Delbrücks Trainer Detlev Dammeier (links) mit Stürmer Oliver Cylkowski. Foto: Heinemann

Delbrücker SC Delbrück verpflichtet Cylkowski

Der Delbrücker SC hat seinen zweiten Neuzugang an Land gezogen. Mit Oliver Cylkowski von Westfalenligakonkurrent Beckumer SpVg. wechselt einer der Topangreifer der Vorsaison zum DSC. mehr...


Paul Nitsch (rechts) im Vorwärtsgang: Der Delbrücker erzielte am Freitagabend sein erstes Saisontor. Es nutzte nichts. Foto: Mark Heinemann

Fußball-Westfalenliga Fehler-Festival am Laumeskamp

Der Delbrücker SC verliert unter Flutlicht mit 2:4 (1:2) gegen den SV Mesum. Schlussmann Daryoush Hosseini patzt beim 1:1-Ausgleich. Paul Nitsch erzielt sein erstes Saisontor. mehr...


Delbrücks Außenangreifer Maximilian Protte punktete gegen den TV Baden im Angriff regelmäßig. Foto: Markus Schlotjunker

DJK Delbrück Wieder reicht es nicht

Am 20. Spieltag der 2. Volleyball-Bundesliga ist die bereits als Absteiger feststehende DJK Delbrück wieder mal erfolglos geblieben. Das sieglose Schlusslicht verlor zuhause gegen Baden mit 0:3. mehr...


Einsatz fraglich: Der Delbrücker Außenangreifer Brian Leppin ist krank. Foto: Markus Schlotjunker

DJK Delbrück Wohl die letzte Chance

Am drittletzten Spieltag empfängt Volleyball-Zweitligist DJK Delbrück im zweiten Heimspiel in Folge (Samstag, 18 Uhr) den TV Baden. Die Hoffnung auf den ersten Saisonsieg lebt. mehr...


Der Einsatz des Delbrückers Gianluca Mazza (links) im Gastspiel bei der Beckumer SpVg ist fraglich. Foto: Elmar Neumann

Delbrücker SC Keine Zeit für Experimente

Zwar gewann der Delbrücker SC zuletzt mit 4:0 gegen Spexard. Trainer Detlev Dammeier war mit dem Auftritt aber nicht zufrieden. Bei der Beckumer SpVg soll auch wieder der Einsatz stimmen. mehr...


Gianluca Mazza (links) erzielt beim Delbrücker 4:0-Sieg mit einem schönen Fernschuss das zwischenzeitliche 2:0. Foto: Mark Heinemann

Delbrücker SC Nicht gut – aber effizient

Der Delbrücker SC bleibt in der Westfalenliga im Fußballjahr 2019 zwar ungeschlagen, der 4:0 (1:0)-Heimerfolg gegen den SV Spexard war aber einer aus der Kategorie schmeichelhaft. mehr...


Angreifer Max Teipel droht für das Heimspiel des Fußball-Westfalenligisten Delbrücker SC gegen den SV Spexard auszufallen. Foto: Elmar Neumann

Delbrück  Zuhause besteht Nachholbedarf

Trotz zehn Punkten Vorsprung auf die Abstiegsplätze wird beim Delbrücker SC nicht der Schlendrian einkehren. Es geht vor allem darum, die Heimbilanz deutlich zu verbessern. mehr...


Johannes Grodde (rechts) hat gesagt, der DJK Delbrück treu bleiben zu wollen. Bei Trainer Uli Kussin sieht es ähnlich aus. Foto: Markus Schlotjunker

DJK Delbrück Ein klarer Schnitt

Vier Spiele hat die DJK Delbrück noch zu absolvieren, dann ist nach elf Jahren andauernder Zugehörigkeit in der 2. Volleyball-Bundesliga Schluss. mehr...


Libero Daniel Denk spielte im dritten Satz (23:25) durch. Zumindest dort war DJK Delbrück ein ebenbürtiger Gegner. Foto: Markus Schlotjunker

DJK Delbrück Jetzt ist der Abstieg besiegelt

Die DJK Delbrück ist endgültig aus der 2. Volleyball-Bundesliga abgestiegen. Das Tabellenschlusslicht hat beim SV Warnemünde mit 0:3 (13:25, 11:25, 23:25) verloren. mehr...


Hendrik Wiedemeier und der SC BW Ostenland feiern nach dem 6:2 in St. Tönis den Regionalligaverbleib. Foto: Elmar Neumann

Badminton-Regionalliga Nervenstark zum Klassenerhalt

Zwei weitere Derbys in der Badminton-Regionalliga sind gesichert. Dank des 6:2-Sieges in St. Tönis ist nach dem BC Phönix Hövelhof auch Aufsteiger SC BW Ostenland der Klassenerhalt sicher. mehr...


61 - 70 von 206 Beiträgen