>
Probesitzen: Julian Börner, Mutter Heike und Vater Henry haben es sich in ihrem neuen Urlaubsdomizil schon mal gemütlich gemacht. Das neue Reisemobil ist Familiensache. Foto: Michael Diekmann

Bielefeld »Julian war immer ein Camping-Fan«

»Die erste Reise geht nach Mecklenburg-Vorpommern«, erklärt Heike Börner. Dabei war der Sommer 2019 bei den Börners eigentlich anders geplant. mehr...


»Ich war schon immer ein Rebell«: der frühere Fußball-Profi Ewald Lienen mit (von links) Dorothee Plaß, Dorothea Potthoff, Gina Just und Ulla Loewner von der Brackweder Buchhandlung Klack, die die Lesung organisiert hat. Foto: Markus Poch

Bielefeld Lachen und fühlen mit Zettel-Ewald

Seine schnellen Dribblings, die langen Haare, sein Querkopf und spätestens eine Fleischwunde am Oberschenkel haben ihn in Fußballerkreisen einst berühmt gemacht. Jetzt kehrte der frühere Fußball-Profi Ewald Lienen nach Bielefeld zurück. mehr...


Spektakuläre Aktion: Im August 2018 wurde der Spindelbrunnen abgebaut. Foto: Bernhard Pierel (Archiv)

Bielefeld Wirbel um Spindelbrunnen: Jetzt entscheiden Juristen

Eigentlich sollte er in diesem Jahr wieder aufgebaut werden: der Spindelbrunnen in der Bahnhofstraße in Bielefeld. Danach sieht es jetzt allerdings nicht aus, denn inzwischen haben Juristen das Wort. mehr...


Großer Wechsel bei Kaiserwetter vor der Stiftskirche (von links): Eduard Wasyliw, das neue Königspaar Anja Tornow und Andreas Veling, Steve Wasyliw und die verabschiedeten Majestäten, Manuela und Thomas Guntelmann. Foto: Bernhard Pierel

Bielefeld Kaiserwetter zum »kleinen Jubiläum«

Sie sind erst fünf Jahre jung, aber sie feiern wie die Großen: Mit Proklamation, Umzug und Zapfenstreich haben Schildesches Schützenfreunde am Wochenende ihr erstes »kleines Jubiläum« begangen. Für das neue Königspaar, Andreas Veling (53) und Anja Tornow (52) ein Traumstart ins Königsjahr. mehr...


Freuen sich auf die Kinovorführung (von links): Norbert Sandmeyer (Ehrenoberst der St.-Antonius-Schützenbruderschaft), Iris Stockfleth (Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten), Bürgermeister Ulrich Berger, Pia Heggemann (Pollux), Markus Timmer (Fleischerei Timmer), Oberst Andreas Beine, Katja Stieren (Salzkotten Marketing), Ehrenoffizier Hubert Richter und Martin Herbst (Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten). Foto:

Salzkotten Mofa-Tour in Mantinghausen

Die St.-Antonius-Schützenbruderschaft Mantinghausen ist diesmal Partner für die Ausrichtung des Salzkottener Open-Air-Kinos. Am Freitag, 6. September, wird der Film »25 km/h« gezeigt. mehr...


Bewegung vor edler Kulisse (von links): Christian Stork (Geschäftsführer der Schlosspark- und Lippesee Gesellschaft), Simone Cramer (Paderborner Sportservice), Rasmus Jakobsmeyer (Vorsitzender der Sportjugend Paderborn) und Mathias Hornberger (Vorsitzender des Stadtsportverbandes Paderborn) freuen sich auf den 17. Tag des Paderborner Sports in Schloß Neuhaus. Foto: WB

Paderborn Spiel, Spaß und Spannung

Als ein »Feuerwerk der Paderborner Sportfamilie« bezeichnet Mathias Hornberger, Vorsitzender des Stadtsportverbandes, das Programm für den mittlerweile 17. Tags des Paderborner Sports. Dieser findet am Sonntag, 30. Juni, von 14 bis 18 Uhr im Schlosspark in Schloß Neuhaus statt. mehr...


