Handball Bittere Pille: Saison ohne Dauerkarten

Geschäftsführer Torsten Appel teilte mit, dass der TuS N-Lübbecke in der kommenden Saison keine Dauerkarten verkaufen kann. Das erlaubte Zuschauer-Aufkommen steht aufgrund der Corona-Folgen noch nicht fest. Foto: Schmedtlevin

Die Corona-Restriktionen zwingen den TuS N-Lübbecke zu einer unpopulären Entscheidung. Für die Anfang Oktober startende Saison verkauft der Handball-Zweitligist keine Dauerkarten. mehr...

Maximaler Schutz für die Spieler: Valentin Spohn tritt am Mittwoch mit dem TuS N-Lübbecke nicht gegen den TuS Spenge an. Der Drittligist führt keine Corona-Testungen durch, das ist dem heimischen Zweitligisten zu heikel. Gegner ist stattdessen GWD Minden. Foto:

Handball Corona-Sorgen: TuS N-Lübbecke sagt Spenge-Test ab

Der TuS N-Lübbecke baut den Vorbereitungsplan um. Statt gegen den Drittligisten TuS Spenge testet der Handball-Zweitligist am Mittwoch, 26. August, gegen GWD Minden. Der Grund: Corona. mehr...


Negativ ist positiv: Lübbeckes Neuzugang Leos Petrovsky beim Corona-Test.

Handball „Finanziell ein enormer Aufwand“

Handball-Zweitligist TuS N-Lübbecke unterzieht sich den von der Liga vorgeschriebenen Corona-Tests. Die Kosten für diese regelmäßigen Untersuchungen waren im eigentlichen Etat des Bundesligisten nicht eingeplant. mehr...


Gruppendynamische Ballgewöhnung: Auch dazu hat der TuS N-Lübbecke die Vor-Vorbereitung genutzt. Foto: Lukas Hegen/TuS N-Lübbecke

TuS N-Lübbecke „Diese Pause ist keine Urlaubszeit“

Trainer Emir Kurtagic unterbricht wie geplant die Vorbereitung des Handball-Zweitligisten TuS N-Lübbecke und gibt den Spielern zehn Tage frei. Mit der Entwicklung während der ersten Phase ist er sehr zufrieden. mehr...


Gestandene Persönlichkeit: der Vermögensberater Dirk Beuchler in seinem Büro. Foto: Oliver Krato

TuS N-Lübbecke Vom Handballtrainer zum Finanzcoach

Dirk Beuchler feierte als Spieler große Erfolge mit dem TuS N-Lübbecke. Als Trainer kehrte er an den Wiehen zurück. Inzwischen hat sich der 49-Jährige als Vermögensberater eine neue berufliche Existenz aufgebaut. Den großen Handball vermisst er nicht. mehr...


Für Valentin Spohn und seine Mitspieler beim TuS N-Lübbecke beginnt die neue Handballsaison am 2. Oktober mit einem Heimspiel gegen den HSV Hamburg. Foto: Oliver Krato

TuS N-Lübbecke TuS N-Lübbecke startet mit Heimspiel

Knapp sieben Monate nach dem bislang letzten Auftritt in eigener Halle startet der TuS N-Lübbecke am Freitag, 2. Oktober, mit einem Heimspiel gegen den HSV Hamburg in die neue Saison der 2. Handball-Bundesliga. Das geht aus dem neuen Spielplan hervor. mehr...


2019 gewann der TuS N-Lübbecke den Spielo-Cup. Somit geht der Zweitligist bei der Neuauflage am 18. und 19. September als Titelverteidiger an den Start. Foto: Oliver Krato

TuS N-Lübbecke 31. Spielo-Cup am 18./19. September

Zum 31. Mal findet am 18. und 19. September der Spielo-Cup in der Merkur Arena statt. Zum ersten Mal müssen Zuschauer draußen bleiben – coronabedingt. Sie können das Viererturnier mit dem TuS N-Lübbecke und GWD Minden aber live im Internet verfolgen. mehr...


Endlich wieder Hallenluft: Die TuS-Neuzugänge (oben von links) Aljosa Rezar, Leos Petrovsky, Yannick Dräger, Lutz Heiny, Florian Baumgärtner sowie (unten von links): Lutz Heiny, Filip Brezina, Tom Skroblien und Benas Petreikis freuen sich über das Ende einer langen Trainingspause. Foto: Ingo Notz

TuS N-Lübbecke Umbruch zum Aufbruch

Beim TuS N-Lübbecke hat der lange Marsch bis zum ersten Saisonspiel am ersten Oktober-Wochenende begonnen. Trainer Emir Kurtagic kann beim Trainingsauftakt in der Kreissporthalle all seine Profis sowie einige Zweitspielrechtler begrüßen. mehr...


2010 stand der TuS N-Lübbecke zum ersten Mal beim Final Four in Hamburg auf dem Parkett. Arne Niemeyer (Foto) und Kollegen scheiterten seinerzeit am HSV Hamburg mit Domagoj Duvnjak (links) und Torwart Johannes Bitter. 2012 folgte die zweite und bislang letzte Teilnahme an der Vierer-Endrunde im deutschen Handballpokal. Foto: imago

Lübbecke Adé DHB-Pokal

Handball-Zweitligist TuS N-Lübbecke darf in der nächsten Saison nicht am K.o.-Wettbewerb teilnehmen. Wenige Tage vor dem TuS-Trainingsauftakt beschließt die HBL auch, dass in der Liga künftig bei Punktgleichheit der direkte Vergleich zählt. mehr...


Marek Nissen ist im vergangenen Jahr Deutscher A-Jugend-Meister geworden und wechselt jetzt in den Perspektivkader des TuS N-Lübbecke.

TuS N-Lübbecke TuS holt Deutschen Meister

Handball-Zweitligist TuS N-Lübbecke komplettiert seinen Kader mit Nachwuchsspielern. Marek Nissen, Mark Artmeier und Peter Kowalski werden ab sofort Teil der neuen Nettelstedter Kooperation mit dem Drittligisten LIT 1912. mehr...


31 - 40 von 550 Beiträgen