Notorische Leugnerin des Massenmords an den Juden: Ursula Haverbeck.

Holocaust-Leugnerin verurteilt Haverbeck soll erneut in Haft

Berlin/Vlotho (dpa) - Nur einen Monat nach ihrer Entlassung aus dem Gefängnis in Bielefeld ist die Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck erneut zu einer Haftstrafe verurteilt worden. mehr...


Die Polizei musste eingreifen bei einem Streit in der TÜV-Station in Bielefeld an der Eckendorfer Straße.

Anzeigen wegen Körperverletzung in Bielefeld Streit eskaliert in TÜV-Station

Bielefeld (WB/abe) - In der TÜV-Station an der Eckendorfer Straße kam es zu einem Streit. Ein Kunde und ein Mitarbeiter waren dabei in eine körperliche Auseinandersetzung verwickelt. Ein Zeuge beobachtete die Situation, an deren Ende die Polizei zwei Anzeigen wegen Körperverletzung aufnahmen. mehr...


Die Polizei Bielefeld hat einen Mann gefasst, der offenbar eine Tankstelle überfallen wollte.

Bielefelder (58) spähte offenbar Tankstelle aus Mann mit Sturmhaube und Gewehr von Polizei gefasst

Bielefeld (WB/abe) - Die Polizei in Bielefeld hat einen mit Sturmhaube und schwarzen Handschuhen bekleideten Mann festgenommen, der mit einer Waffe eine Tankstelle in Baumheide ausspähte. mehr...


In der Ausstellungshalle der Stadthalle Bielefeld entsteht das Impfzentrum.

Entscheidung für die Ausstellungshalle der Stadthalle Standort des Corona-Impfzentrums in Bielefeld steht fest

Bielefeld (WB/abe) - Das Impfzentrum in Bielefeld wird in der Ausstellungshalle der Stadthalle eingerichtet. Das hat die Stadt bekannt gegeben. mehr...


Beschäftigte in den Ordnungsämtern kontrollieren - wie hier in Pforzheim - die Maskenpflicht.

Behörden und Betroffene verunsichert – Ministerium stellt klar: Maskenattest: Diagnose nennen ist Pflicht

Düsseldorf (WB) - Was muss in einem Attest stehen, mit dem sich jemand vom Tragen einer Corona-Maske befreien lassen möchte? Da sind sich Behörden in NRW nicht einig. Und die Rechtssprechung, die es dazu bisher in Nordrhein-Westfalen gibt und die eine Auflistung von Diagnosen verlangt, betrifft explizit nur Schüler. mehr...


So sah die Gaststätte Zur alten Post, damals unter dem Namen „Gasthof zum Cherusker“, um 1910 aus.

Gaststätte Möller: Investor wollte „Schloss-Café“ eröffnen – Eigentumsverhältnisse noch nicht geklärt Hövelhofs Ortsheimatpfleger ist gegen Abriss

Hövelhof - Ortsheimatpfleger Carsten Tegethoff hat deutlich für den Erhalt des Gebäudes der Gaststätte Zur alten Post (Möller) plädiert. Er unterstütze den Abriss des Anbaus zur Freilegung der Schlossachse, sagte Teget­hoff: „Das Hauptgebäude aber sollte man auf keinen Fall abreißen, sondern erhalten oder sogar die Fassade in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzen.“ mehr...


Die Paderborn Koalition steht, die Verträge sind unterzeichnet: Sigrid Beer (Grüne) und Daniel Sieveke (CDU) am Freitagnachmittag vor dem Rathaus.

Parteispitzen in Paderborn haben den Koalitionsvertrag unterzeichnet CDU-Basis stimmt für Schwarz-Grün

Paderborn - Die Mitglieder des Paderborner CDU-Stadtverbands haben sich für eine Rats-Koalition mit den Grünen entschieden. Von den mehr als 1000 Mitgliedern beteiligten sich 326 an der Abstimmung. mehr...


Die Rosenstraße im weihnachtlichen Lichterglanz 2019.

Ersatz für den Paderborner Weihnachtsmarkt – Mandeln und Kunsthandwerk Wintermeile startet

Paderborn - 55.000 Lichter in der Paderborner Innenstadt stimmen auf die Adventszeit ein. Am Wochenende wird die weihnachtliche Stimmung durch Paderborns erste und bisher einzige Wintermeile noch weiter verstärkt. mehr...


Südzucker hat einem Dienstleister, der auch Vertragspartner von Nordzucker ist, untersagt, Rüben abzudecken.

Knatsch bei Südzucker und Nordzucker – Streitpunkt ist ein Dienstleister und Vertragspartner beider Konzerne Zoff um das Abdecken von Rübenmieten

Warburg - Es gibt offenbar Knatsch zwischen den Zuckerherstellern Nordzucker und Südzucker: Streitpunkt ist ein Dienstleister aus dem Stadtgebiet Borgentreich, der für beide Konzerne tätig gewesen ist. mehr...


Die Ortsvorsteher und Bezirksverwaltungsstellenleiter sind bei einem nicht-öffentlichen Treffen in ihr Amt eingeführt worden: (von links)

Bezirksverwaltungsstellenleiter und Ortsvorsteher der Stadt Warburg ernannt und in ihre Ämter eingeführt Sie stoßen Projekte an und lösen Probleme

Warburg - In einer kleinen Feierstunde, die wegen der geltenden Einschränkungen in der Corona-Pandemie nicht öffentlich war, hat Bürgermeister Tobias Scherf die neuen Bezirksverwaltungsstellenleiter sowie Ortsvorsteher ernannt und in ihr Amt eingeführt. mehr...


Björn Höcke spricht in Höxter in der Stadthalle. Draußen gibt es Proteste gegen ihn.

CDU, SPD und JU rufen zum Protest gegen Höcke in Höxter auf „Aufstehen gegen Hass und Hetze“

Höxter - Der Auftritt des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke an diesem Samstag ab 16 Uhr in Höxters Stadthalle genießt sogar die „Ehre“, in der bekannten ZDF-Talkshow „Maybrit Illner“ angekündigt worden zu sein. mehr...


Ein Bummel durch das festlich beleuchtete Höxter ist abends und auch beim Geschenkekauf ein Erlebnis.

WESTFALEN-BLATT-Adventsrätsel 2020 startet Samstag: wertvolle Preise zu gewinnen Einkaufen im Weihnachtsglanz in Höxter

Höxter - Auch in diesen Wochen vor Weihnachten gibt es eine WESTFALEN-BLATT-Adventsverlosung. Etwas anders als in den Vorjahren werden die Preise diesmal nur an den Samstagen vor Weihnachten und an Heiligabend verlost. Start ist an diesem Samstag. mehr...


Das Walter-Requardt-Heim auf Spiekeroog: seit Jahrzehnten Sommerdomizil für die Steinhagener Jungschargruppen. Mit einer Spendenaktion will der CVJM deshalb zur Erweiterung der Ausstattung beitragen – und möglichst bald wiederkommen.

CVJM Steinhagen will Ausstattung des Walter-Requardt-Heims erweitern Spendenaktion für Sommerdomizil

Steinhagen - „ mehr...


Einen fruchtigen Gin haben Anne Untiedt (Destillateurin und Getränketechnikerin) und Brennmeister i.R. Horst Feye diesmal kreiert.

Horst Feye und Anne Untiedt haben für das Historische Museum Steinhagen wieder eine besondere Spezialität kreiert „Mädchen-Gin“ kommt auch bei Männern an

Steinhagen - Am Stand beim Steinhagener Weihnachtsmarkt ist schon explizit nach dem „Mädchen-Gin“ verlangt worden. Und auch beim Verkauf an der Tür des Historischen Museums läuft die neue Kreation gut. Brennmeister i.R. mehr...


Auf dem 2,1 Hektar großen Areal zwischen Riegestraße und Kölkebecker Straße in Brockhagen sollen bald 22 Bauplätze zur Verfügung stehen.

Neubaugebiet in Brockhagen: Bauausschuss gibt grünes Licht für die ersten Tiefbauarbeiten Riegestraße: Erschließung kann beginnen

Steinhagen-Brockhagen - Grünes Licht für die ersten Tiefbauarbeiten im Baugebiet „Östlich Riegestraße“ in Brockhagen: Einstimmig votierten die Mitglieder des Bauausschusses am Donnerstagabend für die Erschließung nach den Plänen des Gütersloher Ingenieurbüros Röver. Zuvor hatte es einige Unsicherheit bei den Ausschussmitgliedern gegeben, was die künftige Regenwasser-Versickerung betrifft. mehr...


