Detlev Dammeier geht in seine dritte Saison als Trainer des Delbrücker SC. Co-Trainer Carsten Johanning (links) verlässt den DSC. Foto: Jörn Hannemann

Delbrück „Wir sind kein Titelaspirant“

Er geht in seine dritte Saison als Trainer des Westfalenligisten Delbrücker SC: Detlev Dammeier. Im Interview mit Redakteur Peter Klute spricht der 51-Jährige über die Corona-Krise, den Wechsel auf der Co-Trainer-Position, seine neue Mannschaft und die kommende Saison. mehr...


Matthias Berenbrinker vom RV Paderborn siegt mit Stakko Air im M*- und S*-Springen. Hier zu sehen mit Schimmel Clint. Foto: Julia Pongratz

Reiten Berenbrinker und Welschof top

Reitturnier in Delbrück: Henning Athens präsentiert seine Pferde in M- und S-Springen in bester Form und überzeugt vor heimischer Kulisse mit sehr guten Platzierungen gegen hochkarätige Konkurrenz. mehr...


Auch bei der DJK Delbrück herrscht mit Blick auf die nächste Saison große Ungewissheit (von links): Vorsitzender Rudolf Fraune, Trainer Uli Kussin und Kapitän Johannes Grodde. Foto: Markus Schlotjunker

DJK Delbrück Ein Spielplan mit vielen Fragezeichen

Nach dem vorläufigen Spielplan kommt es in der 3. Volleyball-Liga West gleich am zweiten Spieltag zum Aufeinandertreffen der beiden vermeintlichen Top-Favoriten DJK Delbrück und SVG Lüneburg II. Aber der Blick auf die neue Saison ist mit einigen Fragezeichen verbunden. mehr...


Johannes Grodde ist seit zwölf Jahren als Zuspieler der DJK Delbrück gesetzt. Foto: Markus Schlotjunker

DJK Delbrück „Von 100 auf 0 – das war komisch“

Delbrücks Mannschaftskapitän Johannes Grodde kam 2008 vom Volleyball Internat Frankfurt nach Ostwestfalen. mehr...


Corona-Krise und die Folgen: Delbrücks Trainer Detlev Dammeier verzichtet seit dem 1. April auf 50 Prozent des Gehalts. Foto: Jörn Hannemann

Delbrücker SC Gut gerüstet

Delbrück: Mit mehr als 1000 Mitgliedern, 35 Mannschaften und fünfeinhalb Sportplätzen ist der DSC als reiner Fußballverein im Hochstift die Nummer zwei hinter dem Bundesligisten SC Paderborn. Die Corona-Pandemie bremst aber auch die Großen. mehr...


VoR-Jubel über den Titel: Den entscheidenden Punkt im Halbfinale gegen Bocholt machte Außenangreifer Andreas Duschik (6). Links daneben Trainer Juri Kudrizki. Foto: Schlotjunker

Volleyball VoR holt den Titel

Die männliche U 20 von VoR Paderborn hat die Westdeutschen Meisterschaften gewonnen und sich für die Deutsche Meisterschaft Anfang Mai qualifiziert. mehr...


2017 kam Dustin Gräwe vom SC Verl zum Delbrücker SC, danach spielte er zwei Jahre für Roland Beckum und kehrt jetzt zurück. Foto: Elmar Neumann

Fußball-Westfalenliga Dustin Gräwe zurück zum DSC

Delbrücker SC: Fußball-Westfalenligist hat für die neue Saison schon 17 Spieler unter Vertrag. 22er-Kader geplant. Interne Lösung auf der Co-Trainer-Position möglich. Oberliga noch kein offizielles Ziel. mehr...


Der Beginn einer Freundschaft: Im Juni 2005 bejubeln Heinz Austerschmidt und Trainer Roger Schmidt am letzten Spieltag der Westfalenliga-Saison den Aufstieg des Delbrücker SC in die Oberliga. Foto: Elmar Neumann

Delbrücker SC Das Gesicht des DSC

Er war zwar Spieler und in der Jugend auch ein Torjäger, aber nie Trainer oder Präsident des Vereins. Dennoch ist Heinz Austerschmidt das Gesicht des Delbrücker SC. Am Montag, 17. Februar, feiert er seinen 85. Geburtstag. mehr...


Starker Auftritt in Uppsala: Ostenlands Regionalliga-Spieler Karim Krehemeier gewinnt in Schweden Gold und Bronze. Foto: Elmar Neumann

Badminton Goldene Premiere in Uppsala

Toptalent Karim Krehemeier, aus Steinheim kommend, für den SC BW Ostenland in der Regionalliga spielend und in Mülheim auf das Badminton-Internat gehend, freut sich über seinen ersten Turniersieg auf internationaler Ebene. mehr...


11 - 20 von 219 Beiträgen