>

Do., 20.07.2017

Janina Griese startet beim Sommerturnier – Obermowe sieht Anlage in Top-Zustand RV Exter lockt mit Wimbledon-Rasen

Hans-Herbert Obermowe (rechts) konnte im Vorjahr auch Ex-Olympiasieger Wolfgang Brinkmann auf der Anlage begrüßen. Freitag startet die nächste Auflage des Sommerturniers.

Hans-Herbert Obermowe (rechts) konnte im Vorjahr auch Ex-Olympiasieger Wolfgang Brinkmann auf der Anlage begrüßen. Freitag startet die nächste Auflage des Sommerturniers. Foto: Weyand

Vlotho-Exter (WB/gag). Den Mittwochnachmittag verbrachte Hans-Herbert Obermowe daheim vor dem Fernseher. Der Vorsitzende des RV von Bismarck Exter verfolgte interessiert den Großen Preis von Europa zum Auftakt des CHIO in Aachen.

In den kommenden Tagen hat »Hansi« dann aber nur noch Augen und Ohren für die eigene Großveranstaltung : Am Freitag ertönt der Anpfiff zum Exteraner Sommerreitturnier an der Solterbergstraße – und nicht nur Obermowe freut sich auf diverse Highlights im Parcours.

»Der Rasenplatz befindet sich in einem Wahnsinnszustand«, schwärmt der Turnierchef, der sich im Vorfeld wieder auf viele helfende Hände aus den eigenen Reihen verlassen konnte. »Allein am vergangenen Samstag waren 30 Leute auf der Anlage«, berichtet Obermowe, der die Vorbereitungen für das Turnier nahezu als abgeschlossen ansieht.

"

»Der CHIO in Aachen wird an den Zuschauerzahlen merken, dass wir am Wochenende in Exter auch Turnier haben.«

RV Exters Vorsitzender Hans-Herbert Obermowe

"

Vor allem das Prunkstück – der Rasenplatz – wurde vom Verein in einen Top-Zustand gebracht. »Das ist jetzt wie Wimbledon-Rasen«, sagt Obermowe. Am Dienstag wurden noch einmal 80 Tonnen Sand auf dem Platz verteilt, der Rasen wurde zudem gelöchert. Die Teilnehmer werden aber nicht nur im Springstadion gute Bedingungen vorfinden. Angepackt wurde auch auf dem Dressurplatz, wo der Verein noch ein kleines Häuschen errichtete. Obermowe: »Die Reiter können kommen!«

Los geht’s am Freitag mit Springpferdeprüfungen bis zur Klasse M*. Am Wochenende wartet auf die Besucher dann mit zwei S*-Prüfungen, den Entscheidungen auf dem Dressurplatz sowie den parallel ausgetragenen Kreismeisterschaften jede Menge Programm. Vor allem der Große Preis der Herforder Brauerei am Sonntag hat es in sich. Mit Janina Griese bewirbt sich auch die amtierende Westfälische Meisterin für den Sieg auf Exteraner Rasen. Auch der Sieger des Hamburger Derbys von 2015, Christian Glienewinkel, hat sich wie berichtet für das Sommerturnier in Exter eingeschrieben.

Obermowe hofft nur, dass das Wetter hält und die dunklen Wolken am Mittwochabend kein schlechtes Omen waren. »Das haben wir nun einmal nicht in der Hand.« Aachen sollte sich dennoch warm anziehen: »Sie werden an den Zuschauerzahlen merken, dass wir ebenfalls Turnier haben«, schickt Obermowe augenzwinkernd eine Kampfansage an die Macher der internationalen Top-Veranstaltung.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5021957?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2447933%2F2198409%2F2514656%2F