Nach Dammeiers Ja verlängert auch Delbrücks U23-Coach den Vertrag
Okay der Freundin – Braune bleibt

Delbrück (WB/MH). Der Delbrücker SC hat den Vertrag mit Benjamin Braune – wie bereits kurz berichtet – um ein weiteres Jahr verlängert. Der 33-Jährige geht damit in seine vierte Saison als Trainer der U23-Bezirksligamannschaft.

Mittwoch, 13.11.2019, 14:00 Uhr aktualisiert: 13.11.2019, 14:04 Uhr
Benjamin Braune hat seinen Vertrag als Trainer der U23 des Delbrücker SC um ein weiteres Jahr verlängert. Er hofft, dass er weiterhin auf die Unterstützung von Co-Trainer Daniel Mehlich (rechts) zählen kann. Foto: Elmar Neumann
Benjamin Braune hat seinen Vertrag als Trainer der U23 des Delbrücker SC um ein weiteres Jahr verlängert. Er hofft, dass er weiterhin auf die Unterstützung von Co-Trainer Daniel Mehlich (rechts) zählen kann. Foto: Elmar Neumann

»Wir freuen uns riesig, dass Benjamin verlängert hat und den erfolgreichen Weg bei uns kontinuierlich weitergeht. Er hat die U23 gemeinsam mit seinem Trainerteam zu einer tollen Mannschaft geformt, die aktuell als Aufsteiger zu den Top-Fünf in der Bezirksliga gehört. Ihr Weg ist noch nicht zu Ende«, sagt Delbrücks 1. Vorsitzender Elmar Westermeyer.

Der Weg der U23 ist noch nicht zu Ende.

Elmar Westermeyer

Braune war mit dem DSC-Nachwuchs in der vergangenen Saison souverän aus der Kreisliga in die Bezirksliga aufgestiegen. Mit acht Siegen, zwei Unentschieden und fünf Niederlagen steht die DSC-Reserve derzeit nun auch in der Bezirksliga Staffel 3 sehr gut da. Dazu kommt ein Torverhältnis von 39 zu 25 und eine Serie aus aktuell sechs Partien ohne Niederlage. »Ich habe etwas überlegen müssen, weil meine Freundin und ich im März Nachwuchs erwarten. Andererseits bereitet mir die Arbeit mit der U23 große Freude und für meine Freundin ist es in Ordnung, wenn ich weitermache. Die positive Entwicklung der Mannschaft ist sehr motivierend. Wir haben das Limit noch nicht erreicht«, sagt Braune. Ein Lob hat er für U19-Trainer Jürgen Fortmeier: »Er leistet super Arbeit, so dass im nächsten Jahr sicher wieder ein paar talentierte Spieler nachrücken werden. Es ist mein Ziel, dass wir uns zu einem Topteam der Bezirksliga entwickeln und die jungen Spieler individuell für höhere Aufgaben vorbereiten. Ich hoffe, dass ich dafür auch weiterhin auf die hervorragende Unterstützung meines Co-Trainers Daniel Mehlich setzen kann.«

Westfalenliga-Coach Detlev Dammeier hat schon verlängert

Mit der Vertragsverlängerung von Braune setzt der DSC auch im Seniorenbereich auf Kontinuität. Vor einigen Wochen hatte bereits Detlev Dammeier, Cheftrainer des Westfalenligakaders, seinen Vertrag um ein Jahr verlängert.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7063212?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352966%2F4850628%2F
Komiker Karl Dall im Alter von 79 Jahren gestorben
Karl Dall ist tot.
Nachrichten-Ticker