Rollstuhlbasketball-Bundesliga
Baskets fiebern Endspiel entgegen

Rahden -

Es ist ein echter Härtest vor dem finalen Showdown. Die Baskets 96 Rahden haben in der Rollstuhlbasketball-Bundesliga zum Abschluss der Hauptrunde einen Doppelspieltag vor der Brust, der den Ernstfall erprobt. Von Adrian Rehling ,  
Freitag, 26.03.2021, 18:21 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 26.03.2021, 18:21 Uhr
Tarik Cajo steht mit den Baskets 96 Rahden vor zwei wichtigen Heimspielen.
Tarik Cajo steht mit den Baskets 96 Rahden vor zwei wichtigen Heimspielen. Foto: Ingo Notz
Auf dem Weg ins „Final Four“ stehen die Rollstuhlbasketballer der Baskets 96 Rahden vor einem Doppelheimspieltag: Gegen Hannover und gegen Hamburg sollen in der Bundesliga vier Punkte eingefahren werden. Baskets 96 Rahden - Hannover United (Samstag, 16 Uhr). In Spiel eins geht es im Evergreen gegen Hannover United. Partien gegen die Niedersachsen sind seit Jahren von enormer Spannung geprägt, so auch das Hinspiel.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7887670?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352979%2F4029432%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7887670?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352979%2F4029432%2F
0:0 – Voglsammer vergibt, Ortega rettet
Andreas Voglsammer vergab vor dem Wechsel die Riesenchance zur Arminia-Führung.
Nachrichten-Ticker