7CRun: Europalauf der Sportserie spült eine 1200-Euro-Spende auf das Konto des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Paderborn-Höxter
Rolli-Rennen auf dem Bilster Berg

Paderborn (WB). Tue Gutes und rede drüber: Die Europa-Etappe des Sieben-Kontinente-Laufes, der in Paderborn geborenen virtuellen Laufserie, die nachhaltige Hilfsprojekte rund um den Globus unterstützt, hatte jetzt ein erfreuliches Spenden-Heimspiel.

Samstag, 19.09.2020, 03:00 Uhr
Der Ambulante Kinder- und Jugend-Hospizdienst Paderborn-Höxter freut sich über eine Spende von 1200 Euro von der 7CRun-Europa-Serie, von links: Kathrin Panitz (LC Paderborn), Bernd Weber (Laufladen Endspurt Paderborn), Jan Braun (7CRun-Serie), Mathias Vetter (SC Grün-Weiß Paderborn), Kathrin Wibbing (Team David) und Roswitha Schopohl (Ambulanter Kinder- und Jugend-Hospizdienst Paderborn-Höxter. Foto: Braun Vision
Der Ambulante Kinder- und Jugend-Hospizdienst Paderborn-Höxter freut sich über eine Spende von 1200 Euro von der 7CRun-Europa-Serie, von links: Kathrin Panitz (LC Paderborn), Bernd Weber (Laufladen Endspurt Paderborn), Jan Braun (7CRun-Serie), Mathias Vetter (SC Grün-Weiß Paderborn), Kathrin Wibbing (Team David) und Roswitha Schopohl (Ambulanter Kinder- und Jugend-Hospizdienst Paderborn-Höxter. Foto: Braun Vision

Die 7CRun-Veranstalter und ihre Kooperationspartner besuchten mit einem symbolischen Scheck den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Paderborn-Höxter. Die Einrichtung, die lebensverkürzend erkrankte Kinder, Jugendliche und ihre Familien begleitet, durfte sich über 1200 Euro freuen, die von den Teilnehmern im Rahmen des 7CRun-Liborilaufes gespendet worden.

Spende für Nikolaus-Geschenke

Besonders freut es den Veranstalter Jan Braun und sein Team, dass diese Summe für Nikolaus-Geschenke für die schwerkranken Kinder verwendet wird. „Hintergrund ist, dass in diesem Jahr die offizielle Nikolausfeier des Kinder- und Jugend-Hospizdienstes wegen der Corona-Pandemie ausfällt und wir so gemeinsam ein tolles Geschenkpaket für die Kinder zusammenstellen können“, erklärt Braun. „Uns liegt viel daran, den Kinder- und Jugend-Hospizdienst auch weiterhin zu unterstützen. Darum haben uns Gedanken gemacht, was wir den Kindern noch Gutes tun können.“

Der Sportveranstalter hat seine Kontakte genutzt, um eine ganz besondere Veranstaltung zu arrangieren. In Zusammenarbeit mit der Bilster Berg Gesellschaft sowie den Kooperationspartnern LC Paderborn und SC Grün-Weiß Paderborn veranstaltet der 7CRun am Sonntag, 25. Oktober, auf der Zielgeraden des Bilster Berges für die Kinder und Jugendlichen des Hospiz und die jungen Anhänger des LC Paderborn einen bunt gemischten Rollstuhl-, Bambini- und Kinder-Rennparcours. Insgesamt können bis zu 70 Kinder mit je einem Elternteil an dieser Veranstaltung auf der Rennpiste in Bad Driburg teilnehmen. Los geht’s am 25. Oktober um 12 Uhr. Gelaufen wird von 13 Uhr bis 15 Uhr.

Am Samstag öffnet die Online-Anmeldung für den Kontinent Südamerika (26. September bis 4. Oktober). „Wir haben schon fast sieben Mal unsere schützenswerte Welt umrundet. Darauf können wir alle sehr stolz sein“, dankt Jan Braun den fleißigen Läufern. Infos über die Laufserie 7CRun im Netz: www.7crun.com

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7590543?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352966%2F2514646%2F
Trotz Abwärtstrend gelassen
Zwei Säulen im DSC-Kader: Fabian Klos und Stefan Ortega Moreno. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker