Mo., 18.03.2019

Frauenfußball: SC Vlotho unterliegt in der Bezirksliga TuRa Löhne mit 0:2 54 Minuten steht die Null

Larissa Korsmeier (links) und der SC Vlotho verlieren das Nachbarduell der Bezirksliga gegen TuRa Löhne mit 0:2.

Larissa Korsmeier (links) und der SC Vlotho verlieren das Nachbarduell der Bezirksliga gegen TuRa Löhne mit 0:2. Foto: Lars Krückemeyer

Vlotho (WB/lak). Das war eine deutliche Steigerung gegenüber dem Hinspiel (1:6): Gegen den Tabellenzweiten TuRa Löhne zeigte der SC Vlotho in der Frauenfußball-Bezirksliga beim 0:2 (0:0) eine gute Leistung.

»Ich bin 100-prozentig zufrieden. Wir haben gegen eine Klassemannschaft alles gegeben«, sagte Trainerin Sarah Bebermeier. Bis zur 54. Minute hielten die Gastgeberinnen die Null. Erst eine Standardsituation bescherte Favorit TuRa die 1:0-Führung durch einen Kopfball von Kimberly Flietel.

Keine Ausgleichschance

Der SC Vlotho ließ sich nicht beeindrucken und den Ball gut durch die Reihen laufen. Allein, eine Torchance für den Ausgleich ergab sich nicht. »Spielerisch war Löhne besser«, sagte Bebermeier.

Die starke Torhüterin Denise-Maureen Heitmann verhinderte mit zwei perfekten Paraden bei einem Distanzschuss und gegen eine frei vor ihr schießende Löhnerin weitere Gegentore. Zwei Minuten vor Schluss war aber auch sie bezwungen: Franziska Böke hatte den Schuss von Leonie Döring unhaltbar abgefälscht.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6480010?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198409%2F2514656%2F