Mo., 04.02.2019

Marko Bagaric wieder in die Abwehrarbeit eingebunden Orlowski gegen Hagen zurück?

Marko Bagaric bespricht sich.

Marko Bagaric bespricht sich. Foto: Pollex

Lübbecke (WB/Kru). Marko Bagaric befindet sich im sicheren Anflug auf die Saison. Das jedenfalls war der Eindruck, den der Abwehrchef des TuS N-Lübbecke nach der Rückkehr nach seiner Ellenbogenoperation in den Tests hinterlassen hat.

»Es war okay. Wir haben ihn zeitlich von Spiel zu Spiel immer mehr in die Abwehrarbeit eingebunden. Da hat er auch schon wieder den einen oder anderen Ball geblockt«, freut sich Trainer Aaron Ziercke. Die Absprachen im Innenblock mit Patryk Walczak werden besser, die Automatismen greifen.

Noch nicht wieder auf die Platte zurückgekehrt ist indes Marian Orlowski. Aktuell sind dreieinhalb Wochen seit seiner Schulteroperation ins Land gegangen. »Man sagt, dass man mindestens vier Wochen braucht, bis man wieder einsteigen kann«, bremst Ziercke Hoffnungen, dass sein Halblinker schon in Wilhelmshaven zurückkehrt. »Frühestens eine Woche später gegen Hagen. Aber da er bereits voll in den Trainingsprozess integriert ist, wird er dann auch gleich voll dabei sein.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6368475?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352979%2F4850251%2F