Trainer Detlev Dammeier hat mit dem Delbrücker SC seit fünf Spielen nicht mehr gepunktet, ist aber überzeugt davon, dass sein Team im Abstiegskampf bestehen wird. Foto: Agentur Klick

Delbrücker SC »Wir schaffen den Klassenerhalt«

Fußball-Westfalenligist Delbrücker SC hat seit fünf Spielen nicht mehr gepunktet. Der Vorsprung auf die Abstiegsplätze beträgt noch fünf Zähler, aber der Coach Detlev Dammeier ist optimistisch. mehr...


Dieses Trio (von links) ist besonders gefordert: Vorsitzender Rudolf Fraune, Trainer Uli Kussin und Zuspieler Johannes Grodde. Foto: Schlotjunker

DJK Delbrück Kussin bastelt am Konzept

Zweitliga-Absteiger will den Neuaufbau mit dem alten Trainer beginnen. Auch der Kader soll im Wesentlichen zusammen bleiben. mehr...


Westenholzer Sieger und Platzierte des Eröffnungsturniers, von links: Timo Duhme, Petra Pollischuk, Ralf Zehles, Jacqueline Duhme, Petra Zehles, Jochen Reitz und Reinhold Diekämper. Es fehlt Martin Sträter. Foto:

Swingolf Starker Start ins Jahr der Heim-EM

Der Start in das Europameisterschaftsjahr ist gelungen: Mit fast 50 Teilnehmern war das Swingolf-Auftaktturnier des 1. SGC Westenholz gut besetzt. Die Gastgeber glänzten mit Top-Leistungen. mehr...


Benjamin Kratz (rechts) wurde erst vor einer Woche von Kapitän Johannes Grodde nachträglich verabschiedet, jetzt saß er ausnahmsweise als Coach auf der Bank. Foto: Markus Schlotjunker

DJK Delbrück Saison sieglos abgeschlossen

0:3 beim SV Lindow-Gransee. Ex-Delbrücker Benjamin Kratz vertritt Coach Uli Kussin an der Seitenlinie mehr...


Detlev Dammeier musste die Klatsche nicht sehen. Der DSC-Trainer war aus privaten Gründen verhindert. Archivfoto: Elmar Neumann

Delbrücker SC Nächste Pleite unter Flutlicht

Auch im Heimspiel gegen Borussia Emsdetten kassiert der DSC vier Gegentore. mehr...


Ein Abschied nur für diese Saison: Trainer Uli Kussin hat signalisiert, der DJK auch in der 3. Liga treu zu bleiben. Foto: Markus Schlotjunker

DJK Delbrück Ein Großteil dürfte bleiben

Bei der DJK Delbrück, dem in 21 Spielen 21-mal bezwungenen Schlusslicht der 2. Volleyball-Bundesliga, werden die Planungen für die neue Saison in der 3. Liga West vorangetrieben. mehr...


Zuspieler Johannes Grodde (vorne links) und Trainer Uli Kussin werden für ihr 250. Spiel in der 2. Liga geehrt. Dahinter bedankt sich die Mannschaft für die Unterstützung (von links): Daniel Denk, Finn von Soldenhoff, Benjamin Hunke, Martin Steinbrück, Brian Leppin und Niklas Hinz. Es fehlen: Maximilian Protte, Fabian-Alexander Albrecht und Lars Wienhues. Foto: Markus Schlotjunker

Volleyball Abschied nach elf Jahren

Nach elf Jahren ununterbrochener Zugehörigkeit absolvierte die DJK Delbrück am Samstag ihr vorerst letztes Heimspiel in der 2. Volleyball-Bundesliga. mehr...


Wenn Diagonalangreifer Christian Wuttke-Ziller (links) ausfällt, wird Martin Steinbrück (5) auf dessen Position spielen. Foto: Schlotjunker

Volleyball Absteiger Delbrück entscheidet den Aufstiegskampf

An diesem Samstag absolviert die DJK Delbrück ihr vorerst letztes Heimspiel in der 2. Volleyball-Bundesliga. Seit einigen Wochen steht das immer noch sieglose Schlusslicht als Absteiger fest. mehr...


Matthias Riemer verlässt Westfalenligist Delbrücker SC aus beruflichen Gründen. Foto: Neumann

Delbrücker SC Cramer und Riemer gehen

Der künftige Kader des Delbrücker SC nimm immer genauere Konturen an: Lukas Cramer und Matthias Riemer verlassen den Westfalenligisten. mehr...


51 - 60 von 206 Beiträgen