Uni Baskets Die Erfahrung fehlt

Baskets-Neuzugang und ProA-Neuling Ryan Logan (Mitte) im Duell mit dem ehemaligen Paderborner Till Pape (rechts). Foto: Oliver Schwabe

2. Basketball-Bundesliga: Die Uni Baskets treffen in den entscheidenden Phasen der Partien noch zu viele falsche Entscheidungen. Headcoach Steven Esterkamp fordert Fokus über die gesamten 40 Minuten. mehr...

Trainer Steven Esterkamp und sein Topscorer im Gespräch: Mit 23,5 Punkten pro ProA-Partie führt Kendale McCullum das ligaweite Ranking an. Foto: Elmar Neumann

Uni Baskets Erste Begehrlichkeiten

Die Uni Baskets treffen am Samstag auf die noch sieglosen Kirchheim Knights. Topscorer Kendale McCullum soll die Gastgeber zum zweiten Sieg führen und ruft die Neider auf den Plan. mehr...


So sehen Sieger aus: Der glückliche Coach Steven Esterkamp klatschte hinterher die kleinen Fans in der Maspernhalle ab. Foto: Jörn Hannemann

2. Basketball-Bundesliga Das Mosaik nimmt Form an

Kendale McCullum von den Uni Baskets Paderborn hat das mit Spannung erwartete Duell der Point Guards gegen Landsmann David Dennis unzweideutig für sich entschieden. mehr...


Glückliche Baskets: Christopher Trapp, Demetrius Ward, Coach Steven Esterkamp und Kendale McCullum bejubeln den ersten Saisonsieg. Foto: Jörn Hannemann

2. Basketball-Bundesliga Phänomenale Dreier-Quote

Steven Esterkamp hat seinen ersten Sieg als Chefcoach der Uni Baskets Paderborn eingetütet. Am 5. Spieltag der 2. Basketball-Bundesliga Pro A zeigten sich die Baskets beim 96:75 (45:33) über die Wiha Panthers Schwenningen vor allem in der Defense stark verbessert. mehr...


Mit seinen durchschnittlich 24 Punkten pro Spiel ist US-Boy Kandale McCullum aktuell nicht nur der beste Scorer der Uni Baskets. Der Point Guard weist auch ligaweit den besten Punkteschnitt auf. Foto: Elmar Neumann

2. Basketball-Bundesliga Mehr Leidenschaft investieren

Drei Spiele, drei Lektionen. Die noch junge Saison in der 2. Basketball-Bundesliga Pro A hat es mit den Uni Baskets nicht sonderlich gut gemeint. Am Samstagabend (19.30 Uhr, Maspernhölle) wollen die Paderbornergegen die Wiha Panthers Schwenningen das ersehnte Erfolgserlebnis erzwingen. mehr...


Die Uni Baskets Paderborn, hier mit Point Guard Kendale Deshawn McCullum (links) und Power Forward Ryan Patrick Logan (Nummer 12), haben am Mittwochabend auch in Nürnberg mit 83:92 verloren. Foto: Elmar Neumann

Basketball Einbruch im dritten Viertel

Die Uni Baskets Paderborn haben auch ihr drittes Meisterschaftsspiel in der 2. Basketball-Bundesliga ProA verloren. Am Mittwochabend kassierten sie bei den Nürnberg Falcons eine bittere 83:92 (22:21, 20:27, 15:23, 26:21)-Niederlage mehr...


Die 95 hebt ab: Demetrius Ward kommt seinem Wunschgewicht immer näher und tut sich auch auf dem Spielfeld leichter. Foto: Elmar Neumann

Uni Baskets Der Weg zur neuen Leichtigkeit

Baskets-Guard Demetrius Ward hat seine Trikotnummer gewechselt. Aus der 5 ist die 95 geworden. Sie steht für das Wunschgewicht des 29-Jährigen, der sich mit eiserner Disziplin schon von 116 auf 100 Kilogramm heruntergearbeitet hat. mehr...


Baskets-Forward Ryan Logan zieht zum Korb, eng verteidigt von Hagens Michael Gilmore. Jannik Lodders und Martin Seiferth beobachten die Szene. Foto: Elmar Neumann

Uni Baskets In der Defense hapert’s

Die Uni Baskets verlieren ihr erstes Heimspiel der neuen Saison gegen Phoenix Hagen mit 85:97. Nach einem vielversprechendem Start finden sie insbesondere gegen den tschechischen Nationalspieler Adam Pechacek kein Mittel. mehr...


Vergeblich gestreckt. Kendale McCullum erzielt im Derby gegen Hagen 19 Punkte, kann die 85:97-Niederlage der Uni Baskets damit aber nicht verhindern. Foto: Elmar Neumann

Uni Baskets Missglückte Heimpremiere

Nach der hauchdünnen Auftaktniederlage in Heidelberg haben sich die Uni Baskets auch in ihrem ersten Heimspiel der neuen ProA-Saison geschlagen geben müssen. Das Westfalenderby gegen Phoenix Hagen ging mit 97:85 (39:41) an die Gäste. mehr...


Jackson Trapp hofft auf eine erfolgreiche Heimpremiere. In der Vorbereitung gab es gegen Hagen zwei Paderborner Siege. Foto: Elmar Neumann

Uni Baskets Zuhause die Basis schaffen

Die Uni Baskets wollen mit einem Erfolgserlebnis im ersten Heimspiel gegen Hagen direkt ihre Play-off-Ambitionen untermauern. Shooting Guard Jackson Trapp möchte seinen Fehler in Heidelberg mit einer starken Leistung vergessen machen. mehr...


1 - 10 von 237 Beiträgen