Sa., 24.11.2018

2. Handball-Bundesliga: TuS N-Lübbecke reist zur DJK Rimpar Wölfe »Konstanz« bleibt das Stichwort

Bisher einer der Besten der laufenden Saison beim TuS N-Lübbecke: Rechtsaußen Peter Strosack.

Bisher einer der Besten der laufenden Saison beim TuS N-Lübbecke: Rechtsaußen Peter Strosack. Foto: Thomas F. Starke

Von Marc Schmedtlevin

Lübbecke (WB). Zurück zur Tagesordnung: Nach dem für das Frühjahr 2019 angekündigten Abschied von Trainer Aaron Ziercke muss Handball-Zweitligist TuS N-Lübbecke den Fokus auf das nächste Auswärtsspiel legen. Die Reise führt zur DJK Rimpar Wölfe (Anwurf: Sonntag, 17 Uhr). Das Spiel ist live beim WESTFALEN-BLATT zu sehen .

»Konstanz« – so lautet das Stichwort, das beim TuS N-Lübbecke weiterhin im Mittelpunkt steht. In den vergangenen Wochen hatte es der aktuelle Tabellenvierte nämlich nicht geschafft, gute Leistungen auch einmal über die gesamte Spielzeit zu bestätigen. »Genau daran arbeiten wir. Wir erspielen uns unsere Führungen, müssen das Niveau aber über einen längeren Zeitraum bringen«, sagt Aaron Ziercke.

Mit einem guten Beispiel gehe bisher Peter Strosack voran. »Konstanz« ist der Begriff, den der TuS-Trainer mit seinem Rechtsaußen in Verbindung bringt. »Peter ist bisher am konstantesten von allen«, sagt Ziercke über seinen Sommer-Zugang. Lobende Worte, die Strosack gerne zur Kenntnis nimmt. Priorität genieße aus seiner Sicht aber weiterhin der Erfolg des gesamten Teams: »Wir betreiben einen Mannschafssport. Es bringt auch mir nichts, wenn ich fünf Tore erziele, wir dann aber verlieren.«

Unterschied zwischen Heim- und Auswärtsspielen

Eine Erklärung für die zuletzt aufgetretenen Leistungsschwankungen konnte auch Konstanz-Experte Strosack nicht liefern, Vermutungen anstellen aber schon. »Wir haben häufig früh mit drei Toren geführt. Vielleicht haben einige dann unbewusst einen Schritt weniger gemacht«, sagt Strosack. Es handele sich um eine gefährliche Situation, die dem Gegner die Rückkehr in die Partie ermögliche und schon Punkte – wie beispielsweise in Dessau – gekostet habe.

Festgestellt habe Strosack zudem einen Unterschied zwischen Heim- und Auswärtsspielen. Das belegen auch die Zahlen. In eigener Halle gab der TuS erst zwei Punkte ab, in der des Gegners schon sieben. »Wir müssen auswärts einfach stärker auftreten. Wenn wir den Fokus darauf legen, werden wir das auch erfolgreicher gestalten«, sagt Strosack.

Den Beweis kann das TuS-Team gleich am Sonntag in Würzburg liefern. Strosacks Erinnerungen an die Rimpar Wölfe sind allerdings negativ: »Ich habe da mal mit Dormagen am zweiten Weihnachtstag gespielt. Es kann nur besser werden«, scherzt Strosack.

Klasse beim Gegner hat gelitten

Die Wege der Lübbecker und der Rimparer kreuzten sich zuletzt in der Saison 2016/17. Damals spazierte der TuS durch die Saison und stieg auf. Die Wölfe mischten bis zuletzt vorne mit, mussten sich aber mit dem vierten Platz zufrieden geben. Von der Klasse vergangener Tage scheint beim Team aus dem Landkreis Würzburg seitdem einiges verloren gegangen zu sein. 9:17 Punkte bedeuten derzeit den ersten Abstiegsplatz. Doch aus TuS-Sicht könnte der Schein im Fall Rimpar trügen. »Die Tabelle sagt nicht alles über die wahre Leistungsstärke der Gegner aus. Rimpar hat zuletzt einige Spiele knapp gestaltet und erst am Ende den K.o. kassiert«, sagt Ziercke. Gemeint sind damit die Niederlagen gegen Tabellenführer Coburg (20:23) und in Nordhorn (24:26).

Respekt hat Ziercke speziell vor dem Angriff des Gegners. Rund um den Ex-Lübbecker Benjamin Herth sei die Achse mit den Top-Torschützen Steffen Kaufmann und Patrick Schmidt eingespielt. »Und Rimpar wird uns kämpferisch erwarten. Die wollen eine Trendwende schaffen«, vermutet Ziercke und hat dennoch ein klares Ziel: »Wir wollen die nächsten Punkte einfahren.«

Hier sehen Sie das Spiel des TuS N-Lübbecke live .

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6210875?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352979%2F4850251%2F