Angreifer Max Teipel droht für das Heimspiel des Fußball-Westfalenligisten Delbrücker SC gegen den SV Spexard auszufallen. Foto: Elmar Neumann

Delbrück  Zuhause besteht Nachholbedarf

Trotz zehn Punkten Vorsprung auf die Abstiegsplätze wird beim Delbrücker SC nicht der Schlendrian einkehren. Es geht vor allem darum, die Heimbilanz deutlich zu verbessern. mehr...


Johannes Grodde (rechts) hat gesagt, der DJK Delbrück treu bleiben zu wollen. Bei Trainer Uli Kussin sieht es ähnlich aus. Foto: Markus Schlotjunker

DJK Delbrück Ein klarer Schnitt

Vier Spiele hat die DJK Delbrück noch zu absolvieren, dann ist nach elf Jahren andauernder Zugehörigkeit in der 2. Volleyball-Bundesliga Schluss. mehr...


Libero Daniel Denk spielte im dritten Satz (23:25) durch. Zumindest dort war DJK Delbrück ein ebenbürtiger Gegner. Foto: Markus Schlotjunker

DJK Delbrück Jetzt ist der Abstieg besiegelt

Die DJK Delbrück ist endgültig aus der 2. Volleyball-Bundesliga abgestiegen. Das Tabellenschlusslicht hat beim SV Warnemünde mit 0:3 (13:25, 11:25, 23:25) verloren. mehr...


Hendrik Wiedemeier und der SC BW Ostenland feiern nach dem 6:2 in St. Tönis den Regionalligaverbleib. Foto: Elmar Neumann

Badminton-Regionalliga Nervenstark zum Klassenerhalt

Zwei weitere Derbys in der Badminton-Regionalliga sind gesichert. Dank des 6:2-Sieges in St. Tönis ist nach dem BC Phönix Hövelhof auch Aufsteiger SC BW Ostenland der Klassenerhalt sicher. mehr...


Der Delbrücker Dreier-Block (von links: Johannes Grodde, Niklas Hinz, Brian Leppin) macht sich erneut nich lang genug. Foto: Markus Schlotjunker

DJK Delbrück Kein Ende der Serie in Sicht

Das Warten geht weiter. In ihrem 17. Saisonspiel in der 2. Volleyball-Bundesliga verliert die DJK Delbrück zum 17. Mal. Im Nachholspiel gegen Moers unterliegt sie mit 0:3 (16:25, 13:25, 17:25) mehr...


Packender Zweikampf: Hier duelliert sich der starke Delbrücker Sechser Gianluca Mazza (links) mit einem Rödinghausener. Foto: Agentur Klick

Delbrücker SC 4:0 Punkte im Vergleich zur Hinrunde

Nicht gewonnen und trotzdem nicht unzufrieden: Trainer Detlev Dammeier zeigt sich mit dem 0:0 seines Delbrücker SC im Heimspiel gegen den SV Rödinghausen II durchaus einverstanden. mehr...


Außenangreifer Maximilian Protte steht zwar im Delbrücker Kader für das Heimspiel gegen Moers (Samstag, 18 Uhr), konnte aber in dieser Woche wegen einer langwierigen Grippe erneut nicht trainieren. Foto: Markus Schlotjunker

DJK Delbrück Kussin hat’s akzeptiert

Während alle anderen Teams der Volleyball-Bundesligen wegen der Pokalendspiele in Mannheim frei haben, müssen die DJK Delbrück und der Moerser SC am Samstag (18 Uhr) aufs Parkett. mehr...


Detlev Dammeier (rechts) und Co-Trainer Carsten Johanning treffen am Sonntag mit dem Delbrücker SC auf den SV Rödinghausen II. Foto: Elmar Neumann

Fußball-Westfalenliga Delbrück ohne Walter

Besser als mit dem 3:0-Sieg in Hiltrup hätte Fußball-Westfalenligist Delbrücker SC nicht ins neue Jahr starten können. Das gute Gefühl soll den DSC zum Heimsieg gegen Rödinghausen tragen. mehr...


Am 2. Februar posteten die Westenholzer auf ihrer Facebookseite noch: Habemus Trainer! Der langjährige A-Junioren-Coach Stefan Borgmeier (Mitte) sollte von Sommer an auf der Bank des Fußball-Landesligisten sitzen. Dazu kommt es nun aber doch nicht. Aus diesem Grund hat der Abteilungsvorsitzende Rainer Borgmeier (rechts) sein Amt mit sofortiger Wirkung niedergelegt. Links: der 2. Abteilungsvorsitzende Uwe Ebbesmeier. Foto:

SuS Westenholz Plötzliches Ende der Ära Borgmeier

Turbulente Tage beim SuS Westenholz: Stefan Borgmeier wird doch nicht neuer Trainer des Fußball-Landesligisten und daher legt der Vorsitzende Rainer Borgmeier sein Amt nieder. mehr...


Der Ü32-Kreismeister SG Atteln/Henglarn spielte mit: Kevin Lauhoff, Sebastian Hülsey, Benedikt Wübbeke, Lukas Plewa, Jörg Kahmen, Carsten Volbert, Andre Mader, Jens Staniak und Jürgen Urban. Foto: Tim Feldmann

Hallen-Kreismeisterschaften Zwei knappe Entscheidungen

Zum Abschluss der Turniere um die Kreismeistertitel haben in Westenholz die Ü32- und die Ü50-Kicker die Sieger ausgespielt. Die heißen SG Atteln/Henglarn (Ü32) und SuS Westenholz (Ü50). mehr...


81 - 90 von 220 Beiträgen