Leichtathletik: Beim LC Paderborn purzeln Saisonbestzeiten
Tatjana Pinto kommt in Fahrt

Paderborn (WB). Tatjana Pinto kommt in Schwung. Die Topsprinterin des LC Paderborn startete am Samstag beim „Meeting La-Chaux-de-Fonds“ in der Schweiz über 100 Meter. Bei perfektem Rückenwind von 2,0 Metern pro Sekunde steigerte sie ihre Saisonbestzeit im Vorlauf auf 11,21 Sekunden.

Montag, 17.08.2020, 16:51 Uhr aktualisiert: 17.08.2020, 16:54 Uhr
LC-Topsprinterin Tatjana Pinto hat beim Meeting in der Schweiz in 11,21 Sekunden eine neue 100-Meter-Saisonbestzeit markiert. Foto/Archiv: imago

In der aktuellen deutschen Rangliste schob sie sich damit auf Platz drei. Tatjana Pinto konnte diese Zeit im Finale bei Gegenwind mit 11,26 Sekunden mühelos bestätigen.

Keine 24 Stunden später stand Pinto bei den #TrueAthletes Classics in Leverkusen auf der Bahn und zeigte erneut eine gute Leistung mit 11,33 Sekunden bei Gegenwind. Yasmin Kwandwo folgte hier in 11,66 Sekunden. „Nach einigen turbulenten Monaten und einer noch auszukurierenden Knieverletzung finden die Puzzleteile langsam zusammen. Die Zeit wird kommen, in der alles ineinandergreift. Es geht weiter“, schrieb Pinto auf ihrer Facebook-Seite.

Hürdensprinterin Monika Zapalska, die bei den Deutschen Meisterschaften die Bronzemedaille gewann, startete bei der „DM-Revanche“ in Leverkusen über die 100 Meter Hürden und traf hier erneut auf ihre Braunschweig-Konkurrentinnen. Mit 13,47 Sekunden im Vorlauf qualifizierte sie sich für das Finale, in dem sie mit 13,57 Sekunden als Vierte das Ziel erreichte. Zweimal ließ sie die Silbermedaillengewinnerin der DM hinter sich.

Beim „Puma Jump´n´ Run“-Meeting der LG Olympia Dortmund glückte Marcel Holz vom LC Paderborn über 800 Meter eine neue Bestzeit. Er steigerte sich im Stadion Rote Erde auf 1:52,47 Minuten und wurde beachtlicher Siebter. „Marcel hat in diesem Jahr eine außerordentlich starke Entwicklung vollzogen“, lobte Trainer Christian Scharf.

Finja Berenbrinker sicherte sich mit neuer Bestzeit von 7:11,02 Minuten über die 2000 Meter Hindernis den Sieg in der U18 und ließ sogar die U20-Athletinnen im Gesamtlauf hinter sich. Mit 7:21,08 Minuten über die gleiche Strecke erzielte Malin Bokel Rang zwei in der U20-Klasse. Über die 3000 Meter war Kiara Nahen am Start und lief mit 10:05,93 Minuten auf Platz zwei in der U20. Für U18-Sprinterin Anna Salmen fiel mit 13,07 Sekunden über 100 Meter eine neue Bestzeit.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7538313?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352966%2F2514646%2F
Merkel beklagt Trägheit im Kampf gegen Corona
Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht während einer Videokonferenz bei der Davos Agenda im Rahmen des Weltwirtschaftsforum.
Nachrichten-Ticker