Im Sozial-Shop am Lippstädter Weg kontrollieren und sortieren (von links) Margarete Mastalirsch, Giesela Hörster und Hripsik Gabrielyan die gespendete Kleidung und legen sie in die Regale. Räumlich getrennt befinden sich Damen-, Kinder- und Herrenkleidung.

Wegen der Pandemie nur Annahme am 14. und 15. Dezember Sozial-Shop nimmt Spenden an

Schloß Holte-Stukenbrock (WB) - Die Flüchtlingshilfe ist wegen des Teil- Lockdowns ebenfalls eingeschränkt handlungsfähig, kann aber am Montag und Dienstag in einer Woche, am 14. und am 15. Dezember, Sachspenden im Sozial-Shop am Lippstädter Weg 63 in Stukenbrock-Senne (am Kindergarten St. Achatius) von 14 bis 17 Uhr entgegen nehmen. Der nächste Abgabetermin ist dann erst wieder am 11. Januar 2021. mehr...


Am ersten Advent hatten die Schausteller in Bünde ihre Verzehrbuden in der Innenstadt wieder dicht machen müssen, keine 48 Stunden, nachdem sie aufgemacht hatten.

Kommentar: Die Bürgermeisterin hätte ihre Entscheidung persönlich überbringen müssen Bünder Buden-Abbau: falsche Kommunikation

Bünde (WB). - D ie Entscheidung von Bürgermeisterin Susanne Rutenkröger, von jetzt auf gleich die Schaustellerbuden des Weihnachtlichen Bünde dicht zu machen, mag vor dem Hintergrund des Pandemiegeschehens richtig gewesen sein. Der Kommunikationsweg war es aber nicht. mehr...


Christian Hohmeier, Rocco Wilken, Annamarie Rathert und Alexander Klassen (von links) an der Baustelle zur Fahrbahnsanierung in der Industriestraße in Exter. Dort sollen am Samstag die abschließenden Asphaltierungsarbeiten für die Fahrbahndecke beginnen.

Erneuerungsarbeiten an der Industriestraße werden vom Land mit 90 Prozent gefördert Sanierung steht vor Abschluss

Vlotho-Exter (WB). - Die Asphaltfertiger und Walzen stehen bereit: An diesem Samstag soll in der Industriestraße in Exter mit den Asphaltierungsarbeiten der letzte Bauabschnitt der Sanierungsarbeiten beginnen. mehr...


Der Müllwagen kam von der Straße ab und fuhr – höchstwahrscheinlich ungebremst – gegen einen Baum am Straßenrand, der in zwei Teile gerissen wurde.

Engerstraße: Fahrer verliert Kontrolle über Lastwagen – stundenlange Sperrung – Beifahrer (18) schwerst verletzt Müllwagen kracht gegen Eiche

Bünde (WB). - Aus noch ungeklärter Ursache ist Freitagmorgen auf der Engerstraße ein Müllwagen von der Fahrbahn abgekommen und mit so einer Wucht gegen einen Baum geprallt, dass die ausgewachsene Eiche in zwei Teile gerissen wurde. Der Lkw rutschte in den Graben, beide Insassen wurden verletzt, der Beifahrer so schwer, dass er mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert werden musste. mehr...


Diese Graphik zeigt die Zahl der Corona-Infektionen und -Todesfälle im Kreis Herford und die Verteilung der Fallzahlen auf die einzelnen Städte und Gemeinden.

Inzidenzwert liegt bei 138 – 43 Infizierte müssen im Krankenhaus behandelt werden 62 neue Corona-Fälle im Kreis Herford

Herford (WB) - 62 neue Corona-Fälle hat der Kreis Herford am Freitagnachmittag gemeldet. Insgesamt sind seit Ausbruch der Pandemie damit 3481 bestätigte Infektionen bekannt geworden. Die Zahl der Genesenen stieg von 2887 auf 2938 Personen. mehr...


Übt Kritik an der SPD: der CDU-Gemeindeverbandsvorsitzende Sven Öpping

CDU zum Thema „Beigeordneten-Stelle“ in Hüllhorst „Rat soll Vernunft walten lassen“

Hüllhorst (WB) - Der CDU-Gemeindeverbandsvorsitzende Sven Öpping sieht die Stellungnahme seines Amtskollegen der SPD zu einer etwaigen Verlängerung der Beigeordneten-Stelle sehr kritisch. mehr...


