Sa., 28.12.2019

Uni Baskets unterliegen den Gladiators Trier mit 76:91 Niederlage beim Seriensieger

Headcoach Steven Esterkamp muss sich mit den Uni Baskets in Trier geschlagen geben. Am Ende heißt es 91:76 für den Gegner.

Headcoach Steven Esterkamp muss sich mit den Uni Baskets in Trier geschlagen geben. Am Ende heißt es 91:76 für den Gegner. Foto: Elmar Neumann

Paderborn (WB/en). Auch die Uni Baskets haben sich Seriensieger Gladiators Trier geschlagen geben müssen. Nach den 40 ProA-Minuten an der Mosel hieß es am Samstagabend 91:76 (42:37) für die Gastgeber, die damit ihr sechstes Erfolgserlebnis nacheinander verbuchten.

In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit lagen die Baskets vor 4187 Zuschauern zunächst noch mit 16:12 (8.) vorne, ehe die Trierer zu einem 12:0-Lauf ansetzten (24:16/11.) und sich auf diese Weise eine Führung verdienten, die sie nicht mehr aus der Hand geben sollten. Bis zum 44:41 (22.) für die Gladiatoren blieb es eng, doch dann setzten sich die Hausherren Stück für Stück ab und führten beim Stand von 59:49 (28.) zum ersten Mal zweistellig. Als dieses Polster nicht mehr zehn, sondern sogar 20 Zähler (79:59/35.) betrug, waren die Kräfteverhältnisse vorzeitig geklärt.

"

In der Verteidigung haben wir phasenweise geschlafen.

Martin Seiferth

"

Topscorer auf Seiten der unterlegenen Paderborner war Martin Seiferth mit 19 Zählern. Zudem punkteten auch Jackson Trapp (17) und Kendale McCullum (16) zweistellig. Bester Werfer Triers war der ehemalige Baskets-Center Till Gloger mit 18 Punkten. Auch der zweite Ex-Paderborner in den Reihen des Siegers, Aufbauspieler Chase Adams, wusste mit elf Punkten, fünf Rebounds und fünf Assists zu überzeugen. „Leider haben wir phasenweise in der Verteidigung geschlafen und uns das Leben so selbst unnötig schwer gemacht“, sagte Seiferth.

Im nächsten Heimspiel wartet Abstiegskandidat Ehingen

Weiter geht es für die Uni Baskets nach der achten Niederlage im 16. Saisonspiel mit dem Heimauftritt gegen Abstiegskandidat Ehingen am Samstag, 4. Januar (19.30 Uhr), im Sportzentrum Maspernplatz.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7158084?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352966%2F4988682%2F