Fr., 18.01.2019

Baskets-Guard Grant Benzinger ist der Sohn eines ehemaligen Baseball-Stars Der harte Weg zum eigenen Namen

Grant Benzinger geht ohne Rücksicht auf Verluste in jedes Duell: Der Guard glänzt aber nicht nur mit enormem Einsatz, sondern auch als Top-Scorer und -Rebounder.

Grant Benzinger geht ohne Rücksicht auf Verluste in jedes Duell: Der Guard glänzt aber nicht nur mit enormem Einsatz, sondern auch als Top-Scorer und -Rebounder. Foto: Elmar Neumann

Von Elmar Neumann

Paderborn (WB). Der Name Todd Benzinger ist in den USA fast jedem Baseballfan ein Begriff. Sein Sohn Grant versucht seit einem halben Jahr, sich in Paderborn einen Namen als Profi zu machen – aber nicht bei den Untouchables, sondern bei den Uni Baskets – und ist bei diesem Vorhaben auf einem ziemlich guten Weg.

Derweil sein nun 55-jähriger Vater neun Spielzeiten lang in der Major League Baseball aktiv war und 1990 mit den Cincinnati Reds sogar die World Series gewinnen konnte, hat sich der 22-Jährige im vergangenen Sommer ohne Schläger und mit dem ungleich größeren Ball über den Teich verabschiedet. Der einstige Baskets-Guard Matt Vest hat Benzinger junior nach gemeinsamen Collegezeiten Paderborn als erste Profistation ans Herz gelegt. Von dieser Empfehlung profitieren beide Seiten, Benzinger und die Uni Baskets.

»Ich fühle mich sehr wohl, mag die Stadt. Ich habe hier ein Umfeld angetroffen, wie man es sich nur wünschen kann«, sagt der Neuzugang, der sich sogleich zum Herz der grundlegend überarbeiteten Paderborner Mannschaft entwickelt hat. Der 1,93-Meter-Mann ist sowohl bester Werfer (15,2 Punkte) als auch bester Rebounder (5,9) des ProA-14. und der Akteur, der das Team von Trainer Uli Naechster am Samstag (19.30 Uhr, Sportzentrum Maspernplatz) zu einem überraschenden Sieg gegen den Ligazweiten Hamburg Towers führen soll.

"

Ich fühle mich sehr wohl, mag die Stadt.

Grant Benzinger

"

Benzinger selbst ist die Tatsache, dass er erfolgreichster Punktesammler seiner Mannschaft ist, jedoch ziemlich egal. »Einen Topscorer hat jeder – auch der Tabellenletzte. Das sagt nicht allzu viel aus. Wichtiger ist, dass wir wieder einen Weg finden, mehr Spiele zu gewinnen«, sagt der nimmermüde Baskets-Motor. Die Punkte und die zum Teil extrem spektakulären Versuche aus der Maximaldistanz sind die eine markante Seite seines Spiels, die dem Boris-Becker-Hecht ähnlichen Sprungeinlagen die andere. Völlig unabhängig vom Zwischenstand lässt Benzinger nichts unversucht, um das Spielgerät für sich zu gewinnen. Koste es, was es wolle – in Baunach zum Beispiel einen Vorderzahn. »Punkten können viele, aber nur sehr wenige haben den Mut, auch mit dem Gesicht voraus hinter dem Ball herzuspringen«, sagt Benzinger. Seine Vergangenheit als Verteidiger im Football und die Vorliebe für Filme wie Gladiator, 300, Rocky oder Fight Club haben an der Entwicklung zum derart harten Hund einen großen Anteil.

Beim Spiel in Baunach musste ein Vorderzahn dran glauben

Benzinger gibt jedoch nicht nur alles, wenn es um Zählbares geht. Naechster weiß, dass der Rookie auch derjenige ist, der abseits der eigentlichen Trainingszeiten am häufigsten in der Halle zu finden ist. »Ich versuche eben, jeden noch so kleinen Teil aus meinem Talent herauszuholen«, sagt er und verfolgt noch ein weiteres Ziel. Den US-Boy nervt es am meisten, dass er häufig lediglich als »Todds Sohn« wahrgenommen wird. Grant setzt alles daran, als Grant anerkannt zu werden und schöpft daraus eine Menge Motivation. An der privaten Moeller Highschool in Cincinnati und der Wright State University in Dayton hat der Basketballer Benzinger bereits beeindruckende Spuren hinterlassen. Bei den Uni Baskets soll es nicht anders sein und das lässt seinen Headcoach darauf hoffen, dass es der Vorzeigeathlet – wie einst Matt Vest – nicht bei einem Jahr im Paderborner Trikot belässt: »Wenn Grant noch ein weiteres Jahr bleibt, kann er dem Basketball hier noch stärker seinen Stempel aufdrücken und seinen Namen in Paderborn noch etwas größer machen. Das dürfte in seinem Sinne sein.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6328181?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352966%2F4988682%2F