Di., 05.11.2019

SG Einigkeit Exter feiert 90-jähriges Bestehen im Gemeindehaus Sportliche Party mit Prominenz

Die Tanzvorführungen auf der Bühne waren für die Gäste der Jubiläumsfeier im Gemeindehaus Exter ein toller Blickfang.

Die Tanzvorführungen auf der Bühne waren für die Gäste der Jubiläumsfeier im Gemeindehaus Exter ein toller Blickfang. Foto: Gisela Schwarze

Von Gisela Schwarze

Vlotho (WB). Angeregte Gespräche, Informationen aus der Vereinsgeschichte, Tanz und Musik: So hat die Sportgemeinschaft Einigkeit (SGE) Exter ihr 90-jähriges Bestehen im Gemeindehaus gefeiert. Vorsitzender Olaf Simon begrüßte dazu auch Gäste aus der Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik.

»Das ist eine tolle Wertschätzung unseres Vereins«, freute sich Simon, der erst seit einem halben Jahr im Amt ist. MdB Stefan Schwartze, MdL Christian Dahm, Landrat Jürgen Müller und Bürgermeister Rocco Wilken gehörten zu den Gratulanten.

Wiese für 70 Mark gepachtet

Dass der Exteraner Ortsvorsteher August-Wilhelm König zu den gern gehörten Festrednern zählte, hatte einen familiären Grund: »Mein Opa hat den Sportlern kurz nach der Vereinsgründung ein Stück Wiese für 70 Mark Miete pro Jahr überlassen. Den alten Mietvertrag habe ich mitgebracht.«

Dass vor neun Jahrzehnten Bauchtanz zum Sportverein gehört haben könnte, sei völlig undenkbar, sagte er mit Blick auf das Festprogramm. Den Verein hätten acht Männer, eine so genannte Jünglingsgruppe, gegründet. »Als der Sport im Gemeindehaus nicht mehr möglich war und der Verein zu scheitern drohte, bot mein Opa seine Wiese an. Das ist der heutige Sportplatz«, blickte König auf die Anfänge zurück.

Lebendiger Verein

In der SGE sei jeder zugunsten des Vereins aktiv. Das sei schon zu Zeiten seiner Vorgänger Helmut Kreimeier und Reinhard Sasse so gewesen. Beispielsweise Irmgard Kuhr: Sie war und ist bei der Sportabzeichenabnahme, im Vorstand oder als Übungsleiterin aktiv. »Dank solcher Mitglieder ist unser Verein so lebendig, wie er ist. Ich danke allen Übungsleitern, denn sie sind das Gerüst des Vereins«, sagte Simon.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7043103?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198409%2F2514656%2F