Basketball Die Dreierregenmacher

Daniel Mixich (rechts) stellte in Karlsruhe mit 22 Punkten – sechs Dreier – seinen Karriere-Bestwert von 2015 ein. Foto: Elmar Neumann

Im Stile einer Spitzenmannschaft haben sich die Uni Baskets unter die Top Sechs der 2. Basketball-Bundesliga Pro A geschoben. mehr...

Stolz: Uni Baskets-Headcoach Steven Esterkamp sah in Karlsruhe die beste erste Halbzeit seines Teams in dieser Saison. Foto: Elmar Neumann

2. Basketball-Bundesliga Das nächste Offensivspektakel

Drei Wochen nach dem 112:97-Hinspielsieg haben die Uni Baskets auch das offensivlastige Wiedersehen mit den PS Karlsruhe Lions klar gewonnen. Nach dem sehenswerten 114:95 (58:36)- Spektakel in der Europahalle steht Paderborn auf Platz sechs in der 2. Basketball-Bundesliga Pro A. mehr...


18 Punkte (4/5 Dreier): Demetrius Ward liefert beim Baskets-Sieg gegen Schalke eine bärenstarke erste Halbzeit hin. Am Ende teilte er sich den Topscorer-Titel mit Kendale McCullum (jeweils 23 Punkte). Foto: Elmar Neumann

Uni Baskets Heimsieg vor Rekordkulisse

Die „Maspernhölle“ ist für die Gegner der Uni Baskets in diesen Wochen ein zu heißes Pflaster. Mit dem 94:81-Erfolg über den FC Schalke 04 hat der Zweitligist am Freitagabend vor der Saisonrekordkulisse von 2007 Fans bereits den fünften Heimsieg in Serie eingefahren. mehr...


Auf Headcoach Steven Esterkamp und die Uni Baskets warten zwei Aufgaben: Am Freitagabend (20 Uhr) gastiert der FC Schalke in Paderborn. Am Sonntag (17.30 Uhr) geht’s zu den Karlsruhe Lions. Foto: Elmar Neumann

Uni Baskets Doppelt gefordert

Die Uni Baskets erwarten am ersten Zweitliga-Doppelspieltag des neuen Jahres den FC Schalke 04 und gastieren zwei Tage später selbst bei den Karlsruhe Lions. Die frisch gealterten Steven Esterkamp (39) und Dominik Meyer (34) sind für nachträgliche Geschenke zu haben. mehr...


Auch dieser Einsatz ist Pflicht: Nach seinem ersten mehrminütigen ProA-Auftritt ist es Leo Döring, der den Paaadeerbooorn-Wechselgesang mit den Fans anstimmen muss. Foto: Elmar Neumann

Uni Baskets Alle lieben Leo

Doppellizenzler Leo Döring steht im Heimspiel gegen Ehingen erstmals mehrere Minuten für die Uni Baskets auf dem Feld. Der 18-Jährige „verweigert“ zwar einen zweiten Dreier, bekommt aber trotzdem viel Lob von seinem Headcoach. mehr...


Demetrius Ward im Duell mit Ehingens erblondetem Gregory Malinowski. Der Baskets-Guard erzielt beim 99:75-Erfolg über Ehingen 13 seiner 16 Punkte in Hälfte eins. Foto: Elmar Neumann

Uni Baskets Zuhause fühlen sie sich wohl

Die Uni Baskets tun weiterhin sehr viel, um in den eigenen vier Wänden die Basis für die erhoffte Play-off-Teilnahme zu legen. Der 99:75 (49:41)-Erfolg gegen Team Ehingen Urspring war am Samstagabend bereits gleichbedeutend mit dem sechsten Heimsieg (6/3) dieser Saison. mehr...


Seit viereinhalb Jahren ist Dominik Meyer der Geschäftsführer der Paderborn Baskets Team GmbH, der Spielbetriebsgesellschaft der Uni Baskets. Am kommenden Dienstag, 7. Januar, wird er 34 Jahre alt. Foto: Jörn Hannemann

Uni Baskets „Angenehmer geht es gar nicht“

Dominik Meyer, der Geschäftsführer der Uni Baskets, zeigt sich von der ersten Saisonhälfte begeistert. Besonders gute Noten hat er für Trainer Steven Esterkamp und Pointguard Kendale McCullum parat. Die Umsatz-Million ist sein nächstes großes Ziel. mehr...


Baskets-Neuzugang Henning Ballhausen, 2015 mit der U19 des FC Bayern München Deutscher Meister, weiß in seiner ersten Profi-Saison zu überzeugen. Foto: Elmar Neumann

Uni Baskets Im Genießermodus

Nach einer eineinhalbjährigen Zwangspause ist Baskets-Guard Henning Ballhausen froh, bislang verletzungsfrei durch seine erste Profi-Saison zu kommen. Von den Erfahrungen aus der langen Leidenszeit profitiert auch WG-Kumpel Grant Benzinger. mehr...


Mit 19 Punkten ist Martin Seiferth (links, neben Henning Ballhausen) der Paderborner Topscorer bei der Niederlage in Trier. Foto: Elmar Neumann

Uni Baskets In bester Gesellschaft

Wie die Aufstiegskandidaten Chemnitz und Jena müssen sich auch die Uni Baskets in Trier geschlagen geben. Bei der 76:91-Niederlage sieht Coach Steven Esterkamp auf beiden Seiten des Feldes zu viele Paderborner Probleme. mehr...


Headcoach Steven Esterkamp muss sich mit den Uni Baskets in Trier geschlagen geben. Am Ende heißt es 91:76 für den Gegner. Foto: Elmar Neumann

Uni Baskets Niederlage beim Seriensieger

Auch die Uni Baskets haben sich Seriensieger Gladiators Trier geschlagen geben müssen. Nach den 40 ProA-Minuten an der Mosel hieß es am Samstagabend 91:76 für die Gastgeber, die damit ihr sechstes Erfolgserlebnis nacheinander verbuchten. mehr...


1 - 10 von 278 Beiträgen