DHB-Pokal Ein Modus, der spaltet

TBV-Trainer Florian Kehrmann kann sich mit dem aktuellen Pokalmodus nicht anfreunden. Foto: Thomas F. Starke

Viererturnier statt K.o.-Spiele: Vor drei Jahren sind die ersten beiden Runden im DHB-Pokal zusammengelegt worden. Seitdem wird über Sinn und Unsinn dieser Reform gestritten. mehr...

Spenges Kapitän Marcel Ortjohann zieht gegen den Dessauer Slavomir Mlotek ab. Foto: Jens Göbel

Handball DHB-Pokal: Lemgo und Minden weiter

Der TuS Spenge und der TuS N-Lübbecke sind im »großen« Pokalwettbewerb ausgeschieden. Dagegen setzten sich die Erstligisten TBV Lemgo und GWD Minden erwartungsgemäß durch. mehr...


Liebt das gegenüber seinem Ex-Verein beim TuS härtere Training: Marian Orlowski. Foto: Volker Krusche

TuS N-Lübbecke In der Ruhe liegt die Kraft

Lübbeckes Neuzugang Marian Orlowski möchte sein Psychologie-Studium später im Sport nutzen. mehr...


Patryk Walczak und seine Mitspieler boten in Bohmte gegen den TuS Ferndorf eine schwache Vorstellung. Foto: Pollex

TuS N-Lübbecke Indiskutable Leistung

Eine Woche vor dem ersten offiziellen Auftritt der neuen Saison beim Auftakt-Final Four des DHB-Pokals bei Zweitliga-Konkurrent TV Emsdetten läuft es beim TuS N-Lübbecke noch nicht rund. mehr...


Auf den Ball und die Karriere fokussiert: Jan-Eric Speckmann strebt beim TuS N-Lübbecke den nächsten Schritt an. Foto: Thomas F. Starke

TuS N-Lübbecke Aufsteiger beim Absteiger

Vor einem halben Jahr spielte er noch in der Oberliga, mittlerweile kann er Einsätze aus der 1. Handball-Bundesliga vorweisen. Jan-Eric Speckmann hat seine Chance beim TuS N-Lübbecke genutzt. mehr...


Mit diesem Aufgebot peilt Handball-Zweitligist TuS N-Lübbecke nach dem Abstieg die sofortige Rückkehr ins Oberhaus an: (untere Reihe von links) Luka Rakovic (17), Jens Bechtloff (8), Mats Grzesinski (16), Peter Tatai (12), Joel Birlehm (35), Peter Strosack (14), Kenji Hövels (55), (zweite Reihe von unten) Alina Diekmeyer (Physiotherapeutin), Danyel Tomé (Physiotherapeut), Lukasz Gierak (10), Aaron Ziercke (Trainer), Hans-Georg Borgmann (Co-Trainer), Dener Jaanimaa (24), Ralf Horstmann (Betreuer), (zweite Reihe von oben) Moritz Schade (25), Valentin Spohn (23), Marko Bagaric (13), Patryk Walczak (7), Marian Orlowski (29), Jó Gerrit Genz (5), Jan-Eric Speckmann (45), (obere Reihe) Steffen Lobach (Physiotherapeut), Nikola Blazicko (Co-Trainer), Lars Holzapfel (Mannschaftsarzt), Dr. Michael Dickob (Mannschaftsarzt). Foto:

TuS N-Lübbecke Trainingslager endet mit Erfolgserlebnis

Sechs Tage lang haben die Handballer des TuS N-Lübbecke Einheit um Einheit absolviert. Zum Abschluss des Trainingslagers durfte das Team das Erlernte auch unter Wettkampfbedingungen präsentieren. mehr...


Schwitzen für eine erfolgreiche Saison: (von links) Kenji Hövels, Valentin Spohn, Marko Bagaric und die Kollegen bei einer Einheit im Kraftraum. Foto: Volker Krusche

TuS N-Lübbecke Schwitzen für den Aufstieg

Während im Trainingslager alles den Wünschen entspricht, werden die Wünsche in der Kreissporthalle nicht erfüllt. Das erste Heimspiel des TuS N-Lübbecke kann nicht wie geplant stattfinden. mehr...


Spielausfall! Unverrichteterweise mussten Aaron Ziercke und sein Team die Heimreise aus Hamm antreten Foto:

TuS N-Lübbecke 52 Grad: »Unmenschlich!«

Das beim ASV Hamm-Westfalen geplante Testspiel des TuS N-Lübbecke wurde aufgrund der tropischen Temperaturen abgesagt. mehr...


Lübbeckes Linkshänder Jo Gerrit Genz hat beim Test in Nordhorn eine Chance von Beginn an bekommen. Foto: Thomas F. Starke

TuS N-Lübbecke Ergebnis ohne Bedeutung

Die zweite Trainingswoche hat Handball-Zweitligist TuS N-Lübbecke zum zweiten Test genutzt. Der zweite Sieg ist allerdings ausgeblieben. 27:29 lautete der Endstand bei der HSG Nordhorn-Lingen. mehr...


231 - 240 von 416 Beiträgen