Kooperation zwischen Ordnungsamt, Polizei und Schulleitung Preußisch Oldendorf in Sachen Corona: Maskenpflicht im ganzen Zentrum

Kooperation zwischen Ordnungsamt, Polizei und Schulleitung Preußisch Oldendorf in Sachen Corona Maskenpflicht im ganzen Zentrum

Preußisch Oldendorf - So viel Aufklärung und Prävention „zum Schutze aller“ wie möglich, Bußgelder so wenig wie nötig. Das ist das oberste Ziel von Ordnungsamt, Polizei und Schulleitung der Sekundarschule Preußisch Oldendorf. mehr...


Aufregung an Stemweder Grundschule: Kreis räumt Versehen ein – nur eine Erkrankte: Falsche Coronazahlen sorgen für Unruhe

Aufregung an Stemweder Grundschule: Kreis räumt Versehen ein – nur eine Erkrankte Falsche Coronazahlen sorgen für Unruhe

Stemwede (WB/weh) - „Sorry, der Fehler liegt bei uns. Beim Erfassen des Presseberichts in Sachen Grundschule Haldem ist man in der Zeile verrutscht.“ Dies räumte die Pressestelle des Kreises Minden-Lübbecke auf Anfrage dieser Zeitung ein. mehr...


Die Umzugskartons sind gepackt, die Bücherregale leer. Bereits an diesem Wochenende zieht Karl-Heinz Hentschel um. Mit seiner Ehefrau Lieselotte zieht er nach Königs Wusterhausen.

Langjähriger Stadtheimatpfleger verlässt mit Ehefrau Lieselotte die Stadt Espelkamp Karl-Heinz Hentschel sagt „Servus“

Espelkamp - Karl-Heinz Hentschel, langjähriger Stadtheimatpfleger, verlässt Espelkamp. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Lieselotte zieht er dieses Wochenende um – in die Nähe von Berlin. mehr...


Auch in der Öffentlichkeit muss jetzt vielerorts im Kreis Lippe eine Alltagsmaske getragen werden.

Zwei Abschnitte der Lemgoer Straße und der Rintelner Straße betroffen Maskenpflicht in Kalletal

Kalletal (WB) - Auf weiteren öffentlichen Plätzen und Straßen in Lippe gilt ab Samstag, 5. Dezember, 0 Uhr die Pflicht, eine Alltagsmaske zu tragen. Betroffen sind davon auch Teile der Lemgoer Straße und der Rintelner Straße in Kalletal. mehr...


Symbolbild

Erreger bei Tier aus dem Kreis Lippe nachgewiesen Seltene Fledermaus-Tollwut

Detmold (WB/dpa) - Experten haben bei einer Fledermaus aus dem Kreis Lippe den in NRW selten vorkommenden Tollwut-Erreger festgestellt. Die Fledermaustollwut wird in NRW nur sporadisch nachgewiesen, in Ostwestfalen sei sie damit erstmals festgestellt worden, wie Ulrich Kros vom Chemischen und Veterinäruntersuchungsamt in Detmold (CVUA) am Donnerstag sagte. mehr...


Wendelin Jelowik hat den ersten Frost bereits herbeigesehnt, um seine reiche Grünkohlernte einfahren zu können, denn nach dem Frost schmecke das beliebte deftige Wintergemüse deutlich weniger bitter.

Erntebilanz fällt trotz Corona-Jahr positiv aus Die Grünkohlernte beginnt

Schlangen/Bad Lippspringe - Wendelin Jelowik hat seit Tagen auf den ersten Nachtfrost gewartet: „Jetzt endlich können wir mit der letzten Ernte in diesem Jahr beginnen. Der Grünkohl muss von den Feldern“, sagt der Obst- und Gemüsebauer. Seine Erntebilanz im Corona-Jahr 2020 fällt nicht einmal schlecht aus. mehr...


Werner Loke, Inga Kretzschmar, Robin Wagener (alle B‘90/Grüne), Ellen Stock, Andreas Kuhlmann, Henning Welslau und Landrat Axel Lehmann (alle SPD, von links) unterzeichneten die rot-grüne Koaltionsvereinbarung für den Kreis und den Landesverband Lippe.

Koalitionsvertrag für den lippischen Kreistag und den Landesverband ist unterzeichnet Rot-Grüne Koalition in Lippe steht

Schlangen/Detmold - In Detmold haben SPD und Grüne die Koalitionsvereinbarung für die Arbeit im lippischen Kreistag sowie im Landesverband Lippe unterzeichnet. mehr...