Bezirksligist findet Verstärkung beim Neu-Westfalenligisten Preußen Espelkamp
Dielingen holt Paul Unrau

Dielingen (WB/tz). Überraschung vor dem offiziellen Trainingsstart: Fußball-Bezirksligist TuS Dielingen hat noch zweimal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Besonders im Blick dabei: Paul Unrau wechselt vom FC Preußen Espelkamp zum TuS.

Dienstag, 28.07.2020, 06:00 Uhr
Paul Unrau läuft künftig für den TuS Dielingen auf. Foto: Ingo Notz
Paul Unrau läuft künftig für den TuS Dielingen auf. Foto: Ingo Notz

Der langjährige Leistungsträger aus Landesliga-Zeiten unter Uwe Korejtek hatte nach einem Abstecher zurück zum TuRa Espelkamp zuletzt wieder für die Reserve der Adlerträger gespielt. Nachdem Preußen II souverän Kreismeister geworden ist, ist die Mannschaft auch aufgrund der Umstrukturierung zu einer U23 als Unterbau der Westfalenliga-Truppe in weiten Teilen auseinandergebrochen. Nachdem Meisterspielertrainer Maxim Dyck und auch Daniel Kamolz zuvor schon in Dielingen unterschrieben hatten, folgt mit Paul Unrau nun der dritte Espelkamper.

Für die Dielinger ist Unrau ein willkommener Nachfolger für Aytac Kara: Der offensive Leistungsträger ist nach Emsbüren umgezogen und hat daher den TuS verlassen, da der Aufwand aus dem Emsland für die Bezirksliga im Nordkreis zu groß geworden wäre. Zu keiner gemeinsamen Zusammenarbeit haben dagegen die Gespräche mit einem weiteren Espelkamper geführt: Yasin Köse wechselt nicht zum TuS Dielingen. Der TuS hat dafür noch einen weiteren Torwart verpflichtet: Mustafa Gören kommt von Falke Steinfeld in den Mühlenkreis.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7510633?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352979%2F4029430%2F
Maskenpflicht: Frau dreht in Bielefeld durch
Der Screenshot aus dem Video zeigt, wie der Kontrolleur vom Ordnungsamt die Frau zu Boden drückt.
Nachrichten-Ticker