Do., 05.03.2020

74. Paderborner Osterlauf: Im Ernstfall wird Verlegung auf späteren Termin bevorzugt „Wir denken von Tag zu Tag“

Der 74. Paderborner Osterlauf soll trotz Coronavirus ein Lauffest werden – ob am Karsamstag oder zu einem späteren Zeitpunkt.

Der 74. Paderborner Osterlauf soll trotz Coronavirus ein Lauffest werden – ob am Karsamstag oder zu einem späteren Zeitpunkt. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn  (WB/jm). Auf der Homepage des 74. Internationalen Paderborner Osterlaufes tickt unerbittlich ein Countdown – und der soll kein Krisenszenario schüren, sondern nur Vorfreude auf den 11. April: Erwartet werden in 37 Tagen etwa 10.000 Teilnehmer aus mehr als 20 Nationen.

Nun beeinträchtigt das neuartige Coronavirus zunehmend auch die Sportwelt. Prognostizierter Höhepunkt der Ausbreitung soll im April sein. Die damit einhergehende Verunsicherung hat zur Folge, dass sich beim SC Grün-Weiß Anfragen häufen, ob der Lauf denn auch wirklich stattfinde. Nun will Christian Stork, Organisationsleiter des Osterlaufes, die Gefährdung nicht herunterreden. Er sei aber „weit entfernt von Albträumen“ und nach eigenen Angaben „ganz gelassen. Hysterie hat keinen Platz“. So gibt’s denn auch nur eine Antwort: Deutschlands ältester Straßenlauf werde „nach derzeitigem Informationsstand wie geplant am Karsamstag durchgeführt. Aber wir denken von Tag zu Tag“.

Einigkeit besteht indes darüber: Sollte der Virus doch einen Ausfall erzwingen, soll die Veranstaltung noch im Jahr 2020 zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden! „Dann aber definitiv erst nach den Sommerferien“, meint Stork; ahnend, dass ein Abgleich mit dem internationalen Laufkalender und dem Paderborner Veranstaltungskalender die Fahndung nach einem idealen Alternativtermin schwierig machen wird.

Enger Kontakt mit Gesundheitsamt und Ordnungsamt

Auf dem ganzen Globus sind wegen des Coronavirus’ inzwischen radikal Sportveranstaltungen gestrichen oder auf unbestimmte Zeit verschoben worden. Am Dienstag traf sich das Lenkungsteam, um über die harten Fakten zu beratschlagen. „Wir sind ständig im Kontakt mit Gesundheitsamt und Ordnungsamt“, erklärt Christian Stork. „Sollte sich die Situation verschärfen, wird es von behördlicher Seite rechtzeitig klare Anweisungen geben.“

Der alte Fahrensmann Bernd Böhner, Senior im Lenkungsteam, kann sich nicht erinnern, etwas Derartiges mal erlebt zu haben. Stork: „Das ist Neuland für uns, somit gibt es keine Erfahrungswerte. Wir versuchen die Situation bestmöglich zu händeln.“ Die Osterlauf-Macher stehen diesbezüglich in engem Kontakt mit anderen Veranstaltern (Halbmarathon Berlin, Hannover-Marathon, Hamburg-Marathon). Tenor: „Auch da wird ganz normal geplant.“

„Fürsorgepflicht steht im Vordergrund“

Pressesprecher Thomas Lippe versichert, dass mit dem „sensiblen Thema“ verantwortungsbewusst umgegangen werde: „Wir wollen den Lauf nicht auf Biegen und Brechen durchknüppeln. Die Fürsorgepflicht gegenüber unseren Teilnehmern steht natürlich eindeutig im Vordergrund.“

German Road Races, die Interessensgemeinschaft der Laufveranstalter, hat eine „orientierende Information“ veröffentlicht. Auszug: „Bis zur behördlichen Festlegung einheitlicher Kriterien für Absage von Großveranstaltungen sollte die Absage einer Laufveranstaltung durch den Veranstalter eine wohlüberlegte Entscheidung sein.“ Es müssten Aspekte der Veranstalterhaftung bei Ausfall berücksichtigt werden, die sich gegebenenfalls existenzbedrohend auswirken könnten. „Wir lassen das alles gerade juristisch prüfen“, sagt Christian Stork. 2021 steht ein Jubiläum an. Dann feiert der Osterlauf seinen 75. Geburtstag. „Da werden wir Gas geben. In diesem Jahr sind wir etwas ruhiger.“

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7310593?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352966%2F2514646%2F