Kein Fußball: Der FLVW hat den Spielbetrieb in den Amateur-Ligen bis einschließlich Ende der Osterferien abgesagt. Foto: dpa

Fußball Kein Spielbetrieb in den Amateur-Ligen

Ab sofort laufen keine Amateur-Fußballspiele mehr: Das hat das Präsidium des Fußball- und Leichtathletik-Verbands Westfalen (FLVW) an diesem Freitag entschieden. mehr...


Jetzt ist es offiziell: Corona zwingt auch den heimischen Fußball zu einer längeren Pause. Foto: Alexander Grohmann

Fußball Corona zwingt Fußball zur Pause

Der Fußballkreis Lübbecke reagiert auf die Corona-Angst: Ab sofort ruht der Spielbetrieb in allen Wettbewerben. Bis zum 19. April wird kein Wettkampf-Fußball mehr gespielt. Was danach passiert, ist noch offen... mehr...


Jetzt ist es offiziell: Corona zwingt auch den heimischen Fußball zu einer längeren Pause. tz/Foto: Alexander Grohmann

Fußball Kreis stoppt Spielbetrieb bis 19. April

Der Fußballbetrieb im Altkreis Lübbecke ruht ab sofort. Wegen des Coronavirus sind alle Fußball-Veranstaltungen vom 13. März bis zum 19. April abgesagt worden. Wie es danach weitergehen soll, steht noch nicht fest. mehr...


Schluss mit Handball: Sebastian Redeker muss mit der HSG Hüllhorst bis 19. April pausieren. Der Trainer hat Verständnis für den „Cut“ - trotz der daraus resultierenden Probleme. Foto: Pollex

Handball Redeker: „Die Gesundheit geht vor“

Der Coronavirus schlägt zu: Auch der Handballverband Westfalen setzt seinen Spielbetrieb bis 19. April aus. Das führt zu gemischten Gefühlen bei den heimischen Trainern. mehr...


TuS N-Lübbeckes Geschäftsführer Torsten Appel jubelte über den Heimsieg gegen Gummersbach. Wann das nächste Spiel des TuS N-Lübbecke stattfinden kann, ist wegen der “Corona-Krise” noch nicht sicher. Foto: Ingo Notz

Handball Bundesliga-Spiele sind in Gefahr

Jetzt sind auch Sportereignisse im Altkreis Lübbecke von der Corona-Krise bedroht: Die Heimspiele der Handball-Bundesligisten GWD Minden (1. Liga) und TuS N-Lübbecke (2. Liga) könnten demnächst vor leeren Rängen stattfinden. mehr...


Weltstar Timo Boll kommt in den Kreis Minden-Lübbecke. Foto: Remy Gros

Tischtennis Tischtennis ist da! Es gibt nicht nur Fußball!

Winterview: Harald Wiese, Caroline Alt und Fabian Bredemeyer kämpfen gegen die Probleme im Nachwuchsbereich des Tischtennis-Kreisverbandes Minden-Lübbecke. Weltstar Timo Boll soll im Mühlenkreis eine neue Aufbruchstimmung erzeugen. Sonntag steht der Nachwuchs bei den Minimeisterschaften im Fokus. mehr...


Mustafa Korkmaz und die Baskets 96 Rahden können sich Mitte März nicht im Europapokal präsentieren. Foto: Ingo Notz

Rollstuhlbasketball Aus Sorge vor Corona: Rolli-Europapokal in Rahden fällt aus

Der Europäische Verband der Rollstuhlbasketballer hat aus Sorge vor einer weiteren Verbreitung des neuartigen Coronavirus die Qualifikationsrunde für die Euro-League am 13./14. März in Rahden abgesagt. Baskets-Präsident Stephan Rehling äußert Verständnis. mehr...


Das junge Führungsteam des FC Lübbecke wird Freitag in Kaiserau für sein zukunftsorientiertes Handeln ausgezeichnet. Foto:

Fußball FC Lübbecke erhält Zukunftspreis

Die Vorfreude steigt: Am 6. März bekommt der FC Lübbecke in Kaiserau den „Zukunftspreis“ des westfälischen Fußball- und Leichtathletikverbandes überreicht. Unter mehreren Preisträgern war die Lübbecker Präsentation so gut, dass der erste Preis an den FCL geht. mehr...


Im Normalfall eine Fair-Play-Geste, derzeit aber unerwünscht: Händeschütteln wie hier zwischen Vehlages Trainer Heinrich Dyck (rechts) und Dielingens Coach Carsten Schubert soll an diesem Wochenende möglichst unterlassen werden. Foto: Ingo Notz

Virus-Angst Händeschütteln vermeiden

Keine Panik, aber Vorsicht: Der Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen hat eine Empfehlung zum Umgang mit dem Corona-Virus herausgegeben. An eine derart begründete Absage von Sportveranstaltungen ist im Altkreis Lübbecke bisher noch nicht gedacht. Dafür soprgt das Wetter weiter für zahlreiche Ausfälle. mehr...


Julius Buckermann (links) im Duell mit Blasheims Till Schröder: Der TuSpo Rahden geht als Spitzenreiter in die Rückrunde der Fußball-Kreisliga B. Für den Aufstieg kommen aber auch viele andere Teams in Frage. Foto: Stefan Pollex

Fußball Sorgenkinder und wilde Ideen

Wenn der Ball nach der Winterpause wieder rollt, heißt das in der Kreisliga B auch: Die Topfavoriten um den Aufstieg müssen wieder ran. Vor dem Auftakt sprachen alle Trainer über das Auf- und Abstiegsrennen und gaben Einblicke in den Stand der Vorbereitung. Der Tenor ist eindeutig: An der Spitze wird es spannend bleiben. mehr...


21 - 30 von 689 Beiträgen