An den Wänden der neuen Kletterhalle stehen den Kletterern Routen in sechs verschiedenen Schwierigkeitsstufen zur Verfügung. Foto:

Paderborn Im DAV-Haus kann geklettert werden

Großer Tag für die Kletterer im Alpenverein Paderborn und die gesamte Sektion: Die Boulderhalle, die im Zuge der Renovierungsarbeiten am DAV-Haus im Dörener Feld neu errichtet wurde, hat jetzt ihren Betrieb aufgenommen. mehr...


In dem Stück »Aufstand in Haus Abendsonne« mutieren drei Omis zu Killerbräuten. Hedwig (Renate Malassa), Luise (Gabi Meier) und Marga (Ulrike Schäfer, von links) schreiten zur Tat: Sie wollen den Heimleiter erstechen. Foto: Ingo Schmitz

Paderborn Wenn Omis zu Killerbräuten mutieren

Leg Dich nicht mit diesen drei Omas an. Ihre Ideen sind tödlich! Luise, Hedwig und Marga sind die Hauptfiguren in dem sehenswerten Stück »Aufstand in Haus Abendsonne«. Am Freitag hat es auf der Freilichtbühne Schloß Neuhaus Premiere gefeiert. mehr...


Seit 1959 versuchen die Fachleute am Wildgehege Hardehausen, die ausgestorbene Wildpferderasse Tarpan zurückzuzüchten. 60 Jahre Rückzüchtung – das ist am Sonntag gefeiert worden. Die Tiere haben die Streicheleinheiten von Besuchern wie Ida sehr genossen. Foto: Verena Schäfers-Michels

Warburg Wildpferde sind die Hauptattraktion

Beim Wildpferdefest sind der Tarpanhengst Myrrdin und die zehn Stuten die Hauptattraktion gewesen. Bei idealem Wetter sind viele Besucher am Sonntag zu Fuß, mit dem Fahrrad und per Auto zu den Veranstaltungen am Hammerhof und rund um das Wisentgehege gekommen. mehr...


Heiner Stienes Kinder, Psychologin Uta Stiene und Naturwissenschaftler Dr. Matthias Stiene, haben auf das künstlerische Schaffen ihres Vaters zurückgeblickt. Foto: Silvia Schonheim

Warburg Ausstellung ist ein Geschenk

Der Künstler Heiner Stiene hat sich selbst ein vorgezogenes Geburtstagsgeschenk gemacht: eine Ausstellung im Museum im »Stern«. Zu sehen sind Skulpturen und Materialcollagen aus verschiedenen Schaffensphasen. mehr...


Bei strahlendem Sonnenschein präsentierten sich die Weldaer Majestäten Jürgen und Susanne Menne und ihr Hofstaat auf dem Festplatz. Zum Festzug nahm das Paar, die Hofstaatdamen und die Jubelpaare in drei Kutschen Platz. Die Königin erntete besonders viel Applaus für ihre Robe. Foto: Astrid E. Hoffmann

Warburg Vorsitzender regiert Weldaer Schützenvolk

Beim Schützenfest in Welda wird der Sportplatz zum Festplatz. Dort ist das Königspaar Jürgen und Susanne Menne am Sonntag gekrönt worden und dort haben sie sich mit ihrem Hofstaat den Zuschauern präsentiert. mehr...


Die Bühner St.-Vitus-Schützen haben ihr neues Königspaar gefeiert. Patrick Walter und seine Ehefrau Eva stehen beim viertägigen Jubiläumsschützenfest im Mittelpunkt. Foto:

Borgentreich Walter schießt den Vogel ab

Patrick Walter ist neuer Schützenkönig der St.-Vitus-Schützenbruderschaft Bühne. mehr...


Das Vorbereitungsteam der IGKB und des TV Deutsche Eiche freuen sich auf das Sommerfest: (von links) Hartmut Pohl, Kai Drees, Hannah Clermont, Michael Ziebe, Julia Steinweg, Friederike Hegemann, Silke Frohnemann und Jörg-Olaf Knufinke. Foto: Kerstin Panhorst

Halle Von Künsebeck für Künsebeck

Dieses Dorf ist aktiv – und das zeigt es auch beim Sommerfest. Künsebeck bietet am Samstag, 29. Juni, volles Programm. mehr...


