Uni Baskets Paderborn lösen Vertrag mit Garrett Sams auf Wunsch des Spielers auf
Das Heimweh ist zu groß

Paderborn (WB/en) -

Was sich am Wochenende angedeutet hat, ist jetzt Fakt: Die Uni Baskets haben den Vertrag mit Garrett Sams auf Wunsch des Spielers aufgelöst. „Garrett hat heftiges Heimweh. Er hat zudem das Gefühl, dass er der Mannschaft in dieser Verfassung schadet und das möchte er auf keinen Fall“, sagte Headcoach Steven Esterkamp.

Montag, 16.11.2020, 10:20 Uhr aktualisiert: 18.11.2020, 09:12 Uhr
Neuzugang Garrett Sams verlässt die Uni Baskets nach nur fünf Ligaeinsätzen wieder in Richtung USA – das Heimweh ist zu groß.
Neuzugang Garrett Sams verlässt die Uni Baskets nach nur fünf Ligaeinsätzen wieder in Richtung USA – das Heimweh ist zu groß. Foto: Elmar Neumann

Der 22-jährige US-Amerikaner, der im Sommer vom College-Team der North Florida Ospreys (Jacksonville, USA) in die zweithöchste deutsche Liga gewechselt ist, war an den ersten fünf ProA-Spieltagen für die Uni Baskets am Ball, erzielte dabei im Schnitt elf Punkte und traf 56 Prozent seiner Dreipunktewürfe. Am Samstag, im Heimspiel gegen die Rostock Seawolves, hatte sich Sams zwar mit den Teamkollegen aufgewärmt, war aber nicht mehr zum Einsatz gekommen. Nun geht‘s für ihn zurück in die Heimat.

„Garrett hat die Corona-Situation gerade in den vergangenen Wochen besonders belastet. Körperlich ist er absolut fit, aber ihm machen die Trennung von seiner Familie und das damit verbundene starke Heimweh einfach sehr zu schaffen. Und in einer solchen Situation sehen wir uns als Verein in einer besonderen Verantwortung unserem Schützling und Spieler gegenüber. Wir werden ihn jetzt natürlich so gut wie möglich darin unterstützen, so schnell wie möglich wieder nach Hause zurückkehren zu können“, sagte Baskets-Geschäftsführer Dominik Meyer.

Derweil betont Esterkamp: „Garrett ist ein richtig guter Junge. Die ganze belastende Situation tut uns sehr leid für ihn und wir wünschen ihm jetzt erst einmal wirklich alles Gute. Ich bin aber weiterhin von seinem Potenzial überzeugt und sicher, dass er weiter seinen Weg im Basketballsport machen wird.“ Eine Nachverpflichtung planen die Baskets aktuell nicht.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7679797?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352966%2F4988682%2F
Kurz vor dem Kontrollverlust
Mit Megafonen wiesen Ordnungsamtsmitarbeiter die Schnäppchenjäger darauf hin, dass die Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten sind.
Nachrichten-Ticker