Do., 15.11.2018

TuS N-Lübbecke: Peter Tatai ist derzeit nur die Nummer zwei im Tor Der Bankdrücker schweigt

Ein starkes Gespann im TuS-Tor, doch Peter Tatai (links) hat derzeit gegenüber Joel Birlehm das Nachsehen.

Ein starkes Gespann im TuS-Tor, doch Peter Tatai (links) hat derzeit gegenüber Joel Birlehm das Nachsehen. Foto: Thomas F. Starke

Von Marc Schmedtlevin

Lübbecke (WB). Zuschauen ist ein fester Bestandteil seines Spieltags geworden. Peter Tatai ist derzeit nämlich nur noch die Nummer zwei im Tor des Handball-Zweitligisten TuS N-Lübbecke. Eine Rolle, mit der sich der Ungar keinesfalls anfreunden kann.

Peter Tatai ist als unglaublich ehrgeiziger Sportler bekannt. Gerade wenn es auf dem Parkett nicht optimal läuft, geht der ansonsten eher ruhig wirkende Torhüter aus sich heraus. Zeitstrafen aufgrund dieser Ausbrüche sind in der Vergangenheit keine Seltenheit gewesen. Derzeit kann es dazu aber gar nicht erst kommen. Tatai musste eine neue Perspektive einnehmen, nämlich die eines Ersatzspielers. Der junge Joel Birlehm (21) hat gegenüber Tatai (35) derzeit klar die Nase vorne.

"

Für Peter ist es derzeit keine einfache Phase.

Aaron Ziercke

"

Angesprochen auf seine aktuelle Situation gab Tatai gestern auf der Pressekonferenz vor dem Heimspiel (Samstag, 19 Uhr) gegen den HC Rhein Vikings nur zwei Worte von sich: »Kein Kommentar.« Er sagte also wenig und damit doch so viel über seinen Gemütszustand. Wer will es einem Routinier mit etwa 90 Länderspielen für sein Heimatland Ungarn auch verübeln, wenn er aufgrund mangelnder Einsatzzeiten unzufrieden ist. »Für Peter ist es derzeit keine einfache Phase. Natürlich möchte er mehr spielen«, sagte TuS-Trainer Aaron Ziercke und übernahm damit für den schweigenden Tatai das Wort.

Die Zahlen der laufenden Saison sprechen für sich. An den bisherigen 13 Spieltagen – Tatai verpasste zwei davon verletzungsbedingt – hütete Birlehm in elf Stunden und sechs Minuten das Tor, zeigte dabei herausragende 158 Paraden. Tatai stand nur etwa 100 Minuten zwischen den Pfosten und hat in dieser Zeit acht Paraden vorzuweisen. »Joel hält bisher einfach unglaublich konstant, hat einen richtigen Lauf. Das ist der Hauptgrund für die Verteilung der Spielzeiten«, sagte Ziercke. Dagegen wollte auch Peter Tatai nichts vorbringen. »Ja«, antwortete er knapp auf die Frage, ob er die starken Auftritte seines Positionskollegen bestätigen könne.

Ziercke lobt Tatai

Der Vulkan, der ansonsten manchmal in Diskussionen mit den Schiedsrichtern ausgebrochen war, scheint bei Tatai nun innerlich zu brodeln. Wohl auch deswegen suchte Trainer Ziercke Anfang dieser Woche das Gespräch mit seinem Torhüter. Dabei sei die aktuelle Situation besprochen worden. Und Tatai habe dabei auch lobende Worte zu hören bekommen. Zum Beispiel in Bezug auf die Auswärtspartie beim Dessau-Roßlauer HV am vergangenen Sonntag, als sich der TuS gerade noch zu einem Unentschieden zitterte. Tatai wurde 19 Sekunden vor dem Ende für einen Siebenmeter eingewechselt, parierte diesen beim Stand von 23:24 und ermöglichte seiner Mannschaft somit noch den Punktgewinn in letzter Sekunde. »Peter war da, als das Team ihn brauchte«, stellte Ziercke fest. Tatai selbst blickte dagegen nüchtern auf die wichtige Szene zurück: »Ich habe meinen Job gemacht.«

Wie häufig der Ungar seinem Job in den kommenden Wochen nachgehen kann, dürfte zum einen mit Birlehms weiterer Formkurve zusammenhängen, zum anderen aber auch mit Tatais eigenen Leistungen. Denn es ist wohl davon auszugehen, dass Ziercke seinem Routinier Chancen geben wird. »Peter wird auch noch zeigen, was er kann«, blickte Ziercke voraus. Wohl wissend, dass er zum Erreichen der Saisonziele ein funktionierendes Duo benötigt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6193734?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352979%2F4850251%2F