Do., 11.10.2018

Acht Spiele in der Kreisliga A: Oberbauerschaft erwartet Bönker/Kleine-Beek Wiedersehen mit den Ex-Trainern

Daniel Bönker gastiert gemeinsam mit Jan Kleine-Beek und dem SuS Holzhausen bei ihrem ehemaligen Klub aus Oberbauerschaft.

Daniel Bönker gastiert gemeinsam mit Jan Kleine-Beek und dem SuS Holzhausen bei ihrem ehemaligen Klub aus Oberbauerschaft. Foto: Pollex

Von Frederik Kleimann

Lübbecke (WB). Zu einem besonderen Duell kommt es am Spieltag der Fußball-Kreisliga A zwischen Oberbauerschaft und Holzhausen. Jan Kleine-Beek, der Holzhausens eigentlichen Trainer Klaus Symanczyk bereits seit Saisonbeginn vertritt, wurde am Sonntag in Stemwede erstmals von Daniel Bönker an der Seitenlinie unterstützt. Mit einem klaren 3:0-Sieg feierten beide einen erfolgreichen Einstand. Beide waren lange auch in Oberbauerschaft tätig.

Bis zur Saison 2016/17 bildeten Bönker und Kleine-Beek das Trainergespann an der Seitenlinie des SV Blau-Weiß. Nachfolger Felix Kasprick geht mit gemischten Gefühlen in die Partie: »Unsere Situation müssen wir ausblenden. Ich hoffe, dass die Jungs zusätzlich motiviert sind, wenn es gegen die ehemaligen Trainer geht. Die Konstellation birgt auch Nachteile mit sich, weil vor allem Bönker das Team gut kennt. Er ist nach wie vor eng mit dem Verein verbunden und war bei einigen Spielen vor Ort. Trotzdem freuen wir uns natürlich auf das Spiel.«

Der SV Börninghausen empfängt indes den SSV Preußisch Ströhen. In der zurückliegenden Saison gingen aus Sicht der Eggetaler beide Duelle gegen Ströhen verloren. Auf eigenem Rasen setzte es gar eine 1:7-Pleite.

Attraktiver Kombinationsfußball

Im Duell zwischen Blasheim und Schnathorst wird der BSC alles daran setzen, dem Tabellenkeller einen Schritt zu entfliehen. Klarer Favorit sind Renée Terbecks Schnathorster, die auf dem dritten Platz stehen. »Über Spiele in Blasheim habe ich bloß gehört, dass der Platz ziemlich klein ist. Das ändert aber nichts daran, dass wir versuchen werden, attraktiven Kombinationsfußball zu spielen. Das hat auch gegen Espelkamp zum Erfolg geführt«, so Liganeuling Terbeck. Obwohl die Einsätze von Leistungsträgern wie Christoph Kuhlmann und Arne Merschel noch fraglich sind, geht Terbeck davon aus, ein schlagfertiges Team auf die Beine zu stellen.

Falls Alswede den Anschluss an die Spitzengruppe der Liga nicht verpassen will, müssen Punkte gegen den Tabellenführer aus Fabbenstedt her. »Es wäre natürlich schön, oben dran zu bleiben. Fakt ist, dass wir aber noch nicht so richtig eingespielt sind. Uns fehlt bislang die Konstanz. Deshalb gehen wir auch locker in die Partie und schauen, was wir mitnehmen können«, so HSC-Coach Jörg Bohlmann. Sein Team fuhr gegen Blasheim zuletzt den zweiten Sieg in Serie ein. Und daheim sind die Alsweder bislang immer als Sieger vom Platz gegangen.

Wiedersehen der Reserven

Mit TuRa Espelkamp und Stemwede treffen zwei Teams aufeinander, die ihren Ambitionen bislang nicht gerecht werden konnten. Beide Teams stehen im unteren Mittelfeld der Tabelle.

Die letzte Begegnung zwischen den Reserven des TuS Tengern und des FC Preußen Espelkamp gab es in der Bezirksligasaison 2013/14. Damals entschieden die Kleeblätter beide Duelle für sich.

Der Tabellenzweite aus Gehlenbeck ist zu Gast in Frotheim. Der VfL dürfte nach dem 4:2 im Kellerduell gegen Börninghausen hoch motiviert sein. Gehlenbecks Coach Christoph Kämper weiß obendrein über weitere Stärken der Hausherren: »Das ist ein kompaktes Team ohne großes Leistungsgefälle, abgesehen von Sebastian Bollmeier. Es ist mannschaftlich geschlossen und setzt wie wir auf vereinsinternes Personal. Man hat sich stets heiße Duelle geliefert.« Ärgerlich: der Ausfall von Simon Keiser, der sich auf dem Platz in Tonnenheide eine schwere Knieverletzung zugezogen hat und vermutlich die restliche Hinrunde ausfallen wird.

Im Duell Varl gegen Tonnenheide ging die Union zuletzt zweimal als Sieger vom Platz. Der Eintracht möchte das heute ändern.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6113074?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352979%2F2514622%2F