Frauenhandball: Maja Fahrenkamp kommt vom TSV Hillentrup zum TuS Westfalia
Endlich eine zweite Torfrau gefunden

Von Lars Krückemeyer Vlotho (WB). Es läuft gut in der Saisonvorbereitung bei den Handballerinnen des TuS Westfalia Vlotho-Uffeln – nicht nur wegen der klaren Siege in den Testspielen gegen die Bezirksligisten HSG Handball Lemgo (31:23) und HSG Löhne/Obernbeck (35:19). Sondern auch, weil endlich eine zweite Torhüterin gefunden wurde.

Dienstag, 08.09.2020, 10:00 Uhr
Carolin Ehrlich (ehemals Flemming/links) ist die einzige Linkshänderin der Vlothoer Handballerinnen. In der Vorbereitungsphase gelangen dem Bezirksligisten zwei Siege. Foto: Lars Krückemeyer
Carolin Ehrlich (ehemals Flemming/links) ist die einzige Linkshänderin der Vlothoer Handballerinnen. In der Vorbereitungsphase gelangen dem Bezirksligisten zwei Siege. Foto: Lars Krückemeyer

Vom TSV Hillentrup II kommt die 18-Jährige Maja Fahrenkamp, die die fast namensgleiche Maya Fahrenhorst unterstützt. „Ich bin sehr froh, dass wir jetzt zwei gleichstarke Torfrauen haben. Maya Fahrenhorst hat in der vergangenen Saison schließlich jedes Spiel durchspielen müssen“, sagt Trainer Torsten Brandt.

Fromme und Tariq befördert

Vorerst nicht mehr im Kader sind Josy Kolb und Jana Backmeister, beide pausieren. Dafür rückten Julia Fromme und Samirah Tariq aus der zweiten Mannschaft auf. Neu taucht außerdem der Name Ehrlich auf. Dahinter verbirgt sich allerdings die bisherige Spielerin Carolin Flemming, die geheiratet hat und einen neuen Nachnamen trägt.

Seit drei Wochen bereitet er das Team auf die Saison vor. „Wir wollen vermehrt über Tempogegenstöße und die zweite Phase zum Erfolg kommen. Dafür arbeiten wird jetzt viel an den Laufwegen.“ Es folgt ein weiteres Testspiel gegen Lemgo und ein zweitägiges Trainingslager mit dem ehemaligen Männer-Bundesliga-Trainer Niels Pfannenschmidt, inzwischen im Nachwuchs der JSG NSM-Nettelstedt tätig.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7571696?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198409%2F2514656%2F
Hummels genügen zwei Chancen gegen chancenlose Arminen
Mats Hummels (rechts) hebt ab, köpft und trfft zum 2:0 - die Vorentscheidung in der Schüco-Arena. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker