TuS N-Lübbecke Wiedersehen mit Dissinger

Patryk Walczak erhielt zuletzt beim TuS N-Lübbecke nur wenig Spielanteile im Angriff. Jetzt sucht er sein Glück bei Vardar Skopje. Foto: Thomas F. Starke

Das ist ein Karrieresprung: Handballprofi Patryk Walczak, bisher Kreisläufer des TuS N-Lübbecke, spielt künftig für den RK Vardar Skopje. Mit Vardar Skopje trifft er in der kommenden Saison in der Champions League unter anderem auf Flensburg und Paris Saint-Germain. mehr...

Niclas Pieczkowski bleibt in Leipzig. Foto: Silas Stein

TuS N-Lübbecke Leipzig bindet Pieczkowski

Handballprofi Niclas Pieczkowski, der von 2014 bis 2016 im Trikot des TuS N-Lübbecke zum Nationalspieler reifte und 2016 mit der Nationalmannschaft Europameister wurde, hat seinen Vertrag beim Erstligisten SC DHfK Leipzig verlängert. mehr...


Hier spielte er noch für die Rhein-Neckar Löwen: der Isländer Gudjon Valur Sigurdsson in der Saison 17/18 in der Kampa-Halle Minden. Foto: Thomas F. Starke

TuS N-Lübbecke TuS-Konkurrenz rüstet auf

Handball-Zweitligist TuS N-Lübbecke bekommt es in der neuen Saison mit einer verstärkten Konkurrenz zu tun. Altmeister VfL Gummersbach setzt auf den isländischen Weltklassespieler Gudjon Valur Sigurdsson als Trainer und holt Raul Santos zum VfL zurück. mehr...


Lübbecker Hoffnungsträger: (von links) Rolf Hermann, Emir Kurtagic und Torsten Appel fiebern dem Neustart mit dem TuS N-Lübbecke entgegen. Foto:

Handball TuS startet im Juli

Bringt die „13“ Glück? Handball-Zweitligist TuS N-Lübbecke startet am 13. Juli mit einer zweiwöchigen Vor-Vorbereitung. Nach kurzer Pause beginnt die eigentliche Trainingsphase am 10. August. Die neue Saison beginnt am ersten Oktober-Wochenende. mehr...


Noch ist offen, wann in der Merkur Arena der nächste Handballabend mit dem TuS N-Lübbecke stattfindet. Foto: Thomas F. Starke

TuS N-Lübbecke Das müssen Sie über den TuS N-Lübbecke wissen

Auf halbem Weg von der alten zur neuen Saison hängt der heimische Zweitligist mit seinen Planungen ziemlich in der Luft. Es gibt weder einen konkreten Termin für den Saisonstart noch für den Trainingsauftakt. Der Dauerkartenvorverkauf liegt vorerst auf Eis. mehr...


Roman Becvar und der TuS N-Lübbecke wissen noch nicht, wann und unter welchen Bedingungen es künftig weitergeht. Foto: Oliver Krato

TuS N-Lübbecke Handball-Zweitligist ist Gründungsmitglied

20 Spitzensport- und Profivereine aus dem Hallensport schließen sich unter der Bezeichnung Teamsport NRW zu einer landesweiten Interessenvertretung zusammen. Der TuS N-Lübbecke und GWD Minden zählen zu den Gründungsmitgliedern. mehr...


Seit 14 Jahren beim TuS N-Lübbecke eine Institution am Spielfeldrand: Co-Trainer Hans-Georg „Schorse“ Borgmann. Foto: Thomas F. Starke

TuS N-Lübbecke „Ich bin ja nicht weg“

Eine Institution verlässt den Handball-Zweitligisten TuS N-Lübbecke. Nach 14 Jahren als Co-Trainer ist für Hans-Georg Borgmann in diesem Sommer Schluss. „Schorse“ ist von sofort an wieder ausschließlich für den Nachwuchs da – und für seine Familie. mehr...


Liquidität in Gefahr: Die Beitragserhöhung der Berufsgenossenschaft kostet auch den Handball-Zweitligisten TuS N-Lübbecke viel Geld. Foto: dpa

Handball Diese Rechnung schockt die Liga

Mitte Mai ist die Zahlung an die Berufsgenossenschaft fällig. Den TuS N-Lübbecke erwartet eine happige Rechnung, denn die Beiträge sind rasant gestiegen. Eine Extra-Bürde in Corona-Zeiten. mehr...


Moritz Schade wechselt vom TuS N-Lübbecke nach Hildesheim. Foto: Oliver Krato

Handball Moritz Schade steigt in die Dritte Liga ab

Abschied per Videobotschaft: Moritz Schade, seit 2016 Jahren Kreisläufer des TuS N-Lübbecke, hat seinen Wechsel zum Drittligisten Eintracht Hildesheim verkündet. Zuvor war sein Vertrag beim TuS nicht mehr verlängert worden. mehr...


Leidenschaftlich: Trainer Emir Kurtagic führte den TuS N-Lübbecke nach einem schwierigen Saisonstart auf einen stabilen Kurs. Foto: Oliver Krato

TuS N-Lübbecke Trainer Emir Kurtagic: „Der Fortschritt war erkennbar“

Nach einer unverschuldet unvollendeten Saison des TuS N-Lübbecke zieht Emir Kurtagic eine Bilanz. Der Trainer des Handball-Zweitligisten glaubt, dass der TuS noch eine kleine Chance auf den zweiten Platz gehabt hätte, wenn weitergespielt worden wäre. mehr...


41 - 50 von 550 Beiträgen