minuten aber wieder mit leeren Händen da. Zu allem Überfluss zog sich Magnus »Macke« Giersdorff beim 0:3 (0:1) am Freitag beim SV Spexard noch einen Schlüsselbeinbruch zu, muss operiert werden.

»Ausgerechnet Macke«, glaubt Trainer Olaf Sieweke inzwischen an eine Verschwörung von Glücksgöttin Fortuna gegen sein Team. »Der war im bisherigen Saisonverlauf mein stabilster Spieler.« Gut möglich, dass Siewekes Nummer sechs sogar bis zum Jahresende ausfallen wird. Doch damit nicht genug. Zwar macht der Heilungsverlauf bei Pavel Zieba (Bänderdehnung) leise Hoffnung auf eine baldige Rückkehr ins Team und entpuppte sich der zunächst befürchtete Außenmeniskusanriss bei Waldemar Jurez »nur« als Außenbahnanriss, beide Offensivstützen werden den Kleeblättern aber noch weiterhin fehlen.

Von der Realität eingeholt

Das ist aber längst noch nicht alles, was es personell zu berücksichtigen gilt. Es ist noch nicht lange her, da verkündete Olaf Sieweke begeistert: »Ich habe bis auf unsere beiden Langzeitverletzten alle Mann beim Training.“« Eine schöne Momentaufnahme – aber auch nicht mehr. Denn die Realität hat Tengerns Trainer und seine Mannschaft schon wenige Tage später eingeholt. Und diese Realität ist alles andere als erfreulich.

In Spexard konnte Sieweke, der den SVS selbst zweimal trainierte und in die Westfalenliga führte, nicht einen Spielerwechsel aufgrund taktischer Gründe vornehmen. Alle vier hatten verletzungsbedingte Gründe. Nach 20 Minuten erwischte es zunächst Magnus Giersdorff, der im Kampf mit zwei anderen Spielern dem einen unglücklich in die Hacke trat und dabei auf seine Schulter stürzte. Für ihn ging es sofort ins Krankenhaus, wo er die niederschmetternde Diagnose Schlüsselbeinbruch mit Operation erhielt.

Kammann kommt und geht

Für ihn kam Felix Kammann, der nach 66 Minuten selbst angeschlagen wieder vom Platz musste. Da war Tom Borchard schon gar nicht mehr dabei: Adduktorenprobleme zwangen ihn in der Pause zur Auswechslung. Das gleiche Schicksal ereilte nach 80 Minuten auch noch Richard Urban.

»Mit Blick auf die nächste Woche weiß ich nicht, wen ich vorn aufstellen soll. Jurez nicht da, Zieba nicht. Alexander Knicker im Urlaub und Richie Urban fällt wohl auch aus«, ist Olaf Sieweke aktuell nicht zu beneiden.

Keinen Angriff mehr

Als wenn der TuS Tengern durch die Verletzungen nicht schon genug gestraft wäre, klebte ihm auch im Spiel auch noch das Pech an den Stiefeln. »Marc Birkenhake wird angeschossen, kriegt den Ball aus Versehen an den Kopf, und lenkt ihn in unsere Maschen. Bei uns wäre eine solche Aktion nie und nimmer ins gegnerische Tor gegangen.«

Wenig später musste jedoch der Ausgleich fallen, doch Alex Knicker versagte aus fünf Metern, setzte den Ball freistehend über den Spexarder Kasten. »Das passiert auch nur uns!« Nach der Pause besaß der Aufsteiger vom Wiehen drei, vier gute Torchancen, wusste aber auch die nicht zu nutzen. »Wir waren gleichwertig, mussten eigentlich was mitnehmen«, so Coach Sieweke. In der Schlussphase (80. und 90.+1) wurde es dann aber sogar deutlich. Ein Ergebnis, das den Spielverlauf jedoch nicht wiedergab. Aber dafür kann sich der TuS Tengern nichts kaufen. TuS Tengern : Fischer; Stühmeier, Giersdorff (21. Kammann, 66. Erdelt), Grzegorczyk, Schwier, Kachel, Knicker, T. Borchard (46. Bley), Kosecki, Urban (80. Adick), Kassebaum Tore : 1:0 Birkenhake (36.), 2:0 Kaplan (80.), 3:0 Kunde (90.+1)

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6949122?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352979%2F4029428%2F