>

Mi., 15.10.2014

Fußball-Kreisliga B: Der SC Vlotho II hat sich zu einem Meisterkandidaten entwickelt  Die graue Maus beißt zu 

Immer am Puls der Zeit: Andreas Harms, Spielertrainer des B-Ligisten SC Vlotho II, hat sich am Sonntag beim Spiel VfL Mennighüffen II gegen FC Exter über die kommenden Gegner seiner Mannschaft informiert.

Immer am Puls der Zeit: Andreas Harms, Spielertrainer des B-Ligisten SC Vlotho II, hat sich am Sonntag beim Spiel VfL Mennighüffen II gegen FC Exter über die kommenden Gegner seiner Mannschaft informiert.

Von Florian Weyand

Vlotho (VZ). Langsam aber sicher mausert sich der SC Vlotho II zu einem echten Titelkandidaten. Gemeinsam mit dem VfL Mennighüffen II führt die SCV-Reserve die Tabelle der Fußball-B-Liga an. Um an der Spitze zu bleiben, überlässt Spielertrainer Andreas Harms nichts dem Zufall.

Die freie Zeit am Sonntag – der SCV spielte bereits am Freitag und siegte bei der Spvg. Hiddenhausen II – nutzten Harms und einige Teamkollegen für einen Abstecher nach Löhne-Mennighüffen. Im Sparkassen-Sportpark schauten sie sich den 2:0-Sieg der Gastgeber gegen den Ortsnachbarn FC Exter an. Eine wirklich lohnenswerte Spionagetour sei es aber nicht gewesen, sagt Andreas Harms. »Wir spielen erst Anfang November gegen beide Mannschaften. Bis dahin wird sich personell noch einiges ändern.«

Dennoch: Nach den 90 Minuten weiß der Spielertrainer, dass die Partien gegen Mennighüffen und Exter kein Spaziergang werden. »Exter hat bei der Niederlage gut dagegen gehalten. Besonders vorn sind sie gut aufgestellt. Sie hätten sogar noch Unentschieden spielen können«, sah Harms einen starken Auftritt des Ortsnachbarn. Dieser hat nach der Niederlage im Topspiel jedoch weiter an Boden verloren. Anders sieht die Situation auf dem Winterberg aus. Die Vlothoer Reserve kann frei aufspielen – und erledigt ihre Aufgaben weiterhin erfolgreich. Erst eine Niederlage steht zu Buche. Und aus der grauen B-Liga-Maus hat sich ein ernstzunehmender Meisterfavorit entwickelt.

Dass der SCV II an der Spitze steht, liegt laut Harms besonders an der guten Defensive. Mit Jeger Tippel, Sebastian Hetzer und Dima Koch verfügen die Vlothoer über reichlich Qualität in der Hintermannschaft – und kassierten bisher nur sechs Gegentreffer. Ligaspitze! »Zwei Tore waren sogar Elfmeter und sind nicht aus dem Spiel heraus entstanden«, sagt Andreas Harms. Neben der eigenen Qualität habe zudem das Auftaktprogramm gestimmt. Bis auf Elverdissen und Herford trafen die Vlothoer im bisherigen Saisonverlauf nur auf Mannschaften aus dem unteren Drittel oder dem Mittelfeld. Die SCV-Reserve hatte reichlich Gelegenheit, um Selbstvertrauen zu tanken. Nach hinten heraus kann sich dieser Vorteil aber auch noch zum Nachteil entwickeln. Denn mit Schweicheln, TuRa Löhne II, Mennighüffen II und Exter kommen bis zur Winterpause nur noch Hochkaräter. »Schweicheln ist am ehesten schlagbar. Aber TuRa schätze ich stark ein. Sie bekommen auch immer Spieler aus der ersten Mannschaft. Zuletzt hat beim 1:1 gegen Herringhausen II sogar Umit Akman gespielt«, hat Harms großen Respekt vor der Konkurrenz.

Verstecken brauchen sich die Vlothoer vor den Top-Duellen aber nicht. Auch die Harms-Elf bekommt Woche für Woche Unterstützung aus der Bezirksliga-Mannschaft. Spieler wie Felix Samson, Gian-Luca Gentile oder Alex Kran verstärken regelmäßig die B-Liga-Elf – und dürfen sich am Ende vielleicht sogar als Aufsteiger bezeichnen. »Das Verhältnis zwischen beiden Mannschaften ist gut«, lobt Harms die Zusammenarbeit mit Olaf Sieweke.

Selbst vom Titel spricht der Spielertrainer aber nicht. Da ist der Trainerneuling ganz realistisch. »Wir warten erst einmal die kommenden Spiele gegen die Top-Teams ab.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2808803?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2447933%2F2198409%2F2514656%2F