Krysztof Bandura hat mit den Rahdener Baskets das letzte Heimspiel der regulären Bundesliga-Runde gewonnen. Foto: Ingo Notz

Rollstuhlbasketball-Bundesliga Kantersieg und Play-Off-Vorfreude

Rollstuhlbasketball-Erstligist Baskets 96 Rahden hat sein letztes Heimspiel der regulären Saison gegen den Tabellenletzten Zwickau deutlich gewonnen. Nun fiebern die Korbschützen den Play-offs um die Deutsche Meisterschaft entgegen. mehr...


Die Baskets 96 Rahden haben zum Abschluss der Normalsaison ein Heimspiel. Foto: Ingo Notz

Rollstuhlbasketball Doppelpack gegen die Liga-Schlusslichter

In den Rollstuhlbasketball-Bundesligen stehen die beiden Mannschaften der Baskets 96 Rahden vor lösbaren Aufgaben. In ihren Heimspielen geht es jeweils gegen den Tabellenletzten: mehr...


Rahdens Rollstuhlbasketballer stehen nach ihrem Sieg in München in den Play-offs um die Deutsche Meisterschaft. Foto: Ingo Notz

Rollstuhlbasketball „Kaum in Worte zu fassen“

Rollstuhlbasketball-Erstligist Baskets 96 Rahden erreicht mit einem Auswärtssieg in München die Play-offs der besten sechs Teams Deutschlands. Wiesbaden und Hamburg ermitteln Rahdens Gegner in der K.o.Runde. mehr...


Gibt die Richtung vor: Rahdens Trainer Josef Jaglowski will sein Team in die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft führen. Foto: Ingo Notz

Rollstuhlbasketball 650 Kilometer ins Glück

Rollstuhlbasketball-Erstligist Baskets 96 Rahden kämpft in München um die Realisierung seines Play-off-Traums. Nur ein Sieg hilft den Gästen im Rennen um ein Ticket für die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft weiter. mehr...


Wieder einmal überragend: Mustafa Korkmaz (Mitte) erzielt für die Rahdener 31 Punkte beim 78:31-Erfolg. Foto: Stefan Pollex

Baskets 96 Rahden Korkmaz’ 31-Punkte-Show

Es war nicht das Auftreten eines Aufsteigers, sondern einer innerhalb weniger Monate überaus gereiften Mannschaft. Die Baskets 96 Rahden haben mit dem deutlichen Sieg gegen die belgischen Bundesliga-Gäste einen weiteren Schritt Richtung Playoffs gemacht. mehr...


Mit 20 Punkten ist Bo Kramer am Wochenende wieder eine Top-Werferin der Baskets 96 Rahden gewesen. Foto: Alex Grohmann/Archiv

1. Rollstuhlbasketball-Bundesliga Play-off-Traum rückt näher

Wenn es noch einer Bestätigung bedarf hat, dann wurde diese nun abgeliefert. Die Baskets 96 Rahden mischen die Rollstuhlbasketball-Bundesliga (RBBL) weiter auf. Die Reserve hingegen verliert überraschend. mehr...


Nach dem glimpflich verlaufenen Verkehrsunfall könnte Mustafa Korkmaz wieder dabei sein. Foto: Pollex

Rollstuhlbasketball Duell mit dem Dauerrivalen

Mit einem Sieg bei Hannover United könnten die Baskets 96 Rahden früh Weichen stellen mehr...


Bo Kramer (rechts) suchte immer wieder den Abschluss, doch bei Brian Bell, dem besten Gäste-Akteur, war häufig Endstation. Foto: Grohmann

Rollstuhl-Basketball Pleite nach Korkmaz-Schock

Die Baskets haben im dritten Spiel nach dem Aufstieg ihre erste Niederlage im Oberhaus kassiert. Strippenzieher Mustafa Korkmaz fiel aufgrund eines Autounfalls aus. mehr...


Baskets 96 Rahden gewinnen den Saisonauftakt in eigener Halle gegen die Rhine River Rhinos aus Wiesbaden: Aufsteiger freut sich über den Start nach...

Rollstuhlbasketball Aufsteiger freut sich über den Start nach Maß

Besser hätte es nicht beginnen können. Die Baskets 96 Rahden bezwingen die Rhine River Rhinos mit 72:60 (35:27) und setzen direkt am ersten Spieltag der Saison 2019/20 in der 1. Rollstuhlbasketball-Bundesliga ein starkes Zeichen. mehr...


Rahdener Jubel: Spielmacher Mustafa Korkmaz und Center Nermin Hujic ließen in der vergangenen Saison die Muskeln spielen. Foto: Grohmann

Rollstuhlbasketball »Gekommen, um zu bleiben«

Nach dem Aufstieg starten die Baskets 96 Rahden daheim gegen die Rhine River Rhinos in die 1. Bundesliga mehr...


21 - 30 von 106 Beiträgen