Die neu gegründete Folkloregruppe »As Lavradeiras de Gütersloh – die Landfrauen aus Gütersloh« tritt in bunten Trachten auf und bezieht die Besucher in ihre Tänze ein. Foto: Eva Ludwig

Gütersloh Gefeiert wird wie in südlichen Gefilden

Gastfreundschaft und Temperament zeichnen das portugiesische Volk aus. Dies wurde auch am Samstag deutlich, als die Portugiesische Vereinigung Gütersloh zum ersten Mal das »Festa de Sao Joao« feierte, das Johannisfest. mehr...


Verls beste Schützen kommen aus Kaunitz. Darüber freuen sich Schießmeister Benjamin Rodemann (von links), die erfolgreichen Schützen Klaus Maasjost, Marion Beilmann und Christian Dulleck sowie Schießmeister Maik Ottofrickenstein Fotos: Berenbrinker

Verl Verls beste Schützen kommen aus Kaunitz

Wenn es um die besten Schützen in Verl geht, dann führt kein Weg an Kaunitz vorbei. Die Mitglieder der Schießabteilung waren kürzlich die heimlichen Stars während der Mitgliederversammlung. mehr...


Notenständer braucht es nicht, und auch eine Violine gehört nicht zwingend ans Kinn: Jacob Encke, Leonard Disselhorst, Daniel Stoll und Sander Stuart (von links) begeistern mit ihrem Brückenschlag von Kammermusik zu Moderne. Foto: Nikolas Müller

Steinhagen Brillanter Brückenschlag

Stehende Ovationen bei einem Kammermusikabend – das hat das Kulturwerk in Steinhagen auch noch nicht oft erlebt. Doch das Vision String Quartet hat das Publikum von den Sitzen gerissen. mehr...


Platz für 53 Fahrräder soll die geplante Abstellanlage bieten. Die Kosten beziffert die Verwaltung mit 156.000 Euro. Foto:

Hiddenhausen Neuer Fahrradstand soll 156.000 Euro kosten

An der Pestalozzistraße in Lippinghausen soll für 156.000 Euro eine Fahrrad-Abstellanlage errichtet werden. Mit dem Thema beschäftigt sich der Schulausschuss der Gemeinde Hiddenhausen am 25. Juni. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Bünde/Sendenhorst Fallschirmspringer bei Landung schwer verletzt

Ein 36-jähriger Fallschirmspringer aus Bünde hat sich bei der Landung in Sendenhorst schwer verletzt. mehr...


In festlichem Schwarz-Weiß, aber mit Schutzhelm, Stahlkappenschuhen und Motorsense: So zaubert Ralf Witthaus mit seinem Team ehrenamtlicher Helfer seine Rasenkunstwerke. In den nächsten vier Wochen arbeitet er in Schloss Hubertusburg (Sachsen). Foto: Harald Neumann

Löhne Neues Großprojekt für Ralf Witthaus

Alle zwei Jahre realisiert der aus Löhne stammende »Rasenkünstler« Ralf Witthaus ein besonderes Projekt: Diesmal entsteht ein Landschaftskunstwerk, dass an eine Gartenanlage von Schloss Hubertusburg in Wermsdorf – zwischen Leipzig und Dresden – erinnert. mehr...


Das Klinikum sucht in vielen Bereichen Mitarbeiter. Foto:

Herford Wer einen Oberarzt anwirbt, erhält 8000 Euro

Auf der Suche nach dringend benötigten Fachkräften und Ärzten beschreitet das Klinikum Herford einen ungewöhnlichen Weg: Mitarbeiter erhalten bis zu 8000 Euro, wenn sie dabei helfen, eine ausgeschriebene Stelle zu besetzen. mehr...


Der neue Hofstaat des Schützenvereins »Edelweiß« Offelten: Jungkönig Tim Buxel (vorne Zweiter von links) mit Königin Lea Aussieker (vorne Dritte von links), Altkönig Klaus Jockheck (Mitte, mit Adler) mit Königin Andrea Jockheck, Vereinsvorsitzender Ralf Petri (Vierter von rechts) gemeinsam mit den Schießwarten und Adjutanten. Foto: Joscha Westerkamp

Preußisch Oldendorf Wie der Vater so der Sohn

Die Spannung ist groß, als der Holz-Adler nur noch auf einem Fuß steht: Jeder möchte wissen, wer mit seinem Treffer Schützenkönig des Schützenvereins »Edelweiß« Offelten wird. mehr...


