Handball: Ex-Lübbecker verlängert seinen Vertrag
Leipzig bindet Pieczkowski

Leipzig (tip). Handballprofi Niclas Pieczkowski, der von 2014 bis 2016 im Trikot des TuS N-Lübbecke zum Nationalspieler reifte und 2016 mit der Nationalmannschaft Europameister wurde, hat seinen Vertrag beim Erstligisten SC DHfK Leipzig verlängert.

Mittwoch, 01.07.2020, 21:56 Uhr aktualisiert: 01.07.2020, 21:58 Uhr
Niclas Pieczkowski bleibt in Leipzig. Foto: Silas Stein
Niclas Pieczkowski bleibt in Leipzig. Foto: Silas Stein

Der 30 Jahre alte Rückraumregisseur unterzeichnete beim Tabellenachten der vergangenen Saison jetzt einen neuen Einjahresvertrag bis zum 30. Juni 2021. Pieczkowski übernimmt im Leipziger Kader den Posten des drei Jahre jüngeren Rechtshänders Maximilian Janke, der wegen einer Operation an der Schulter seines Wurfarms voraussichtlich bis Ende des Jahres ausfällt.

Ich freue mich sehr, dass Pitsche so geduldig und kompromissbereit war, dass wir jetzt wieder gemeinsam durchstarten können.

Karsten Günther (Geschäftsführer SC Leipzig)

Die Gespräche mit Pieczkowski hatten zuletzt wegen coronabedingter Einschnitte im Personaletat der Leipziger auf Eis gelegen, wie der Verein jetzt mitteilte. Durch Jankes langfristigen Ausfall hätten sich die Voraussetzungen wirtschaftlich und sportlich aber geändert, erklärte SC-Geschäftsführer Karsten Günther: „Niclas hat uns gegenüber immer signalisiert, dass er in Leipzig bleiben und mit unserem Team den nächsten Schritt machen möchte. Ich freue mich sehr, dass Pitsche so geduldig und kompromissbereit war, dass wir jetzt wieder gemeinsam durchstarten können.“

Nicht zu wissen, wo man mit seiner Familie ab dem nächsten Monat leben wird, war eine unangenehme Situation.

Niclas Pieczkowski

„Rückblickend bin ich erleichtert, dass die Zeit des Abwartens und Abwägens jetzt vorbei ist. Nicht zu wissen, wo man mit seiner Familie ab dem nächsten Monat leben wird, war eine unangenehme Situation“, sagte Pieczkowski, der ebenfalls an der Schulter operiert worden war und erst Ende Februar sein Comeback gegeben hatte: „Umso mehr freue ich mich jetzt auf das fünfte Jahr in Leipzig. Meine Schulter fühlt sich wieder richtig gut an, und ich kann mit vollem Selbstvertrauen in die Saison starten.“

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7476970?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352979%2F4850251%2F
Maskenpflicht: Frau dreht in Bielefeld durch
Der Screenshot aus dem Video zeigt, wie der Kontrolleur vom Ordnungsamt die Frau zu Boden drückt.
Nachrichten-Ticker