Leichtathletik: Siegerehrung in der Schüler-Cupwertung
Nachwuchs lässt aufhorchen

Lübbecke/Minden (WB/Kru). Leistung muss belohnt werden. Das sagen sich Jahr für Jahr auch die Verantwortlichen der Leichtathletikkreise Minden und Lübbecke, wenn sie den erfolgreichen Nachwuchs zur Siegerehrung der Schüler-Cupwertung in den VIP-Raum der Kampa-Halle einladen.

Freitag, 08.02.2019, 08:00 Uhr aktualisiert: 08.02.2019, 11:12 Uhr
Die Nachwuchs-Leichtathleten aus dem Altkreis Lübbecke holten sich in Minden ihre Pokale und Urkunden ab. Foto:
Die Nachwuchs-Leichtathleten aus dem Altkreis Lübbecke holten sich in Minden ihre Pokale und Urkunden ab.

In Anwesenheit des Lübbecker Kreisvorsitzenden Karl-Heinz Eikenhorst sowie der »Leichtathletik-Chefs« der beiden Altkreise, Herta Wiese (Minden) und Michael Weingärtner (Lübbecke) sorgte der ehemalige Mindener Topathlet und heutige Trainer Tapio Linnemöller für strahlende Gesichter bei den Schülerinnen und Schülern, die bei den vier Cup-Veranstaltungen in Werste, Minden, Nammen und Espelkamp wichtige Punkte in den Drei- und Vierkämpfen der Altersklasse 8 bis 14 gesammelt hatten.

Aus dem Altkreis Lübbecke waren es drei Jungs, die sich jeweils als Sieger feiern lassen durften. Der achtjährige Ben Wagner vom ATSV Espelkamp machte dabei deutlich, dass von ihm bei gleichbleibender Entwicklung noch gute Leistungen zu erwarten sind.

Sparmeier und Spreen vorne

Zudem sicherten sich zwei Rahdener Athleten den Sieg in der Cupwertung: Marlin Sparmeier setzte sich im Vierkampf der M14-Schüler mit starken 3639 Punkten ebenso durch, wie Fabian Spreen in der Altersklasse M9 der Dreikämpfer, in der er knapp vor dem Espelkamper Fabian Enns landete.

Nachdem die besten Drei jeder Altersklasse mit Pokalen und die Nächstplatzierten mit Urkunden bedacht worden waren, bildete das traditionelle, gemeinsame Pizza-Essen für den Nachwuchs den kronenden Abschluss des Cup-Jahres 2018. Weiter geht es in diesem Jahr mit dem Cup-Auftakt am 5. Mai in Werste. Dem schließt sich am 18. Mai das Sportfest im Weserstadion an. Am 1. Juni misst sich der Nachwuchs in Nammen, am 16. Juni in Espelkamp.

Vierkampf

Schülerinnen W14 : 2. Nia Wehmeyer (TuSpo Rahden) 3486 Pkt, 3. Jula Mozek (ATSV Espelkamp) 3124 Pkt; 5. Clarissa Halwe (SC Isenstedt) 2926 Pkt

Schüler M15 : 7. Melvin Kummer (TuSpo Rahden) 2614 Pkt

Schüler M14 : 1. Marlin Sparmeier (TuSpo Rahden) 3639 Pkt

Dreikampf

Schülerinnen W13 : 2. Sophia Lohmeier (ATSV Espelkamp) 2251 Pkt; 3. Mia Eversmeyer (OTSV Pr. Oldendorf) 2145 Pkt

Schülerinnen W12 : 2. Finja Schäfer 2081 Pkt; 3. Merrit Jelen 2038 Pkt; 4. Johanna Buchholz 1995 Pkt; 5. Johanna Pieper 1932 Pkt; 7. Christin Gäbe (alle ATSV Espelkamp) 1774 Pkt

Schülerinnen W11 : 4. Vera Litvinenko (TuSpo Rahden) 1910 Pkt; 7. Lena Meier (ATSV Espelkamp) 1760 Pkt; 8. Larissa Freek (OTSV Pr. Oldendorf) 1415 Pkt

Schülerinnen W10 : 3. Joana Menke 1742 Pkt, 4. Lina Schmalge 1736 Pkt; 5. Zoe Felderhoff (alle Tuspo Rahden)1399 Pkt; 7. Lenja Johanna Bleckmann (OTSV Pr. Oldendorf) 1038 Pkt

Schülerinnen W9 : 5. Isabella Muschalla 1509 Pkt; 6. Lena Krückemeier (beide TuSpo Rahden) 1430 Pkt

Schüler M13 : 2. Nikolaus Müller (SC Isenstedt) 2210 Pkt; 3. Melvin Seemann (ATSV Espelkamp) 2102 Pkt.

Schüler M12 : 2. Paul Krückemeier 2192 Pkt; 3. Maximilian Wüllner (beide Tuspo Rahden) 2096 Pkt; 4. Leon Stumpenhusen 2081 Pkt; 5. Julian Krato 1725 Pkt; 7. Marius Lieschefsy (alle ATSV Espelkamp( 1668 Pkt

Schüler M11 : 5. Leonard Muschalla (TuSpo Rahden) 1435 Pkt

Schüler M10 : 2. Jannes Kempf 1661 Pkt; 4. Quentin Schrader 1453 Pkt; 5. Justus Riecke 1242 Pkt; 6. Julian Schlegel 1141 Pkt; 7. Philipp Rohde (alle TuSpo Rahden) 1112 Pkt.

Schüler M9 : 1. Fabian Spreen (TuSpo Rahden) 1555 Pkt; 2. Fabian Enns 1540 Pkt; 4. Linus Salloch (alle ATSV Espelkamp) 1190 Pkt; 5. Jannes Kunter (TuSpo Rahden) 998 Pkt

Schüler M8 : 1. Bennet Wagner (ATSV Espelkamp) 1623 Pkt; 3. Ben Samson 999 Pkt; 4. Jan Pollheide (beide TuSpo Rahden) 980 Pkt

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6377455?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352979%2F4029432%2F
Corona-Tests vor dem Trainingsstart
Mannschaftsarzt Dr. Tim Niedergassel nimmt einen Rachen- und Nasenabstrich bei DSC-Profi Reinhold Yabo. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker