E-Sports: Favoritensieg beim FIFA21-Turnier der Sparkasse Paderborn-Detmold
SCP-Duo gewinnt den Teuto-Team-Cup

Paderborn -

Die erste Auflage des von der Sparkasse Paderborn-Detmold ins Leben gerufenen E-Sports-Turniers um den Teuto-Team-Cup hätte kaum kurzweiliger ausfallen können: Bis der Favoritensieg des für den SC Paderborn 07 in der Virtual Bundesliga kickenden Duos Nikola Peša/Lucas Fiedler feststand, gab es reichlich packende FIFA21-Partien an den Konsolen zu sehen

Montag, 05.04.2021, 13:46 Uhr aktualisiert: 05.04.2021, 13:58 Uhr
Siegerehrung nach dem Teuto-Team-Cup der Sparkasse Paderborn-Detmold (von links): Thorsten Keck (Bereichsleiter Privatkunden der Sparkasse Paderborn-Detmold), Daniel Elit (E-Sports-Trainer des SCP) sowie das Siegerduo Nikola Peša und Lucas Fiedler.
Siegerehrung nach dem Teuto-Team-Cup der Sparkasse Paderborn-Detmold (von links): Thorsten Keck (Bereichsleiter Privatkunden der Sparkasse Paderborn-Detmold), Daniel Elit (E-Sports-Trainer des SCP) sowie das Siegerduo Nikola Peša und Lucas Fiedler. Foto: Sparkasse Paderborn

Mehr als 150 Zweier-Teams hatten sich im Vorfeld um einen Startplatz beworben. 128 Plätze wurden im Losverfahren vergeben. Jedes Duo trat dabei für einen Verein aus der Region an, denn die Sparkasse Paderborn-Detmold hatte Preise im Wert von insgesamt 6000 Euro ausgelobt, die nach dem Abpfiff als Spende an die Gewinnervereine ausgezahlt wurden.

Peša und Fiedler galten von Beginn an als die ersten Anwärter auf den Sieg. Wer aber dachte, dass der Weg zum Titelgewinn ein Spaziergang werden würde, der hatte die Rechnung ohne die Jungs vom TuS Brakelsiek gemacht. Nach regulärer Spielzeit stand es im Finale noch unentschieden, so dass das Spiel in der Verlängerung per Golden Goal entschieden werden musste. Erst hier hatte das Team Peša und Fiedler die Nase vorn und gewann 1250 Euro für den Verein und tolle Sachpreise für sich.

Bei der Preisübergabe in der Benteler-Arena war auch Thorsten Keck, Bereichsleiter Privatkunden der Sparkasse Paderborn-Detmold, mit dabei und stellte begeistert fest: „Bei so einer tollen Beteiligung freue ich mich jetzt schon auf eine Wiederholung des Teuto-Team-Cups.“

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7901517?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352966%2F2514646%2F
0:0 – Voglsammer vergibt, Ortega rettet
Andreas Voglsammer vergab vor dem Wechsel die Riesenchance zur Arminia-Führung.
Nachrichten-Ticker