Mo., 27.05.2019

Leichtathletik: LC- Sprinterin Franziska Keuper läuft in Weinheim neue Bestzeit Lauryn Siebert knackt Norm für U23-DM

Noel Thorwesten (Zweiter von links) sprintete in Weinheim die 100 Meter in 10,69 Sekunden.

Noel Thorwesten (Zweiter von links) sprintete in Weinheim die 100 Meter in 10,69 Sekunden.

Paderborn (WB/jm). Für die Sprint-Elite des LC Paderborn ist die schnelle Bahn von Weinheim ihrem Ruf bei den »Chrono Classics« nur bedingt gerecht geworden. Trainer Thomas Prange kommentierte den Auftakt in die Leichtathletik-Sommersaison je-denfalls als »durchwachsen«.

Bei idealen äußeren Bedingungen – Sonne, 24 Grad, mit gerade noch gültigem Rückenwind – startete Chantal Butzek in der DLV-Staffel über 4 x 100 Meter an Position vier. Das Vorhaben, die Norm für die Europameisterschaft (44,60 sec) zu knacken, scheiterte an einer Winzigkeit. In 44,63 Sekunden verpasste das deutsche Quartett das angepeilte Ziel.

Einige neue Paderborner Bestzeiten gab es dann doch im Sepp-Herberger-Stadion zu bejubeln. Franziska Keuper etwa zeigte sich »sehr glücklich« über ihre 12,24 Sekunden im 100-Meter-Lauf der Frauen, mit der sie das B-Finale knapp vor Lauryn Siebert (12,25 sec) für sich entschied. Als Vierte folgte Enie Schwenke (12,39 sec), die vor einigen Wochen noch verletzt war. Lauryn Siebert zeigte sich nach 25,39 Sekunden über 200 Meter – Bestzeit! – »sehr überrascht, dass ich in meinem ersten 200-Meter-Rennen direkt die Norm für die U23-DM gelaufen bin«, und bedankte sich artig bei ihrer Konkurrenz. »Die schnellen Frauen haben mich in meinem Lauf gut mitgezogen.«

Die aus Nigeria stammende Norwegerin Ezienne Okparaebo (31), die bei Sportfesten in Deutschland für den LC Paderborn starten darf, sprintete in Weinheim für ihr Heimatland im A-Finale die 100 Meter in 11,48 Sekunden (Bestzeit 11,10 sec). Damit landete die 16-fache Meisterin ihres Landes und frühere Vize-Hallen-Europameisterin (2009 in Turin) auf dem vierten Rang im Frauenklassement. Chantal Butzek (11,94 sec) und Janina Kölsch (11,99 sec) blieben hinter ihren Möglichkeiten und mussten sich mit dem C-Finale begnügen.

Janis Zwiener (U20) zeigte sich nach seiner 100-Meter-Bestzeit von 11,23 Sekunden zufrieden mit dem Saisoneinstieg. Er hat im Blick, demnächst die DM-Norm (11,20 sec) zu unterbieten. Alle Resultate des LC Paderborn in Weinheim auf einen Blick:

Ergebnisse

MÄNNER

100 Meter 1. Serie AB-Finale: 15. Florian Rieker (11,06 sec), Tarek Petzel (Vorlauf 11,60 sec)

100 Meter 2. Serie AB-Finale: 15. Noel Thorwesten (10,69 sec).

200 Meter: 46. Bas Van Weezel (U20/22,68 sec).

FRAUEN

100 Meter 1. Serie AB-Finale: 9. Franziska Keuper (12,24 sec), 10. Siebert Lauryn (12,25 sec), 12. Enie Schwenke (12,39 sec), Marlene Funke (Vorlauf 12,66 sec), Lucie Probst (U20, Vorlauf 13,25 sec).

100 Meter AB-Finale: 4. Ezinne Okparaebo (Norwegen/11,48 sec), 15. Chantal Butzek (11,94 sec), 19. Janina Kölsch (11,99 sec), Alina Kuß (Vorlauf 12,21 sec), Ina Thimm (Vorlauf 12,28 sec).

100 Meter Hürden: Marlene Funke (Vorlauf 16,13 sec).

4 x 100 Meter: 2. DLV-Staffel II mit Dönicke, Fehm, Eidner und Butzek (44,63 sec).

MÄNNLICHE JUGEND U20

100 Meter: Janis Zwiener (Vorlauf-24. in 11,23 sec).

200 Meter: 33. Bas Van Weezel (22,68 sec).

WEIBLICHE JUGEND U20

100 Meter Hürden: Luzie Probst (16,88 sec, Vorlauf-Zehnte).

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6641667?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352966%2F2514646%2F