SSV St. Hubertus schießt am Sonntag um den Luftgewehr-Meistertitel
Elsen erreicht das Finale

Paderborn (WB). Die Luftgewehr-Mannschaft des SSV St. Hubertus Elsen hat das Finale der Bundesliga-Endrunde erreicht. Nachdem die Hubertusschützen sich zunächst im Viertelfinale mit 4:1 gegen den SV Germania Prittlbach durchgesetzt hatten, siegten sie im Halbfinale mit 3:2 gegen die SSG Dynamit-Fürth.

Samstag, 02.02.2019, 20:28 Uhr aktualisiert: 04.02.2019, 07:26 Uhr
Denise Palberg, Sportleiter Dirk Hanselle, Amelie Kleinmanns, Dirk Steinicke und Peter Hellenbrand (von links) freuen sich über den Finaleinzug. Foto: Matthias Wippermann
Denise Palberg, Sportleiter Dirk Hanselle, Amelie Kleinmanns, Dirk Steinicke und Peter Hellenbrand (von links) freuen sich über den Finaleinzug. Foto: Matthias Wippermann

Am Sonntag schießt der SSV von 14 Uhr an im Sportzentrum Maspernplatz gegen die SSG Kevelaer um den Deutschen Meistertitel im Luftgewehrschießen. Zuvor findet von 12 Uhr an das Luftpistolen-Finale zwischen der Braunschweiger SG und der SGi Ludwigsburg statt.

Markus Quickstern: »Das ist sensationell«

Markus Quickstern, Vorsitzender des SSV St. Hubertus Elsen, freute sich riesig über den Finaleinzug vor heimischem Publikum. »Das ist sensationell. Ich hatte nicht damit gerechnet, schließlich hatte unser Viertelfinalgegner Prittlbach den besseren Ringschnitt. Auch den Halbfinalgegner Fürth hatte ich nicht erwartet, aber die SSG hatte sich gegen den favorisierten BSV Buer-Bülse durchgesetzt. daran sieht man, dass jeder Wettkampf erst geschossen werden muss.«

Mit Blick auf das Finale gegen die SSG Kevelaer sagte er: »Das ist ein Finale unter Freunden. Im Juniorenbereich bilden wir eine Wettkampfgemeinschaft mit Kevelaer.«

Ergebnisse

Viertelfinale: SV Germ. Prittlbach - SSV St. Hubertus Elsen 1:4 (Isabella Straub - Peter Hellenbrand 391:395, Martin Strempfl - Denise Palberg 396:398, Sebastian Franz - Dirk Steinicke 391:395, Julia Bauer - Malin Wigger 394:389, Anna-Lena Geuther - Amelie Kleinmanns 390:392)

Halbfinale: SG Dynamit-Fürth - SSV St. Hubertus Elsen 2:3 (Elania Nardelli - Peter Hellenbrand 394:397, Sonja Pfeilschifter - Denise Palberg 397:394, Maximilian Wolf - Dirk Steinicke 391:393, Silvia Rachl - Amelie Kleinmanns 392:394, Daniel Karg - Annemarie Röser 394:393)

 

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6364990?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352966%2F2514646%2F
Arminia stoppt die Talfahrt
Jubelnde Arminen: Die Torschützen Prietl und Doan freuen sich.
Nachrichten-Ticker