Am Ende des Stückes gab es von den Zuschauern starken Applaus. Die Schauspieler hatten das Stück um Ritter Worad sehr aufwändig und mit Spielfreude umgesetzt. Foto: Dieter Wehbrink

Stemwede »Eine Perle im Mühlenkreis«

»1050 Jahre, das ist, eine stolze Zahl«, sagte Kai Abruszat. Für den Bürgermeister ist Stemwede eine Perle im Mühlenkreis Minden-Lübbecke und diese Perle, verspricht er, habe die beste Zeit noch vor sich. mehr...


Carolines Installation heißt »Wach«. Ihre Bilder sollen Blicke aus mehreren Perspektiven aufzeigen. Foto: Jessica Eberle

Lübbecke »Veränderungen gehören zum Leben dazu«

Im Laufe des Lebens sind Veränderungen unvermeidlich. Grund genug für den Kunstprojektkurs des Wittekind-Gymnasiums in Lübbecke, eine Ausstellung zu kreieren. mehr...


Genießen das Fest (hinten, von links): Ludger Burmann, Stefanie Kruse, Kerstin Kramer, Alexa Wöhrmann, Jann (vorne, von links), Andrea und Johannes Keller (14 Monate), Yvonn, Sascha und Tim Schiemann (14 Monate) sowie Christin und Liam Scholand (15 Monate). Foto: Lydia Böhne

Bad Oeynhausen Emotionales Wiedersehen

Das Elternhaus in Bad Oeynhausen war Gastgeber für ein Sommerfest. Bei dieser Gelegenheit gab es ein emotionales Wiedersehen in der Einrichtung nach 15 Jahren. mehr...


Beim Spiel »Saugschlauchkart« müssen Jugendliche Saugschläuche von hinten nach vorn als Unterbau des Bretts transportieren. Foto: Gisela Schwarze

Vlotho Kalldorf holt zwei Pokale

Nachwuchswehren aus den Kreisen Herford und Lippe haben ihre Kräfte beim Orientierungslauf in Vlotho gefiebert. ein. Es der 28. Wettbewerb dieser Art, bei dem es um wichtige Punkte ging. mehr...


Auf dem Campingplatz Eichwald, in der inzwischen eingezäunten Parzelle Foto: Guido Kirchner/dpa/Archiv

Missbrauchsfall Lügde Landgericht Detmold lädt Kinder vor

Im Missbrauchsfall Lügde müssen möglicherweise auch Opfer vor Gericht aussagen. Wie am Freitag bekannt wurde, hat das Gericht mutmaßlich betroffene Kinder und Jugendliche für bestimmte Verhandlungstage als Zeugen geladen. mehr...


Julia und Andreas Günther stehen vor dem ersten Tour-Bus der legendären Band »Abba«. Er hat seine letzte Ruhestätte auf einem Autofriedhof im schwedischen Ryd gefunden. Foto: Julia Günther

Kalletal Abbas Tour-Bus und Surströmming

Seit dem 15. Juni sind Julia und Andreas Günther aus Bavenhausen mit ihrem 20 Jahre alten Landrover Freelander als Team »Hells Cats« auf einer Tour rund um die Ostsee. »Baltic Sea Circle« heißt die Fahrt an der sie teilnehmen. mehr...


Schwierige geologische Verhältnisse an der L937: Marcel Neuhaus (links) und Sven Johanning von Straßen NRW. Foto: Uwe Hellberg/Archiv

Schlangen Gauseköte bleibt dicht

Das NRW-Verkehrsministerium hat bestätigt, dass die Gauseköte (L 937) zwischen Schlangen und Detmold in diesem Jahr nicht mehr freigegeben wird. An der Straße hatte es 2015 einen Erdrutsch gegeben. Seit Jahresbeginn ist sie aus Sicherheitsgründen gesperrt. mehr...