Fr., 09.11.2018

Uni Baskets schlagen die Artland Dragons mit 87:79 Dritter Heimsieg in Serie

Treffsicher: Connor Wood erzielt beim 87:79 (41:39)-Heimsieg der Uni Baskets gegen die Artland Dragons 18 Punkte und ist damit Topscorer in Reihen der Gewinner.

Treffsicher: Connor Wood erzielt beim 87:79 (41:39)-Heimsieg der Uni Baskets gegen die Artland Dragons 18 Punkte und ist damit Topscorer in Reihen der Gewinner. Foto: Elmar Neumann

Paderborn (WB/en). Die Uni Baskets arbeiten weiter fleißig daran, aus dem Sportzentrum Maspernplatz wieder eine Festung zu machen. Am Freitagabend feierte der Zweitligist mit dem 87:79 (41:39) gegen die Artland Dragons nach zwei Auswärtsniederlagen in Folge den dritten Heimsieg in Serie.

Das Duell der Ex-Erstligisten verzeichnete vor 1304 Fans einige Führungswechsel. Vor der Pause zogen die Gastgeber auf 34:24 (15.) davon, nach Wiederbeginn lagen die Gäste mit 56:45 (27.) vorne. Doch dann fand Headcoach Uli Naechster mit Topscorer Connor Wood (18 Punkte), Luca Kahl, Grant Benzinger, Marc Nagora und Martin Seiferth eine Fünf, die mit intensiver Verteidigung den Grundstein für die letzte Wende legte (80:68/38.). Neben Wood punkteten auch Benzinger (15), Nagora (14) und Buntic (13) zweistellig. »Gut ist, dass wir etwa ab der 27. Minute gezeigt haben, wie stark wir Basketball spielen können, wenn die Intensität stimmt. Schlecht war, wie schläfrig wir uns zu Beginn des ersten und des dritten Viertels gezeigt haben. Wir nehmen diesen Sieg natürlich gerne mit, haben aber noch viel zu tun«, sagte Naechster.

"

Wir nehmen den Sieg gerne mit, haben aber noch viel zu tun.

Uli Naechster

"

Auch die nächste Aufgabe hat es in sich: Im zweiten Teil des Doppelspieltags gastieren die Baskets am Sonntagabend (17.30 Uhr) bei den Kirchheim Knights. Die feierten am Freitagabend ebenfalls einen Sieg. Sie setzten sich in Baunach mit 86:72 durch und schoben sich mit dem vierten Erfolgserlebnis im siebten Spiel auf den fünften Platz vor. Die Uni Baskets sind mit ausgeglichener Bilanz (4/4) auf Rang acht zu finden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6179558?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352966%2F4988682%2F