>

Mi., 23.08.2017

Lemgo empfängt den Meister – Sky zeigt alle Spiele Auftakt in der Handball-Bundesliga

In der neuen Saison bietet der Pay-TV-Anbieter Sky zu seinen Handball-Übertragungen einen Handball-Talk mit Experte Stefan Kretzschmar an.

In der neuen Saison bietet der Pay-TV-Anbieter Sky zu seinen Handball-Übertragungen einen Handball-Talk mit Experte Stefan Kretzschmar an. Foto: dpa

Hamburg (dpa/WB). Die neue Saison in der Handball-Bundesliga bietet einige Neuerungen. Größte Veränderung: die Übertragungen im Fernsehen. So viel Handball gab es noch nie im deutschen Fernsehen.

Am Donnerstagabend beginnt die neue Saison in der Handball-Bundesliga. Zum Auftakt empfängt Aufsteiger Friesenheim in eigener Halle Göppingen. Stuttgart spielt zu Hause gegen Melsungen.

Die ostwestfälischen Vertreter starten am Sonntag: Der TuS N-Lübbecke muss gleich bei der SG Flensburg ran. GWD Minden empfängt Leipzig und der TBV Lemgp trifft im Heimspiel auf den Meister Rhein-Neckar Löwen.

Mit Beginn des neuen Spieljahres sind alle 306 Partien beim Pay-TV-Anbieter Sky zu sehen, im geringeren Umfang auch bei den öffentlich-rechtlichen Sendern ARD und ZDF. Bislang waren es bei Sport1 rund 55 Partien. Dafür ist der Erwerb des Sky-Sport-Pakets zu monatlich 19,99 Euro erforderlich. Darin enthalten sind auch die Handball-Champions-League sowie die Fußball-Champions-League und die Formel 1. Interessenten können auch Tages-, Wochen und Monatstickets zu zehn, 15 und 30 Euro erwerben.

Die festen TV-Zeiten sehen dann wie folgt aus : Am Donnerstagabend (Vorberichte 18.30 Uhr/Spielbeginn 19.00 Uhr) werden vier Spiele übertragen, Sonntagmittag (12.00 Uhr/12.30 Uhr) weitere vier. Eine Partie wird am Sonntagnachmittag (15.00 Uhr) gezeigt. Daran schließt sich der Handball-Talk mit dem Sky-Experten Stefan Kretzschmar an (17.00 - 18.00 Uhr). Am Sonntag werden die vier Spiele zusätzlich als Konferenz ausgestrahlt, wie sie auch in der Fußball-Bundesliga üblich ist. Als Appetitanreger gibt es die erste Konferenz am 27. August im frei empfangbaren Kanal Sky Sport News HD.

Die ARD zeigt zwölf Spiele, vier davon im Ersten, darunter ein Halbfinale und das Finale der Pokal-Endrunde. Die anderen acht Spiele werden in den Dritten Programmen ausgestrahlt. Das ZDF ist in erster Linie Nachverwerter und berichtet in seinen Sportsendungen sowie im Morgenmagazin.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5096459?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2447933%2F2352979%2F4850251%2F