Paderborn schlägt die Artland Dragons mit 92:83
Logan führt die Baskets zum Sieg

Paderborn (WB/en). Nach zwei Niederlagen in Folge gegen die Topteams aus Jena und Chemnitz sind die Uni Baskets wieder in der Spur. Das Heimspiel gegen die Artland Dragons entscheidet der Zweitligist am Samstagabend vor 1613 Zuschauern durchaus souverän mit 92:83 (43:40) für sich.

Samstag, 23.11.2019, 22:07 Uhr aktualisiert: 23.11.2019, 22:10 Uhr
Power Forward Ryan Logan führt die Uni Baskets mit 25 Punkten zum 92:83-Sieg gegen die Artland Dragons. Foto: Elmar Neumann
Power Forward Ryan Logan führt die Uni Baskets mit 25 Punkten zum 92:83-Sieg gegen die Artland Dragons. Foto: Elmar Neumann

»Wir wussten, dass wir dieses Spiel gewinnen müssen, um im Kampf um die Play-off-Plätze eine gute Ausgangsposition zu behalten und sind entsprechend froh, dass uns das gelungen ist«, sagte Pointguard Daniel Mixich, der sich über den ersten Sieg nach seinem Comeback freuen durfte.

Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit, in der neben Mixich auch Kendale McCullum früh ein drittes Foul kassierte, legten die Gastgeber im dritten Viertel den Grundstein zum fünften Saisonsieg. Mit einem Buzzer Beater von jenseits der Dreierlinie sorgte Demetrius Ward für die 73:59-Führung nach 30 Minuten und das dickste Polster des Abends. Zwar arbeiteten sich die Drachen noch einmal bis auf vier Zähler 79:75 (37.) heran, doch spätestens mit einem Alley-oop-Dunk von Martin Seiferth nach sehenswertem Anspiel von Ward war das Ding durch.

Das war die richtige Antwort.

Ryan Logan

»Das war die richtige Antwort auf die klare Niederlage gegen Chemnitz und nach der jetzt anstehenden Pause werden wir alles daran setzen, um unser Punktekonto mit einem weiteren Sieg gegen Schalke wieder auszugleichen«, sagte Ryan Logan, mit 25 Punkten der Paderborner Topscorer. Neben dem Power Forward punkteten auch Ivan Buntic (13), Demetrius Ward (12), Thomas Reuter (11) und Kendale McCullum (10) zweistellig. Das Spiel gegen S04 steht am Sonntag, 8. Dezember, um 18 Uhr an.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7085659?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352966%2F4988682%2F
Komiker Karl Dall im Alter von 79 Jahren gestorben
Karl Dall ist tot.
Nachrichten-Ticker