Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen kann die Saison aus Satzungsgründen nicht abbrechen
„Wir haben keine Lösung“

Paderborn -

Im Gegensatz zu anderen Landesverbänden, die den Saisonabbruch im Amateurfußball beschieden haben, muss der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen derlei Klarheit (nicht ganz freiwillig) bis auf Weiteres hinauszögern. Der massive Zeitdruck und die Verzweiflung wachsen. „Die Satzung des Westdeutschen Fußballverbandes zwingt uns, die Weiterführung offen zu lassen“, erklärte FLVW-Präsident Gundolf Walaschewski am Montag im Rahmen einer Online-Pressekonferenz. Von Jörg Manthey
Montag, 29.03.2021, 16:20 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 29.03.2021, 16:20 Uhr
Fußball in Corona-Zeiten, mit Masken und Desinfektionsmittel: kein gesunder Mix. Trotzdem kann der FLVW diese Spielzeit (noch) nicht abbrechen.
Fußball in Corona-Zeiten, mit Masken und Desinfektionsmittel: kein gesunder Mix. Trotzdem kann der FLVW diese Spielzeit (noch) nicht abbrechen. Foto: Imago
Seine persönliche Meinung ist eine andere. Er hält die Beendigung und Annullierung der Saison für das Sinnvollste und auch Gerechteste. „Eine sportlich faire Beendigung ist nicht mehr möglich“, findet Walaschewski, der sich scherzhaft zum „Lauterbach“ des FLVW“ aufschwang. „Mir platzt langsam aber sicher der Kragen. Ein harter Lockdown wäre das Sinnvollste. Aber den haben wir nicht. Wir müssen uns eingestehen, dass wir keine Lösung haben. Das Westfalenland ist ein Flickenteppich, unsere eigenen Beschlüsse nur noch Makulatur. NRW hat heute eine Inzidenz von 129,6. Nur sechs Kreise in Westfalen sind unter 100, keiner ist unter 50. Die Jojo-Methode lässt keine solide Planung zu. Und genau das wollen die Vereine doch, eine Perspektive.“ Der FLVW sei dabei, „intern eine finale Lösung vorzubereiten.“ Dazu gehöre der Dialog mit Mittelrhein und Niederrhein. Denn: „Wir brauchen die Zustimmung der beiden Verbände.“ Auch in Manfred Schnieders‘ Brust schlagen zwei Herzen. „Nach so einer langen Zeit ein paar Spiele zu machen, nur um sie zu machen; so weiterführend ist das nicht“, räumte der FLVW-Vizepräsident Amateure ein. Aber so ist das, wenn einem die Hände gebunden sind.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7891990?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352966%2F2514646%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7891990?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352966%2F2514646%2F
0:0 – Voglsammer vergibt, Ortega rettet
Andreas Voglsammer vergab vor dem Wechsel die Riesenchance zur Arminia-Führung.
Nachrichten-Ticker