Handball-Bezirksliga: Vlotho-Uffeln gegen Hille ohne Thies und Brandt
TuS fordert Tabellenführer heraus

Von Lars Krückemeyer Vlotho (WB). Als ob die Aufgabe gegen den Tabellenführer TV Hille nicht schon schwierig genug wäre, muss Handball-Bezirksligist TuS Westfalia Vlotho-Uffeln kurzfristig auch noch auf Hendrik Thies und Janis Brandt verzichten. »Die beiden haben Schiedsrichteransetzungen für Samstag und Sonntag bekommen. Das ist schon sehr ärgerlich für uns«, sagt Trainer Oliver Glißmann.

Samstag, 27.04.2019, 13:00 Uhr
Rückraumspieler Patrick Groß (Mitte, hier beim 26:25 gegen die HSG Porta Westfalica II) und der TuS Westfalia Vlotho-Uffeln stehen vor einer schwierigen Aufgabe gegen Tabellenführer TV Hille. Foto: Lars Krückemeyer
Rückraumspieler Patrick Groß (Mitte, hier beim 26:25 gegen die HSG Porta Westfalica II) und der TuS Westfalia Vlotho-Uffeln stehen vor einer schwierigen Aufgabe gegen Tabellenführer TV Hille. Foto: Lars Krückemeyer

Obwohl seine Mannschaft um den Klassenerhalt und die Gäste um den Wiederaufstieg kämpfen, macht sich Glißmann durchaus Hoffnungen: »Wir brauchen noch zwei bis vier Punkte, um sicher zu sein. Und die wollen wir möglichst zu Hause holen.«

Siebter Feldspieler als Option

Sein Optimismus hat auch mit dem Hinspiel zu tun, als die Vlothoer es dem Tabellenführer beim 29:32 vor allem in der ersten Halbzeit richtig schwer machten und 14:11 führten. »Wir haben damals von der 1. Minute an mit dem siebten Feldspieler gespielt, um eine Chance zu haben. Leider reduzierte sich unser Personal im Laufe des Spiels, weshalb wir verloren haben«, sagt Glißmann.

Auch im Rückspiel könnte dieser taktische Kniff eine Option für den TuS Westfalia sein. Glißmann ließ am Donnerstag das Überzahlspiel ohne Torwart trainieren und hat außerdem eine offensive 3:2:1-Abwehr im Hinterkopf. Außer Brandt und Thies fehlt Torwart Nils Kreideweiß bekanntlich bis zum Saisonende. Gegen Hille hilft ein Spieler aus der A-Jugend-Bezirksliga-Mannschaft aus, in den beiden folgen Spielen beim TuS Porta Barkhausen und gegen die HSG Hüllhorst II soll Jason Sturm aus der zweiten Mannschaft als zweiter Torwart dabei sein.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6567590?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198409%2F2514656%2F
Explosion in Beirut: Mindestens 50 Tote und 2700 Verletzte
Rauch steigt nach einer Explosion über den Trümmern eines zerstörten Gebäudes auf.
Nachrichten-Ticker