Die Aufsteiger, obere Reihe von links: Malena Lamberg, Nicole Mengeringhaus, Chiara Dreßler, Maike Ernst, Ina Benthe und Swetlana Horst. Untere Reihe von links: Martin Engel, Marlena Koch, Katrin Schmidt, Leonie Köhler, Hanna Wegener, Sabrina Beumer und Malin Albrecht. Das Foto entstand vor der Corona-Krise. Foto:

Volleyball Toller Erfolg

Das Damenteam des VC Altenbeken-Schwaney steigt zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte in die Volleyball-Verbandsliga auf. mehr...


Martin Fornefeld (links) und Jannik Grebe, Kapitän der Verbandsliga-Mannschaft, haben zusammen mit dem Combi-Markt in Buke, vertreten durch die stellvertretende Marktleiterin Frau Pieper, und „Goeken backen“ einen Einkaufshilfe geschaffen. Foto: Markus Schlotjunker

Handball Die HSG hilft

Die Handballer der HSG Altenbeken/Buke haben einen Einkaufsservice für Mitmenschen eingerichtet, die in diesen Corona-Zeiten zur Risikogruppe gehören und sich daher keiner unnötigen Gefahr aussetzen sollen mehr...


TuS Egge Schwaney Virtuelles Sportplatz-Feeling

So wie dem TuS Egge Schwaney mit seinen mehr als 900 Mitgliedern ergeht es den allermeisten Klubs: Der sportliche Wettbewerb ist von jetzt auf gleich komplett in den Hintergrund geraten. Trotzdem finden die Schwaneyer kreative Wege, das Vereinsleben aufrechtzuerhalten. mehr...


Autsch: Für dieses Foul an HSG-Linksaußen Lennart Unkell sieht Isselhorsts Niklas Reckmann in der 58. Minute die Rote Karte. Foto: Markus Schlotjunker

Handball-Verbandsliga Torhüter und Abwehr harmonieren

Die HSG Altenbeken/Buke hat sich den zweiten Tabellenplatz in der Handball-Verbandsliga zurückerobert. Nach dem 23:20 (11:9)-Heimsieg über den TV Isselhorst, der erst vor einer Woche an Altenbeken/Buke vorbeigezogen war, tauschten die beiden Kontrahenten die Plätze. mehr...


Durchbruch: Rückraummann Benedikt Goesmann feierte in der zweiten Hälfte nach fast neun Monaten Pause sein Comeback in der ersten Mannschaft. Er brachte es gegen Primus Harsewinkel auf vier Treffer. Foto: Markus Schlotjunker

Handball-Verbandsliga Kampf auf Augenhöhe

Der Tabellenzweite HSG Altenbeken/Buke verliert das Spitzenspiel gegen Primus TSG Harsewinkel mit 29:32. mehr...


altenbekens Kreisläufer Florian Weißelstein war nicht zu halten. Gegen Emsdetten steuerte er neun Tore bei. Foto: Markus Schlotjunker

Handball-Verbandsliga Tor-Gala in der zweiten Halbzeit

HSG Altenbeken/Buke schlägt den TV Emsdetten II nach einer knappen 13:12-Pausenführung noch klar mit 35:24 mehr...


Handball-Verbandsliga Reif für das Aufstiegsrennen?

Nach Platz drei in der Vorsaison geht die HSG Altenbeken/Buke mit sieben Neuzugängen in die neue Spielzeit. Sie muss allerdings auch den Verlust von einigen Leistungsträgern verkraften. mehr...


Silberrang nach zwei fehlerfreien Ritten im M**-Springen mit Siegerrunde: Reimund Peitz vom RV Westenholz und Burschi. Fotos: Birgit Krell

Reiten Stüker gewinnt Qualifikation

RV Schwaney: Berenbrinker und Peitz erfolgreich in M-Springprüfungen mehr...


Stets Torgefährlich: Daniel Wiemann, Co-Kapitän der HSG Altenbeken/Buke, beendet seine Laufbahn. Foto: Markus Schlotjunker

Handball Wiemann will nicht mehr

Mit einem 37:32-Sieg gegen die Spvg. Steinhagen beendete die HSG Altenbeken/Buke die Saison in der Handball-Verbandsliga. Auch dank Co-Kapitän Daniel Wiemann war es eine überragende Spielzeit für die HSG, die auf dem dritten Rang abschloss. mehr...


So kennen ihn die Zuschauer: Benedikt Goesmann geht dahin, wo es weh tut. In Zukunft muss die HSG Altenbeken/Buke aber ohne ihren Vorkämpfer auskommen, da er sich auf Familie und Beruf konzentrieren möchte. Foto: Markus Schlotjunker

Handball-Verbandsliga So gut wie nie

Rang drei bedeutet für die HSG Altenbeken/Buke die beste Platzierung ihrer Vereinsgeschichte. Benedikt Goesmann spielt seine stärkste Saison, aber – wie Daniel Wiemann – auch seine letzte. mehr...


1 - 10 von 35 Beiträgen