TuS N-Lübbecke Spaß an der Abwehrarbeit

Rechtfertigte das Vertrauen seines Trainers: Valentin Spohn erzielte sieben Tore beim Lübbecker Auswärtssieg in Emsdetten. Foto: Oliver Krato

Nach einem richtungsweisenden 7:0-Lauf Mitte der ersten Halbzeit geling ein 26:19-Erfolg beim TV Emsdetten mehr...

Von seinem Team, hier Patryk Walczak, verlangt Emir Kurtagic höchste Bereitschaft. Nur dann sei am Sonntag ein Sieg möglich. Foto: Oliver Krato

TuS N-Lübbecke Eine offene Rechnung

Auf einen Stolper-Start können sie verzichten. Nach dem Remis zum Auftakt strebt Zweitligist TuS N-Lübbecke für das erste Auswärtsspiel beim TV Emsdetten (Sonntag, 17 Uhr) einen Sieg an. mehr...


Kommt am Kreis wieder zu mehr Spielzeit: Moritz Schade. Foto: Thomas F. Starke

TuS N-Lübbecke Frust-Remis: Schade sieht’s mittlerweile positiv

Moritz Schade ist ehrlich: »Direkt nach dem Abpfiff war ich schon enttäuscht«, blickt der Kreisläufer auf das 23:23-Remis zum Auftakt gegen Rimpar zurück. Doch der Ärger ist verflogen. mehr...


Jan-Eric Speckmann war zwar mit seiner Ausbeute zufrieden, nicht aber mit der Punkteteilung gegen die DJK Rimpar Wölfe. Foto: Oliver Krato

TuS N-Lübbecke Orlowski: »Haben uns das Leben selbst schwer gemacht«

Spieler sind sehr selbstkritisch, sehen aber die vielen positiven Dinge beim 23:23 gegen Rimpar mehr...


Jo Gerrit Genz wirkt unter Trainer Emir Kurtagic sehr gelöst und ist voll des Lobes über seinen neuen Trainer. Foto: Thomas F. Starke

TuS N-Lübbecke »Emir hat unseren Stolz geweckt«

Jo Gerrit Genz ist vor dem Saisonstart gegen die DJK Rimpar Wölfe voll des Lobes über seinen Trainer mehr...


Die Ansagen von Lübbeckes Trainer Emir Kurtagic an seine Spieler sind deutlich und prägnant. Foto: Volker Krusche

TuS N-Lübbecke »Angriff ist der Anfang der Abwehr«

Am Samstag starten die Zweitliga-Handballer des TuS N-Lübbecke in die Saison 2019/2020. In einem Interview blickt Trainer Emir Kurtagic auf seine ersten fünf Wochen am Wiehen zurück, zieht eine Zwischenbilanz und sagt, wo er noch Verbesserungspotenzial sieht. mehr...


Daumen hoch für eine tolle DHB-Pokal-Leistung: TuS-Trainer Emir Kurtagic. Foto: Schmedtlevin

TuS N-Lübbecke Lindberg macht Lübbecke zum Mitfavoriten

Mit seinem Auftritt im DHB-Pokal und der nur ganz knappen Niederlage gegen die Füchse Berlin hat der TuS N-Lübbecke bleibenden Eindruck hinterlassen – auch beim Gegner. mehr...


Lübbeckes Roman Becvar bestätigte die guten ersten Eindrücke, übernahm auch gegen die Füchse Berlin eine Menge Verantwortung. Foto: Wedel

TuS N-Lübbecke Der Sensation ganz nah

Für einen Tag kann es der TuS N-Lübbecke mit den ganz Großen im deutschen Handball aufnehmen. Der Zweitligist verlor im DHB-Pokal nur mit 21:23 (12:12) gegen die Füchse Berlin. mehr...


TuS-Torwart Peter Tatai zeigt es an: Mit zwei parierten Siebenmetern musste er den Teamkollegen den Weg weisen. Foto: Marc Schmedtlevin

TuS N-Lübbecke Nach der Pause wird’s deutlich

Am Ende wurde es dann doch standesgemäß. Zweitligist TuS N-Lübbecke gewann das Halbfinale im DHB-Pokal-Erstrundenturnier beim TuS Spenge mit 30:18 (12:10). mehr...


41 - 50 von 447 Beiträgen