Do., 17.01.2019

TuS N-Lübbecke gewinnt ersten Test gegen die HSG Nordhorn-Lingen mit 32:31 Auftakt mit Höhen und Tiefen

Fünffacher Torschütze: Valentin Spohn.

Fünffacher Torschütze: Valentin Spohn.

Lemförde/Lübbecke (WB/mas). Mit einem Sieg ist Handball-Zweitligist TuS N-Lübbecke in die Vorbereitung auf den zweiten Saisonteil gestartet. In Lemförde gelang ein 32:31 (18:14) gegen den Klassenpartner HSG Nordhorn-Lingen.

In der Anfangsphase hatten die Lübbecker noch die größeren Anlaufschwierigkeiten. Zwar erzielte Valentin Spohn den ersten Treffer, doch es war die HSG, die sich als erstes absetze – über 7:5 (11.) auf 10:6 (14.). TuS-Trainer Aaron Ziercke nahm eine Auszeit und brachte mit Dener Jaanimaa und Kenji Hövels auch neues Personal. Ein 4:0-Lauf bis zur 20. Minute sorgte für den Ausgleich beim 10:10. Und die Lübbecker machten gleich weiter, setzten sich über 15:12 (26.) bis auf 18:14 zur Pause ab.

In der Schlussphase wurde es noch einmal spannend

Nach dem Seitenwechsel startete Nordhorn-Lingen besser, schloss zum 17:18 auf. »Einige Dinge haben wir vernünftig gelöst, hatten aber auch Phasen dabei, wie die kurz nach Wiederanpfiff, die mir nicht gefallen haben«, sagte Trainer Aaron Ziercke. Mit dem Treffer von Jan-Eric Speckmann zum 19:17 (33.) fand der TuS aber wieder in die Partie und legte stets zwei bis drei Treffer vor. Erst in der Schlussphase wurde es noch einmal spannend, als die HSG auf ein Tor verkürzte. »Insgesamt war das ein vernünftiger Auftakt, es haben alle gespielt und es hat sich keiner verletzt«, sagte Ziercke.

Schöne Randnotiz: Marko Bagaric und Marian Orlowski machten sich wieder mit der Mannschaft warm. Weiter geht es an diesem Freitag mit dem nächsten Testspiel in Bad Oeynhausen. Gegner ist dort ab 19 Uhr der Champions-League-Teilnehmer HC Motor Zaporoshye.

TuS N-Lübbecke: Tatai, Birlehm; Genz (3), Walczak (3), Bechtloff (5/2), Gierak (5/2), Strosack (4/3), Rakovic (2/2), Spohn (5), Jaanimaa (4), Schade, Speckmann (3/1), Hövels (1)

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6326888?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352979%2F4850251%2F