So., 14.10.2018

Fußball-Bezirksliga: 0:6-Niederlage in Bad Oeynhausen hat Folgen Knezevic tritt in Kirchlengern zurück

Das war’s: Aleksandar Knezevic ist als Trainer bei Rot-Weiß Kirchlengern zurückgetreten. Seine Mannschaft hatte zuvor deutlich in Bad Oeynhausen verloren.

Das war’s: Aleksandar Knezevic ist als Trainer bei Rot-Weiß Kirchlengern zurückgetreten. Seine Mannschaft hatte zuvor deutlich in Bad Oeynhausen verloren. Foto: Jens Göbel

Von Lukas Brekenkamp

Kirchlengern (WB). Aleksandar Knezevic ist von seinem Amt als Trainer beim Fußball-Bezirksligisten Rot-Weiß Kirchlengern zurückgetreten. Grund dafür seien die Ergebnisse in den vergangenen Wochen – dazu zählt auch die deutliche 0:6 (0:4)-Niederlage beim Spitzenreiter FC Bad Oeynhausen am Samstag.

»Man muss sich in meiner Position hinterfragen, ob alles so läuft, wie man es selber erwartet«, sagte Aleksandar Knezevic auf Nachfrage dieser Zeitung. »Das, was ich übermitteln wollte, konnten wir auf dem Platz nicht umsetzen.« Den Rücktrittsgedanken habe er schon in den vergangenen Wochen gehabt. Grund seien bisherigen Resultate: »13 Punkte aus 30 möglichen sind einfach zu wenig«, gestand er.

Wer in der kommenden Woche beim Derby gegen den BV Stift Quernheim auf der Bank von RW Kirchlengern sitzen wird, ist noch offen. In einer Mitteilung des Vorstands von gestern Abend heißt es, RWK werde »nun möglichst kurzfristig, aber mit dem Schwerpunkt auf Sorgfalt und Zukunftsorientierung eine Nachfolgeregelung finden.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6122706?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198409%2F4029419%2F