Mi., 13.11.2019

Rösner kämpft sich kompromisslos ins WM-Halbfinale Rösner kämpft sich kompromisslos ins Halbfinale

Simon Rösner (rechts) hat bei der Squash-Weltmeisterschaft im Glascourt von Doha (Katar) den Briten James Willstrop in drei Sätzen mit 14:12/11:6/11:3 bezwungen.

Simon Rösner (rechts) hat bei der Squash-Weltmeisterschaft im Glascourt von Doha (Katar) den Briten James Willstrop in drei Sätzen mit 14:12/11:6/11:3 bezwungen. Foto: Qatar Squash

Paderborn (WB/jm). Weiter im beglückenden Flow: Simon Rösner ist bei der Squash-Weltmeisterschaft im Glascourt von Doha (Katar) zum zweiten Mal in Folge in die Runde der letzten Vier eingezogen – als einziger Europäer!

Der Paderborner Souverän kämpfte im Viertelfinale den 36-jährigen James Willstrop (England) in drei Sätzen mit 14:12/11:6/11:3 nieder. »Super gespielt. Ein Topergebnis. Ich bin megahappy«, strahlte Rösner. Beim Start-Ziel-Sieg im ersten Satz setzte er sich auf 5:2 ab und hatte beim 10:8 erstmals Satzball. Ungewollt machte er es nochmal spannend; erst den sechsten konnte er nach hartem Kampf zum 14:12 verwandeln. »Wenn du 1:0 führst, ist das mental ein kleiner Vorsprung«, philosophierte er. Und: »Ich habe die Intensität hochhalten können.«

Ein selbstbewusstes 11:6 in Durchgang zwei brach den Widerstand des physisch unterlegenen Briten, der im dritten Satz gegen den kompromisslos und schnell agierenden deutschen »Holzfäller« rasch 0:3 und 3:8 ins Hintertreffen geriet. Nach 46 Minuten Spielzeit verwertete Simon Rösner gleich seinen ersten Matchball und hübschte so seine persönliche Negativilanz gegen Willstrop, der in der Saison 2004/05 als Junioren-Weltmeister zum Paderborner SC gewechselt war, etwas auf – es steht nur noch 4:9.

Respekt: Zwölf Jahre nach seiner ersten WM-Teilnahme im Jahr 2007 bastelt ein positiv gestimmter Rösner in Doha auf einem hohen Level am Coup seines Lebens! Halbfinalgegner wird Donnerstag um 15 Uhr deutscher Zeit Kandra-Bezwinger Tarek Momen sein. Der an zwei gesetzte Ägypter besiegte Diego Elias (Peru) 11:6/13:11/11:6.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7063763?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352966%2F2514646%2F