Do., 21.11.2019

2. Handball-Bundesliga: Die Partie des TuS N-Lübbecke beim Tabellenführer Essen ist auch ein Duell der Brüder Genz gegen Genz

Bruder-Duell: Jo Gerrit Genz (links, TuS N-Lübbecke) trifft heute Abend auf Fredrik Genz (TuSEM Essen).

Bruder-Duell: Jo Gerrit Genz (links, TuS N-Lübbecke) trifft heute Abend auf Fredrik Genz (TuSEM Essen). Foto: Oliver Krato

Von Marc Schmedtlevin

Lübbecke (WB). Diese Partie ist eigentlich schon besonders genug. Die Handballer des TuS N-Lübbecke sind nämlich heute Abend (19.30 Uhr) beim Zweitliga-Tabellenführer TuSEM Essen zu Gast. Doch für einen Spieler gibt es einen zusätzlichen Anreiz: Jo Gerrit Genz trifft auf seinen Bruder Fredrik.

Das direkte Duell könnte es während der 60 Minuten auch einige Male geben. Lübbeckes Rückraumspieler wird dann versuchen, den Ball an Essens Torhüter vorbeizubringen. Ob es aus Sicht von Jo Gerrit Genz ein Vor- oder Nachteil ist, den Gegenüber bestens zu kennen? »Weder noch«, sagt der 24-Jährige, der zwei Jahre älter ist als sein Bruder. »Im Spiel ist er ein ganz normaler Torhüter. Ich bewerte das Duell nicht anders mit anderen. Wir werden beide unsere beste Leistung zeigen wollen.«

Eltern schauen zu

Nach der Partie wird die Familie Genz dann auf der Tribüne wieder vereint. Die Eltern werden bei diesem besonderen Spiel nämlich auch zu Gast sein. »Dann sind wir wieder Brüder«, scherzt Jo Gerrit Genz. Dass Beide in derselben Halle aktiv sind, gab es in der Vergangenheit schon häufiger. Jo Gerrit und Fredrik Genz spielten zunächst zusammen für ihren Heimatverein CVJM Oberwiehl im Oberbergischen Kreis. Später trugen sie gemeinsam das Trikot von Bayer Dormagen. Und Gegner waren die Genz-Geschwister auch schon. »Das war in der A-Jugend-Bundesliga. Ich spielte damals für Dormagen, er für den TuS Ferndorf«, berichtet Jo Gerrit Genz, der einen sehr guten Kontakt zu seinem Bruder pflegt: »Wir haben in dieser Woche schon zwei Mal telefoniert und werden vorher sicherlich nochmal quatschen.«

Für Lübbeckes Trainer Emir Kurtagic dürfte das Genz-Familienduell nicht mehr als eine nette Randnotiz sein. Er muss den Fokus schließlich darauf legen, seine Mannschaft für den Tabellenführer in Topform zu bringen. Die Aufgabenstellung: »Wir müssen über einen längeren Zeitraum, 45 oder 50 Minuten, auf extrem hohen Niveau spielen.« Die Qualität dazu ist laut Kurtagic im TuS-Kader vorhanden. Deswegen blickt der Coach dem Spitzenspiel auch voller Zuversicht entgegen: »Wir haben derzeit eine gute Stimmung und eine gute Serie mit fünf Spielen ohne Niederlage. Ich wäre auch beim THW Kiel optimistisch.«

Kurtagic sieht keinen Favoriten

Von einer klaren Rollenverteilung für heute Abend hält Kurtagic wenig. Essen sei zwar der Tabellenführer, als klaren Außenseiter sehe er sich und sein Team allerdings nicht. »Es ist unser Anspruch, gegen jeden zu gewinnen. Als TuS N-Lübbecke sollten wir uns nicht verstecken und nicht vorher kleiner reden als wir sind. Wenn wir unsere beste Leistung zeigen, werden wir das Spiel gewinnen«, sagt der TuS-Trainer.

Zweifellos handele es sich aber um einen echten »Härtetest«. Denn Essen verlor in dieser Saison erst eine von zwölf Partien, erzielt im Schnitt mehr als 30 Tore. »Die schweben auf einer Welle, haben sich in einen Rausch gespielt. Dann werden Spiele schon einmal zu Selbstläufern«, beschreibt Kurtagic die Situation beim Gegner, der zuletzt kaum Veränderungen im Kader hatte. Lediglich Luca Witzke verließ das Team in Richtung Erstligist Leipzig. »Das ist eine Mannschaft, die willig ist, die viel läuft und kaum Brüche im Spiel hat«, benennt Kurtagic die Stärken. Er habe bei seiner Vorbereitung allerdings auch Schwächen erkannt. Und genau diese gelte es zu nutzen.

Von Vorteil wäre es dabei, endlich mal wieder den kompletten Kader beisammen zu haben. Mit Marian Orlowski (erkrankt) sowie den angeschlagenen Patryk Walczak und Dominik Ebner musste allerdings ein Trio im Training kürzertreten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7080224?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352979%2F4850251%2F